Donnerstag, 11. Februar 2016

Neuzugänge #57


Kaum ist die letzte Prüfung vorbei, ziehen schon wieder neue Bücher bei mir ein. Das ist ebenso eine Ausrede wie der Kauf zum Semesterabschluss vor einer Woche. Aber immerhin lese ich im Moment so viel, dass die ganzen Neuzugänge nicht monatelang im Regal voll stauben.



An der Werbung für das Buch "Infernale" konnte man in letzter Zeit ja kaum vorbei kommen. Auch mich hat das Interesse gepackt, auch wenn das vermutlich eher an der Inhaltsangabe als am Hype lag. Als angehende Psychologin finde ich es sehr spannend, wie die Einflüsse von Erbgut und Umwelt in der Literatur verarbeitet werden. Daher habe ich das Buch auch direkt ausgepackt und angefangen zu lesen.
Den Rekord für die kürzeste Zeit auf meiner Wunschliste hat wohl "Alba & Seven" heute aufgestellt. Ganze zehn Tage habe ich es ausgehalten, bevor ich in eine Buchhandlung gerannt bin und es mir gekauft habe. Auch wenn der Kitsch schon aus dem Klappentext tropft, klingt die Geschichte interessant. Und ich könnte stundenlang den Buchumschlag anfassen, weil er leicht rau ist. Das ist mal ein ganz anderes Gefühl.
Beinahe hätte ich es dann geschafft, die Buchhandlung zu verlassen, obwohl ich noch Dutzende andere Bücher aus dem Regal gezogen habe. Letztlich habe ich sie alle auf später vertröstet, nur "Die Seiten der Welt" wollte einfach unbedingt mit. Im März erscheint, wenn ich das richtig im Kopf habe, der dritte Teil der Reihe, also muss ich die ersten beiden Bände jetzt schleunigst lesen, damit ich dann auf dem aktuellen Stand bin. Hoffentlich gefällt mir dieses Buch von Kai Meyer genauso gut wie seine anderen.

Kommentare:

  1. Oh so schöne Bücher *-* Alle Cover sind echt wundervoll gestaltet! Kann deine Rezensionen kaum erwarten :)
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich auch und zack, ist mir nach dem ersten Buch die Puste ausgegangen. :D Oder die Zeit, je nachdem. Ich hänge ständig mit Harry Potter hinterher. Beides gleichzeitig geht irgendwie doch nicht...

      Löschen