Donnerstag, 9. März 2017

[Aktion] Top Ten Thursday #24 | 10 Autoren mit den meisten Büchern in deinem Regal

Nachdem ich eine ganze Weile ausgesetzt habe, interessiert mich der heutige Top Ten Thursday wieder sehr. Als ich meine Regale durchsucht habe, gab es doch einige Überraschungen. Ich weiß zwar, wer meine Lieblingsautoren sind, aber gerade bei Autoren, von denen ich verschiedene Reihen und Einzelbände im Regal habe, war ich dann doch überrascht, wie viele Bücher da zusammen gekommen sind. Allerdings ist es bei mir eher eine Top Fourteen, weil ich irgendwann von vielen Autoren gleich viele Bücher im Regal stehen hatte. Da wollte ich mich nicht entscheiden, wen ich nenne und wen nicht, also habe ich sie alle aufgeführt.
Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Steffis Bücherbloggeria. :)


Das heutige Thema:
10 Autoren, von denen du am meisten Bücher im Regal stehen hast 

Meine Top Ten:

Platz 1: Joanne K. Rowling (11 Bücher)


Platz 2: Tom Clancy (10 Bücher)


  
Platz 3: Arthur Conan Doyle, Cassandra Clare und Rick Riordan (9 Bücher)


 
Platz 4: Chris P. Rolls und Peter Freund (8 Bücher)


Platz 5: Kai Meyer (7 Bücher)


  
Platz 6: Jennifer L. Armentrout, Jacquelyn Frank, Michelle Raven,

  
... Jennifer Estep, Malcolm Rose und Monika Feth (6 Bücher)

Kennt ihr diese Autoren?
Von welchen Autoren habt ihr am meisten Bücher im Regal stehen?

Kommentare:

  1. Hey :)
    Von Kai Meyer muss ich unbedingt noch mehr Bücher lesen. Ich habe zwar schon ewig "Asche und Phönix" auf meinem SuB liegen, es bisher aber noch nicht geschafft, es zu lesen. :/
    Von Jennifer L. Armentrout lese ich gerade ihr neuestes Buch und bisher gefällt es mir auch wieder so richtig gut. Hoffe sehr, dass es so bleibt. Aber da bin ich frohen Mutes. :) Werde mich auch gleich unter die Decke kuscheln und endlich mal weiter lesen. :)
    Dir wünsche ich einen wundervollen Tag.:)
    Alles Liebe
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kitty,

      "Asche und Phönix" habe ich tatsächlich auch gelesen. Das hat mir ziemlich gut gefallen, auch wenn es ganz anders war als erwartet. Perfekt war es nicht, aber ich hatte meinen Spaß.
      Was ist denn das aktuelle Buch von Jennifer L. Armentrout? Ich habe von ihr, ehrlich gesagt, nur die Lux-Reihe gelesen. Die anderen Fantasy-Bücher will ich mir irgendwann mal noch zu Gemüte führen. Aber die ganzen Liebesromane von ihr interessieren mich überhaupt nicht, deshalb habe ich da nicht so den Überblick.

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen