Montag, 26. Mai 2014

Neuzugänge #20

Der liebe Wölfchen Verlag hat mich gefragt, ob ich wieder bei einer Leserunde mitmachen möchte. Natürlich habe ich mich sofort beworben und das Buch diesmal auch tatsächlich gewonnen. Also muss ich schon wieder Platz für ein neues Buch in meinem Regal schaffen...

"Purlunas - Der letzte Fluch" von Cathrin Kühl ist letzte Woche bei mir eingezogen.


Klappentext:
Endlich beginnt für die vierzehnjährige Evi Heinrich das erste Jahr in der Elementer-Schule Purlunas. Nach einem Jahrzehnt der Flucht kehr sie zurück nach Heilquell - eine der letzten freien Städte der Elementerwelt. Schnell stößt sie auf immer mehr Geheimnisse: Warum verbieten ihre Mutter und Großmutter, über ihren Vater zu sprechen? Wieso gibt es nur zwölf Schüler pro Jahrgang auf Purlunas? Zeitgleich übermannen Evi Astralprojektionen und ziehen sie in eine vergessene Zeit, in welcher sie den Fluch des letzten Rosacallum entdeckt. Dieser könnte die Jagd des tyrannischen Weltherrschers Gideon auf sie beenden oder ihn dazu veranlassen, sie erst recht zu töten ...


Eigentlich habe ich überhaupt keine Zeit für eine Leserunde. Aber um das Buch tanze ich schon so lange herum, da konnte ich einfach nicht ablehnen. Ich bin wirklich schon gespannt. Das Cover überzeugt zwar nicht wirklich, aber es ist schließlich ein kleiner Verlag und ich habe mich schon so lange immer wieder mit der Geschichte beschäftigt, dass mir das Cover jetzt auch nicht mehr so wichtig ist.

Habt ihr schon mal an einer Leserunde teilgenommen?
Kauft ihr ein Buch, in dem ihr eine gute Geschichte vermutet, auch wenn das Cover nicht überzeugend ist?

Kommentare:

  1. Also ich nehme jetzt bald an meiner 1. Leserunde teil :)
    Und um ehrlich zu sein, bin ich ein Cover-Käufer, denn das Cover ist ja nun mal das erste, was ich bei einem Buch sehe, und wenn mir das Cover nicht zusagt, gucke ich mir das Buch meistens auch nicht genauer an.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß! Zu welchem Buch läuft die Leserunde denn?

      Normalerweise bin ich inzwischen auch ein Cover-Käufer. Aber da ich alle News des Wölfchen Verlags verfolge und er auch alles öffentlich macht, bin ich praktisch bei der kompletten Entstehung des Buches dabei gewesen. Sie stellen immer Coverentwürfe online, informieren über den aktuellen Stand (Lektorat, Setzung etc.) und manchmal gibt es auch kleine Häppchen, um neugierig auf die Geschichte zu machen. Und über all diese Dinge ist das Cover hier dann in den Hintergrund gerückt. Ich "kannte" das Buch praktisch schon genauer und musste mich nicht mehr auf das "Äußere" verlassen.

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen