Samstag, 14. März 2015

[LBM15] Leipziger Buchmesse 15 - Tag 3

Buchkauffreier Tag! Ich habe es tatsächlich geschafft, mir kein Buch zuzulegen. Da wir heute zu dritt unterwegs waren, haben wir uns dafür noch mal alles angesehen. Und Werbegeschenke eingesammelt. Es war, wenig überraschend, der bisher vollste Tag der Messe. Man konnte nicht mehr gehen, sondern nur noch schieben. So waren aber auch eine Menge guter Cosplayer und hochkarätige Autoren da.

  
Jussi Adler-Olsen (links) und Sebastian Fitzek (rechts) sind beispielsweise da gewesen und haben ihre Bücher signiert. Während wir bei Adler-Olsen scheinbar den richtigen Moment abgepasst haben und beinahe nicht anstehen mussten, hat die Warterei bei Sebastian Fitzek fast eineinhalb Stunden gedauert. Die Menschenmassen haben die ganze Umgebung verstopft. Das wurde auch nicht besser, als dann die nächste Fan-Horde angerückt kam, um sich fünf Meter entfernt für Kai Meyer aufzureihen. Aber ich denke, das muss man als Bücherwurm auch mal mitgemacht haben!

  
Mittelerde ist wirklich zahlreich vertreten gewesen heute. Saruman, ein Ork und die einköpfige Hogida-Bewegung sind mir vor die Kamera gerannt. Thranduil habe ich leider nur noch von hinten gesehen, wie seine Elben-Diener ihm den Umhang gehalten haben, während er die Treppe runter gegangen ist. Da hat sich jemand richtig viel Mühe gegeben. Vielleicht ist er ja morgen wieder da...

Auf dem Weg zurück sind wir dann noch über Thorin, Kili und ... jemanden gestolpert. Falls jemand weiß, um wen es sich bei der rechten Figur handelt, wäre ich für einen Hinweis sehr denkbar. Ich war ein bisschen von Kilis Kampf mit seinen herumflatternden Haaren und von dem absolut epischen Thorin abgelenkt, sodass ich gar nicht bemerkt habe, dass die dritte Person höchstens ein verbrannter Zwerg ist...

  
Aber auch andere Fandoms waren vertreten. Links ist ein Comic-Wolverine zu sehen. Ich muss aber gesehen, dass ich seine Kleidung in den Filmen deutlich lieber mag. Gelb steht ihm irgendwie nicht. Dagegen ist Effis Kostüm (rechts, aus Tribute von Panem) absolut genial. So viel Mühe, die ganzen Schmetterlinge anzubringen... Unterwegs war sie übrigens mit einem Peeta im weißen Anzug und einer Katniss im Spottölpel-Kleid.

  
Schlussendlich habe ich dann auch den Captain Jack Sparrow von gestern noch mal getroffen. Zumindest glaube ich, dass es derselbe ist. Aber so gut wie bei ihm war das Kostüm der anderen Jacks eigentlich bei weitem nicht. Diese Details!

  
Da wir jetzt schon zum vierten Mal alle Stände abgeklappert haben (oder zumindest die meisten, wir haben trotz systematischem Abarbeiten immer noch Orte gefunden, an denen wir noch nie waren - seltsam), werden die Werbegeschenke, die wir noch nicht haben, immer weniger. Aber gerade lustige Postkarten gibt es überall. Und ich habe ein Mainzelmännchen bekommen! Das hat es mir irgendwie besonders angetan...

Thema Cosplay: Welches Kostüm würdet ihr euch basteln?
Oder habt ihr vielleicht sogar eins?

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen