Samstag, 3. September 2016

Neuzugänge #67


Kaum hat der neue Monat angefangen, hat es das letzte Rezensionsexemplar auch zu mir geschafft. Dazu habe ich mir gleich auch noch ein sehr niedliches, englisches Buch gekauft, das ich am gleichen Tag noch verschlungen habe. Diese beiden Neuzugänge werden also wohl mit die kürzeste Wartezeit haben, die Bücher auf meinem SuB jemals hatten. Damit ist meine Glückssträhne (zum Glück?) aber auch erst mal abgerissen, sodass ich mich wieder meinem SuB widmen kann, statt immer neue Bücher zu bekommen.


Bei Bloggdeinbuch habe ich mich für "Survive the night" beworben. Nachdem die Post das erste Buch wohl tatsächlich verloren hat, habe ich auf Nachfrage ein zweites Exemplar zugeschickt bekommen. Ich bin wirklich gespannt, wie es mir gefallen wird, da Jugendthriller relativ selten meinen Geschmack treffen. Die ersten Seiten sind für die Geschichte ganz vielversprechend, auch wenn ich noch nicht einen einzigen Charakter sympathisch fand - und es sind schon mehr aufgetreten als ich erinnern kann.
Auf "Been here all along" hat mich Lisa aufmerksam gemacht. Das Buch klang so niedlich, dass ich es dann gleich vorbestellen musste. Ich habe eine Schwäche für schwule Protagonisten (falls irgendwer das noch nicht gemerkt haben sollte). Dafür ignoriere ich auch gerne mal, dass es ein englisches Buch ist und ich daher zum Lesen etwas länger brauche - Wörter aus dem Kontext zu erschließen ist nicht gerade meine Stärke. Direkt auf dem Rückweg von der Buchhandlung habe ich es angefangen und noch am selben Abend ausgelesen. Manchmal war etwas wenig Gefühl zu spüren, aber sonst ist das Buch wirklich gelungen und nicht so voller Klischees wie erwartet. Meine Rezension folgt in den nächsten Tagen.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen