Montag, 21. April 2014

[TAG] Liebster Award #2

Vor einiger Zeit bin ich mal wieder getaggt worden.
Diesmal von Levenyas Buchzeit.



Die Regeln sind ganz einfach:
1) Beantworte die gestellten elf Fragen.
2) Tagge neue Blogger.
3) Stelle elf neue Fragen.


Ich wurde gefragt...

Auf welches Buch wartest du 2014 am meisten?
Ich warte, ehrlich gesagt, nicht auf ein bestimmtes Buch. Es gibt keine Reihe, die ich im Moment besonders verfolge. Ich lasse mich einfach überraschen, welche Bücher dieses Jahr noch erscheinen – mein SuB ist ohnehin viel zu hoch.

Wie viele Bücher hast du dieses Jahr schon gelesen?
Da muss ich mal zählen. Bisher sind es 16 Bücher. Davon habe ich 12 im März gelesen... Ich brauche eindeutig öfter Semesterferien.

Was ist dein Lieblingsgericht?
Ach du Schreck. Diese Frage musste ich das letzte Mal in der siebten Klasse in einem Freundebuch beantworten, glaube ich. Es gibt einige Gerichte, die ich sehr gerne mag. Am meisten aber vermutlich Rouladen mit Klößen und Rotkohl.

Die ultimative Frage: Kaffee oder Tee?
Tee. Eindeutig. Ich hasse Kaffee. Sogar den Geruch kann ich nicht ausstehen. Aber Tee ist herrlich. Die Teepackungen stapeln sich bei mir in der Küche.

Was gefällt dir an meinem Blog? (Und was könnte ich noch verbessern?)
Mir gefällt besonders das Layout. Die Schriftart in den Titeln der Posts zum Beispiel. Die Bilder, die du für die Seiten wie Gästebuch, Rezensionen etc. ausgesucht hast, sind wirklich wunderschön. Dein Blog ist übersichtlich, farbenfroh... Und vor allem muss ich nicht ewig suchen, um etwas zu finden. Du hast die Seiten oben alle schön nebeneinander aufgelistet und nicht einige noch irgendwo am Bildschirmrand versteckt.

Erst das Buch oder erst der Kinofilm? Welche Reihenfolge bevorzugst du?
Das ist mir eigentlich vollkommen egal. Meist habe ich erst das Buch gelesen und schaue mir dann den Film im Kino an. Bei den Tributen von Panem und dem Bildnis des Dorian Gray ist es andersherum. Oftmals weiß ich bei Büchern aber gar nicht, dass sie verfilmt wurden. Und bei manchen Filmen weiß ich nicht, dass es Bücher dazu gibt. Ich lese, was mich interessiert. Und ich schaue, was mich interessiert.

Hast du schon einmal Fanfictions zu deinem Lieblingsbuch oder deinen Lieblingscharakteren geschrieben?
Das tue ich immer noch. Das heißt, falls ich mal dazu komme, weiter zu schreiben. Seit dem 25. Juli 2009 bin ich bei fanfiktion.de angemeldet. Da sind so einige Geschichten zusammen gekommen...

Buch vs. eBook: Was ist dein Favorit?
Eindeutig das Buch. Dafür gibt es so viele Gründe... Erst mal ist es echt und nicht bloß auf dem Bildschirm. Ich mag den Geruch und ich mag es, wie es sich anfühlt, Seiten umzublättern. Außerdem gefällt es mir, schwere, dicke Wälzer in der Hand zu halten. Einem eBook sieht man nicht an, wie dick es eigentlich ist. Ich liebe zudem auch meine Bücherregale. Ich möchte meine Bücher präsentieren und sehen, in wie viele Welten ich abtauchen kann. Bücher sind eine wunderbare Dekoration für jedes Zimmer. Besäße ich nur eBooks, wäre mein Zimmer so gut wie leer. – Das heißt aber nicht, dass ich keine eBooks lese. Wer sich meinen SuB ansieht, stellt fest, dass da verdammt viele drauf sind. Allerdings nutze ich das, um eine Auswahl zu treffen, welche Bücher ich mir kaufe. Wenn das eBook gut war, landet das Printexemplar auf meiner Wunschliste. War das Buch schlecht, habe ich es gelesen und gut ist.

Welches Buch würdest du gerne verfilmt sehen?
Die meisten Bücher verfilmen sich selbst in meinem Kopf. Aber ich glaube, ich wäre wirklich gespannt auf eine Verfilmung von „Die Gilde der schwarzen Magier“. Und natürlich alle bisher noch nicht verfilmten Bücher von Tom Clancy – allerdings nicht mit Harrison Ford als Jack Ryan, er ist deutlich zu alt für die Rolle. Schade, dass Alec Baldwin auch nicht mehr aussieht wie noch 1990, da war er nämlich ein guter Jack Ryan.

Welche magische Fähigkeit würdest du gerne besitzen?
Zuerst gibt es natürlich die Klassiker: unsichtbar werden, fliegen, Gedanken lesen. Aber im Studium wäre es wohl verdammt praktisch, wenn ich die Zeit anhalten könnte. Alles verharrt, die Uhren ticken nicht mehr, niemand bewegt sich – nur ich. Dann hätten meine Tage ein paar Stunden mehr und ich würde mehr schaffen. Ja, das war wirklich praktisch.

Wie lautet dein liebstes Zitat?
Das ändert sich immer mal wieder. Im Grunde besitze ich keine Lieblingszitate. Ich formuliere meine Aussagen lieber selbst als Zitate zu benutzen. Die meisten sind ohnehin so philosophisch, dass ich das Kotzen kriege, wenn ich nicht gerade tief in einer melancholischen Phase stecke. Allerdings mag ich ziemlich viele Zitate aus der BBC-Serie „Sherlock“. Mein momentan liebstes Zitat stammt allerdings von Special Agent G. Callen aus Navy CIS Los Angeles: „Für mich ist das Glas halb leer. Für Sam ist das Glas halb voll. Wir ergänzen uns gut. Kensi trinkt aus der Flasche, Nate stellt das Glas in Frage und Eric macht die Gläser kaputt, weil er die Füße auf den Tisch legt.“ Das bringt die Lebenseinstellung der genannten Charaktere ziemlich gut auf den Punkt.


Ich tagge...



Ich frage...

1. eBook vs. Taschenbuch vs. Hardcover: Was bevorzugst du?

2. Was hast du dir für das Jahr 2014 vorgenommen?

3. Wie hoch ist dein SuB in Büchern und in Zentimetern gemessen?

4. Wie viele Uhren hast du in deinem Zimmer?

5. Schreibst du in Druckschrift, Schreibschrift oder einer individuellen Mischung?

6. Bildungslücke: Welches Buch hast du noch nicht gelesen, obwohl scheinbar jeder andere es gelesen hat?

7. Wie viele Stunden müsste dein Tag haben, damit du optimal alles schaffst, aber auch keine Langeweile hast?

8. Tauschst du Bücher?

9. Wie viele Paar Schuhe besitzt du?

10. Wenn du zurückdenkst: Wie viele Bücher liest du wohl durchschnittlich im Jahr?

11. Wer ist dein absoluter Lieblingsautor und die Werke welches Autors kannst du dagegen überhaupt nicht leiden?


Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Hui, danke fürs Tagges *-* Schöne Antworten und sehr interessante Fragen :) Ich geh mal ein Lineal suchen :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne. :)
      Ich bin schon verdammt gespannt, wie hoch dein SuB ist. Aber wenn noch ein Lineal ausreicht zum Messen, dann geht es ja. Ich glaube, ich bräuchte einen Zollstock. :D
      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen