Mittwoch, 19. November 2014

Neuzugänge #33

Eigentlich wollte ich bloß "Die Roboter im Eis" kaufen, weil es das bald nur noch in neuer Auflage gibt und ich die Reihe aber einheitlich im Regal stehen haben möchte. Doch die vielen unvollständigen Reihen stören mich wirklich. Also sind es doch ein paar Bücher mehr geworden. Hinzu kam dann noch eine Rezensionsanfrage, sodass mein SuB nun doch schon wieder um fünf weitere Bücher gewachsen ist.

"Die Roboter im Eis" von Wolfgang Bellaire, "Numbers - Den Tod vor Augen" von Rachel Ward, "Ghostwalker - Tag der Rache" von Michelle Raven
und "Die Blutlinie" von Cody Mcfadyen ergänzen die Reihen in meinem Regal.
"Das Haus Komarow" von Axel Saalbach hat als Rezensionsexemplar den Weg zu mir gefunden.


Klappentext "Die Roboter im Eis":
Schiffbruch im Packeis. Der Roboterjunge Jonathan treibt auf einer Eisscholle. Seine Regenerationsmechanismen treten in Kraft. Wie ist er hierhergekommen, wo sind die Wobotniks, seine Familie, und vor allem: Welches düstere Geheimnis birgt das sinkende Schiff?


Klappentext "Numbers - Den Tod vor Augen":
England, 2027. Wenn Adam in fremde Augen schaut, sieht er das Todesdatum seines Gegenübers. Mehr noch - er spürt, ob jemand glücklich stirbt, einsam oder brutal. Als Adam immer und immer wieder das gleiche Datum erblickt, weiß er: Etwas Schreckliches steht bevor! Doch was kann so gewaltig sein, dass es dermaßen viele Opfer fordert? Adam  setzt alles daran, es herauszufinden, um das Schlimmste zu verhindern. Doch dazu muss er ins Zentrum des Geschehens...


Klappentext "Die Blutlinie":
Nach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Killers. Doch die Spuren, die der eiskalte Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die Zeit arbeitet gegen sie, und mit jedem neuen Verbrechen gelangt Smoky zu einer erschreckenden Erkenntnis: Der Mörder möchte sich einen Traum erfüllen - einen Traum, der für viele zum Albtraum werden könnte...


Klappentext "Ghostwalker - Tag der Rache":
Nach der Flucht der Gestaltwandler aus dem Labor des Geschäftsmanns Lee sinnt dieser auf Rache. Als er die Flüchtigen in einer Auswilderungsstation in Namibia aufspürt, sieht er seine Chance auf Vergeltung gekommen. Vor anderthalb Jahren hatte der Wandler Harken die Station verlassen, um die Leiterin Mia zu schützen. Nun ist die Löwenwandlerin dennoch ins Blickfeld des Feindes geraten. Harken bleibt keine Wahl, als zurückzukehren und die Frau zu retten, die er liebt...


Klappentext "Das Haus Komarow":
Unzählige Jahre des Krieges lasten auf Deutschland, das nur noch der unbedeutende Teil eines riesigen russisch-europäischen Zarenreichs ist. Technologie ist verschwunden, soziales Leben findet nicht mehr statt und die Bevölkerung leidet. Die Polizeigewalt wird von Söldnern ausgeübt, die im Dienste von Versorgerclans stehen und ihre Macht ausnutzen, um die Menschen zu terrorisieren. Erst als einem dieser Clans, dem Hause Komarow, die Herrschaft über das deutsche Gebiet zugesprochen wird, keimt Hoffnung auf. Nach dem heimtückischen Mord am Oberhaupt der Familie liegt es an einem einzigen Mann, diese Hoffnung nicht sterben zu lassen...


Die Reihen "Numbers" und "Ghostwalker" besitze ich jetzt vollständig, sodass ich hoffentlich demnächst dazu komme, sie anzufangen bzw. zu beenden. Auf die Thriller von Cody Mcfadyen bin ich schon länger gespannt, da ich jetzt endlich den ersten Teil besitze, kann ich damit auch demnächst beginnen. Besonders gespannt bin ich aber auf "Das Haus Komarow", die Idee klingt gut und ich habe eine Schwäche für Russen...

Kauft ihr Reihen ganz, bevor ihr sie lest?
Welche Länder mögt ihr als Handlungsort besonders gern?

Kommentare:

  1. Hallo du ♥

    Von "Numbers" habe ich vor ein paar Jahren den ersten Band gelesen und mir hat er sehr gefallen. Ich glaube, ich muss mir die Reihe irgendwann kaufen.

    Ich glaube, ich habe mir noch nie Gedanken darüber gemacht. Meistens ist es aber so, dass die anderen Bände erst später erscheinen. Also kauf ich mir erst den ersten Band und dann nach und nach die anderen Bände.

    LG deine neue Leserin Mila :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey. :)

      Ich hoffe, dass mir die Reihe auch gefällt, wenn ich demnächst irgendwann mal dazu komme, sie zu lesen.

      So mache ich das eigentlich kaum, weil ich es dann nicht mag, so lange warten zu müssen. Außerdem bin ich dann aus der Geschichte und den Details schon wieder raus. Mein Glück, dass ich die ganzen gehypten Reihen alle noch nicht angefangen habe, dass aber von fast allen dieser Jahr der dritte und letzte Teil erschienen ist. Jetzt kann ich das alles nachholen. ^^

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen
  2. "Numbers" Teil zwei habe ichh auf meinem SUB. Ich will es auch umbedingt noch lesen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem entnehme ich, dass der erste Teil dir gut gefallen hat? Dein SuB ist ja aber noch halbwegs überschaubar, da stehen die Chancen ja ganz gut, dass das Buch in nächster Zeit an die Reihe kommt. :D

      Löschen