Montag, 28. Juli 2014

Neuzugänge #24

Die erste Prüfungsphase ist vorbei, da konnte ich nicht anders und musste mir sofort neue Bücher kaufen. Aber immerhin habe ich inzwischen eine Liste, in welcher Reihenfolge ich die Bücher kaufen will, sodass ich nicht mehr stundenlang durch den Laden renne und am Ende viel mehr kaufe als ich eigentlich wollte. Und außerdem ist zwischendurch noch das eBook einer Self-Publisherin per Mail hereingeflattert.

Von Veronica Roth steht jetzt die Trilogie "Die Bestimmung" in meinem Regal.
Auf dem PC reiht sich "von Bitterweg. Das DuneburgDebakel" (Band 1) von Platti Lorenz in die Liste der Bücher ein.


Klappentext "von Bitterweg. Das DuneburgDebakel":
Aiden Wirket weiß, wer er ist. Er ist Aiden Wirket aus Dormizien, dem unbedeutendsten Landstrich mitten im tiefsten Nirgendwo. Niemand geht dort hin. Niemand kommt von dort. Niemand kennt es. Nur die Bewohner haben die Angewohnheit, dort zu bleiben. Nun ja, alle bis auf Aiden.
Wie gesagt: Aiden Wirket weiß, wer er ist. Gut, zumindest wissen es die Leute, denen er in und auf seinem Weg nach Duneburg begegnet. Fern seiner Heimat ist er demnach Kopfgeldjäger, Aushilfe, öffentliches Ärgernis, Begleitung, Ordnungshüter, Auslöser... Tja, bis er sich schließlich als Hauptverdächtiger in einem städtischen Debakel mit übernatürlichen Akteuren wiederfindet.


Klappentext "Die Bestimmung":
Fünf Fraktionen, für verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice sich entscheiden muss, als sie sechzehn wird. Sie weiß: Es ist die wichtigste Wahl ihres Lebens, denn sie entscheidet über ihre Familie, ihre Freunde, ihre Feinde.
Doch der Test, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte. Die aber gelten in der Welt, in der sie lebt, als hoch gefährlich...


Klappentext "Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit":
Tris und Four haben sich endlich ihre Liebe gestanden. Doch der Aufstand hat begonnen und es herrscht Krieg zwischen den Fraktionen. Als die Unbestimmten angegriffen werden, ist es Tris' Aufgabe, sie zu retten. Ihre Entscheidung bedeutet jedoch, Four zu verlassen und sich mit dem Feind zu verbünden...


Klappentext "Die Bestimmung - Letzte Entscheidung":
Tris und Four machen sich auf, die Welt hinter dem Zaun zu erkunden. So wie Edith Prior es in ihrer Videobotschaft gewünscht hat. Doch es gibt andere, die sich gegen sie stellen. Und auch ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, als sie das Geheimnis ihrer Existenz aufdecken...


Die Trilogie von Veronica Roth wird im Moment ja ordentlich gehyped. Und da sie jetzt vollständig ist, dachte ich, ich lese mir die Bücher auch durch, dann kann ich wenigstens mitreden. Ich bin wirklich gespannt, ob mir die Geschichte ebenso gefällt wie vielen anderen. Auch auf das eBook von Platti Lorenz bin ich gespannt, da ich schon sowohl wunderbare als auch schreckliche Erfahrungen mit Self-Publishing gemacht habe.

Habt ihr "Die Bestimmung" schon gelesen?
Was meint ihr zu Self-Publishing?

Donnerstag, 3. Juli 2014

[Statistik] Juni 2014

Nachdem ich mich ewig nicht für ein Buch entscheiden konnte und mir dann auch noch eine Leserunde "dazwischen gekommen" ist, habe ich mich diesen Monat mal für relativ leichte Lektüre entschieden. Neben der Vorbereitung für Klausuren ist ohnehin kaum Zeit. Und ich habe tatsächlich nur Bücher gekauft, die auch auf meiner Wunschliste standen! (Na ja, bis auf das eine Buch, das ich gewonnen habe.)

Neuzugänge:
- "Als die schwarzen Feen kamen" von Anika Beer [gewonnen]
- "Arkadien erwacht" von Kai Meyer [neu]
- "Arkadien brennt" von Kai Meyer [neu]
- "Arkadien fällt" von Kai Meyer [neu]
- "Gideon" von Jacquelyn Frank [gebraucht]
- "Damien" von Jacquelyn Frank [gebraucht]
- "Noah" von Jacquelyn Frank [gebraucht]
- "Adam" von Jacquelyn Frank [gebraucht]

Gesamtanzahl: 8 Bücher



Gelesen und rezensiert:
- "Purlunas - Der letzte Fluch" von Cathrin Kühl (320 Seiten) [4/5]
- "Jacob" von Jacquelyn Frank (375 Seiten) [3/5]
- "Gideon" von Jacquelyn Frank (351 Seiten) [4/5]

Bücher insgesamt: 3 Bücher
Seiten insgesamt: 1046 Seiten
durchschnittliche Bewertung: 3,67 von 5 Schreibfedern