Mittwoch, 1. März 2017

[Statistik] Februar 2017

Dieses Semester hatte ich so überhaupt gar keine Lust auf Prüfungsvorbereitung, dass ich stattdessen lieber ein Buch nach dem anderen gelesen habe. Da richtig gute Bücher darunter waren, ich außerdem SuB-Leichen beseitigt und trotzdem (bisher) alle Prüfungen bestanden habe, bereue ich das auch nicht. Da ich mehr Bücher gelesen als gekauft habe, ist zudem der SuB-Abbau weiter fortgeschritten. Hoffentlich geht es im März weiter so, da sind schließlich endlich wirklich Semesterferien.


Neuzugänge:

- "A little something different" von Sandy Hall [Kauf]
- "Plötzlich Banshee" von Nina MacKay [Tausch]
- "Oblivion" von Jennifer L. Armentrout [Kauf]
- "Nightmares - Die Stunde der Ungeheuer" von Jason Segel [Kauf]

Gesamtanzahl: 4 Bücher





Gelesen:

- "A little something different" von Sandy Hall (242 Seiten) [4/5]
- "Him - Mit ihm allein" von Sarina Bowen und Elle Kennedy (384 Seiten) [4/5]
- "Us - Du und ich für immer" von Sarina Bowen und Elle Kennedy (350 Seiten) [5/5]
- "Ein ganzes Jahr Liebe" von der Kuschelgang (367 Seiten) [3/5]
- "Tote Mädchen lügen nicht" von Jay Asher (283 Seiten) [3/5]
- "Die Auserwählten - Phase Null" von James Dashner (437 Seiten) [3/5]

Bücher insgesamt: 6 Bücher
Seiten insgesamt: 2063 Seiten
durchschnittliche Bewertung: 3,67 von 5 Schreibfedern
durchschnittliche Anzahl der Tage auf dem SuB: 304 Tage





Highlight des Monats:


Das Buch hat mir noch besser gefallen als der erste Band. Das emotionale Auf und Ab hat mich wirklich mitgenommen. Ich konnte sowohl Jamie als auch Wes absolut verstehen und habe mich echt hilflos gefühlt, weil auch mir keine Lösung für ihr Problem eingefallen ist.


Enttäuschung des Monats:


Es gab eigentlich keine richtige Enttäuschung diesen Monat, aber das Buch, von dem ich mir definitiv mehr erwartet habe, war "Tote Mädchen lügen nicht". Leider ging die erste Hälfte völlig an mir vorbei und ich konnte die überdramatisierenden Teenager beim besten Willen nicht verstehen. Erst gegen Ende wurde es besser.

Kommentare:

  1. Hey, Jennifer,

    Nightmares musst du unbedingt bald lesen, obwohl ich es nicht ganz so gut wie die ersten beiden fand. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau;) Phase Null muss ich auch noch in Angriff nehmen und Plötzlich Banshee fand ich nicht schlecht.

    Schönen Tag und lg,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Claudia,

      den zweiten Nightmares Band habe ich auch noch nicht gelesen. Aber da ich dieses Jahr jede Menge Reihen beenden will, stehen die Bücher auf jeden Fall für bald auf meiner Liste!

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen
  2. Hey :)
    Tote mädchen lügen nicht habe ich schon vor ewigkeiten gelesen, kann mich an die Story nicht mehr gaaanz genau erinnern. Plötzlich Banshee und Oblivion habe ich auch schon gelesen, sind tollte Bücher! Bei Oblivion solltest du dir zuerst die Folgebänder kaufen bevor du anfängst zu lesen, es besteht Suchtgefahr :D
    Nightmares werde ich mir auch demnächst zulegen.
    Bleibe hier auch gerne als Leserin.
    Das war mein Monat
    Liebe Grüße
    Mersi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mersi,

      herzlich Willkommen! :)
      "Oblivion" ist das einzige Buch der Reihe, das ich noch nicht gelesen habe. ;) "Obsidian" bis "Opposition" sind schon längst gelesen. :D Aber du hast Recht, die Reihe ist echt ziemlich gut!

      Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen
  3. Him und Us will ich auch unbedingt mal lesen und ich freue mich schon tierisch auf die Verfilmung von Tote Mädchen lügen nicht. :) Und glückwunsch zu den bestandenen Prüfungen! :)
    Auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung statt, wenn du Lust hast kannst du ja daran teilnehmen. :) jofthewolves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      "Him" und "Us" kann ich dir wirklich nur empfehlen. Das waren echt tolle Bücher. Jedes Mal, wenn ich darüber nachdenke, habe ich Lust, sie wieder zu lesen.
      Auf deinem Blog schaue ich dann auch gleich mal vorbei.

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen