Mittwoch, 5. November 2014

Neuzugänge #32

Eigentlich habe ich so ziemlich überhaupt keine Zeit zum Lesen und schon gar nicht für eine Leserunde. Aber wie das so ist, konnte ich bei der Chance, ein Buch mit gleich sieben Kurzgeschichten über Homosexuelle zu gewinnen, einfach nicht widerstehen. Und zack, da habe ich es tatsächlich bekommen und noch ein Buch mehr auf meinem SuB.

"Yep - Warum nicht anders?" ist eine Anthologie aus dem Dead Soft Verlag.


Klappentext:
15 Jahre dead soft verlag - zu diesem Jubiläum gibt es die passende Anthologie. Sieben brandneue schwule Kurzgeschichten von Susann Julieva, Sandra Gernt, Sandra Busch, Sabine Damerow, S. B. Sasori, Jobst Mahrenholz und Simon Rhys Beck. Der Erlös dieses Buches geht an die Initiative Rosa-Lila in Neubrandenburg. Alle Mitwirkenden verzichten auf ihr Honorar.


Selbst, wenn ich das Buch nicht für die Leserunde möglichst bald gelesen haben sollte, würde es vermutlich nicht lange auf meinem SuB überleben. Dafür lese ich einfach zu gerne schwule Literatur. Und die Kurzgeschichten lassen sich auch abends im Bett und in der Bahn lesen, ohne dass ich jedes Mal den Faden verliere.

Nehmt ihr manchmal an Leserunden teil?
Wie steht ihr zu Büchern über Homosexuelle?

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen