Sonntag, 14. September 2014

Neuzugänge #28

Wenn die Bibliothek ihre Regale ausmistet, dann steh ich natürlich ganz vorne in der Schlange, um neue Bücher zu erwerben. Obwohl für mich nur der "Teens Point" und der Kasten mit den Romanen interessant war, habe ich doch einige neue Exemplare abstauben können. Und eine Kugel Eis gab's noch gratis dazu. Was will man mehr?

"Die Flammende" von Kristin Cashore und "Winterlicht" von Melina Marchetta verstärken mein Fantasy-Regal.
"Intrige" von Robert Harris und "Outlaw" von Lee Child ergänzen mein Thriller-Regal,
während ich "Niemandsland" von Watt Key und "Die inneren Werte von Tanjas BH" von Alex Haas nicht so richtig einordnen kann.


Klappentext "Die inneren Werte von Tanjas BH":
Ben ist dreizehn, ein richtiger Skater-Gott und schreibt für seine Angebetete unwiderstehliche Liebesgedichte. Denkt er. Doch Tanja kriegt er einfach nicht rum. Und es kommt noch schlimmer: Bens Eltern wollen Urlaub machen, mitten in der dänischen Pampa. Und er soll mit! Das kann ja nur in einer Katastrophe enden...


Klappentext "Die Flammende":
'Fire'. Er sagte ihren Namen und sandte ihr ein Gefühl. Es war Mut und Stärke und noch etwas anderes, als hätte er sie in sich aufgenommen und ließe ihren ganzen Körper einen Moment an seinem Rückgrat ausruhen, ihren Verstand in seinem Verstand, ihr Herz im Feuer seines Herzens. Das Feuer in seinem Herzen war erstaunlich. Fire begriff und konnte kaum glauben, dass das Gefühl, das er ihr sandte, Liebe war.


Klappentext "Winterlicht":
'Wie ist sie, diese Evanjalin aus den Bergen?', fragte Lucian. 'Sie ist stark - hier drin', antwortete Finnikin und klopfte sich zweimal gegen die Brust. 'Respekt einflößend. Mitleidlos. Listig. Sie kann einen Menschen so heftig lieben, wie ich es noch nie erlebt habe.' Er lächelte, weil er sich dabei ertappte, dass er viel zu viel ausplauderte. 'Und sie ist wunderschön.' - 'Ist sie dir versprochen, Finnikin?', fragte die weise Frau. 'Nein', antwortete er nach kurzem Zögern. 'Aber sie ist in meinem Herzen.'


Klappentext "Intrige":
Ein Geheimdienst, der außer jegliche Kontrolle gerät, eine korrupte Justiz, die alles im Namen der nationalen Sicherheit rechtfertigt, eine parteiische Presse, die ein Kesseltreiben gegen eine Minderheit veranstaltet, der angeborene Instinkt aller Mächtigen, ihre Verbrechen erfolgreich zu vertuschen...
Paris, 1894. Alfred Dreyfus soll ein Spion sein und wird wegen Landesverrat zu lebenslanger Haft verurteilt und verbannt. Geheimdienstchef Picquart hegt Zweifel und rollte den Fall neu auf. In den Wirren der Dreyfus-Affäre, die ganze Europa erschüttert, wird der Jäger schließlich selbst zum Gejagten.


Klappentext "Outlaw":
Zwei Nachbarkäffer in Colorado. Hope und Despair. Hoffnung und Verzweiflung. Dazwischen nichts weiter als meilenweit Niemandsland.
Jack Reacher, per Anhalter unterwegs, strandet ausgerechnet in Despair. Er will nur einen Kaffee trinken und dann weiterziehen, doch vier düstere Gesellen wollen ihn wegen Landstreicherei von der Gemarkung verweisen. Reacher geht die Freiheit zwar über alles, aber einen Platzverweis lässt er sich nicht bieten. Und sein untrüglicher Instinkt sagt ihm, wenn jemand etwas zu verbergen hat...


Klappentext "Niemandsland":
Der 14-jährige Hal wird dazu verurteilt, in Hellenweiler einzusitzen, einem gefährlichen Jungenheim, das einem knallharten Gefängnis gleicht. Über seinen Anwalt erfährt Hal, dass er in nur wenigen Wochen wieder entlassen wird - vorausgesetzt er macht keinen Ärger und gerät nicht in Schwierigkeiten. Doch je mehr er versucht, den beiden dominierenden Banden, den Hounds und den Ministers, aus dem Weg zu gehen, desto tiefer gerät er in einen Strudel aus Gewalt und Brutalität. Die Aufseher und alle anderen Jungen scheinen sich gegen ihn verschworen zu haben und so hat Hal nur ein einziges Ziel: überleben!


Von den Büchern von Robert Harris und Alex Haas habe ich sogar schon gehört, nur deshalb sind sie in meiner Tüte gelandet. "Die Flammende" ist (natürlich) Band 2 der Trilogie, sodass ich mir jetzt die andere beiden Teile natürlich auch noch zulegen werde. Aber dieses Buch war ein absoluter Cover-Kauf, es sieht richtig schön aus! Die anderen drei Bücher sind mehr oder weniger zufällig in meiner Tasche gelandet, eigentlich hätte ich fast den halben Stand leerräumen können.

Kauft ihr auf Trödelmärkten Bücher?
Lest ihr Reihen immer vollständig oder nur solange sie euch gefallen?

Kommentare: