Donnerstag, 16. Januar 2020

[Top Ten Thursday #57] Neuerscheinungen 2020

Uff. Es gab Jahre, die wäre es mir unmöglich gewesen, mich für zehn Bücher zu entscheiden, die ich an so einem Top Ten Thursday vorstellen möchte, weil ich mir so viele Bücher vorgemerkt hatte. Dieses Jahr ist das irgendwie nicht der Fall. Mein Buchgeschmack hat sich ziemlich verändert, sodass ich in den Vorschauen der Verlage, bei denen ich bisher hauptsächlich unterwegs war, kaum etwas gefunden habe. Und neue (deutsche) Verlage, die meinem Geschmack entsprechende Bücher verlegen, muss ich erst noch auftun. Daher stehen bislang nur 23 Bücher auf meiner Liste für 2020, von denen ungefähr die Hälfte auf Englisch ist und zwei auch schon erschienen sind - obwohl ich teilweise schon bis in den August geschaut habe. Einige habe ich außerdem nur vorgemerkt, um bis dahin vielleicht die vorherigen Bände gelesen zu haben. Daher war es diesmal nicht schwierig, mich für zehn Bücher zu entscheiden.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Neuerscheinungen, auf die du dich in diesem Jahr freust 

Montag, 13. Januar 2020

[Rezension] Hamish and the Neverpeople (2) – Danny Wallace

zum Verlag

Titel: Hamish and the Neverpeople
Autor: Danny Wallace
Verlag: Simon & Schuster UK
Erscheinungsdatum: 11. Februar 2016
Einband: Softcover
Seiten: 323
ISBN: 978-1-471164-92-7
Preis: 8,65 € [D]

Klappentext
Nobody knows it yet, but the people of Earth are in big, big trouble. Like - HUGE trouble. Oh, come on, where's your imagination? Double what you're thinking!
It involves a shadowy figure, an enormous tower, some sinister monsters, an army of huge clanking and thundering metal oddballs, and people who are just like you… but not like you at all.
So now you have a decision to make: read this book and discover a secret that will change your life FOREVER or run away screaming while you can...

Donnerstag, 9. Januar 2020

[Top Ten Thursday #56] Flops 2019

Während ich letzte Woche beim Top Ten Thursday zu den Highlights echte Schwierigkeiten hatte, mich für zehn Bücher zu entscheiden, ist mir das bei den Flops des Jahres 2019 zum Glück leicht gefallen. Nur elf Bücher haben mir nicht zugesagt, sodass ich nur der am wenigsten floppige Flop nicht auf der Liste gelandet ist. Tatsächlich haben die genannten Bücher bis auf eine Ausnahme (sorry, Herr Westerfeld) auch alle noch zwei Sterne bekommen. Auffällig ist, dass es ziemlich viele letzte Bände sind, die auf der Liste stehen. Mit den Reihenenden war ich wohl unzufrieden letztes Jahr.
Ich bin gespannt, welche Bücher ihr auf euren Flop-Listen stehen habe und hoffe, dass ich dabei nicht auf Bücher stoße, die ich sehr mochte. :D

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 deiner buchigen Flops aus 2019 

Montag, 6. Januar 2020

[Rezension] Die Brücke der Gezeiten 1: Ein Sturm zieht auf – David Hair

Titel: Die Brücke der Gezeiten – Ein Sturm zieht auf
Autor: David Hair
Verlag: Penhaligon
Erscheinungsdatum: 09. Dezember 2013
Einband: Softcover
Seiten: 484
ISBN: 978-3-764531-28-7
Preis: 15,00 € [D]

Klappentext
Die Mondflutbrücke liegt tief unter der Ozeanoberfläche. Alle zwölf Jahre erhebt sie sich aus den Fluten und verbindet die beiden Kontinente Yuros und Antiopia. Zweimal schon hat Yuros seine Armeen von Kriegern und Magiern über die Brücke geführt, um das Nachbarreich zu unterwerfen. Jetzt naht die nächste Mondflut, und der Westen rüstet sich zum finalen Schlag. Aber es sind nicht Armee, sondern drei unscheinbare Menschen, die über das Schicksal der Welt entscheiden werden ...

Donnerstag, 2. Januar 2020

[Top Ten Thursday #55] Highlights 2019

Insgesamt habe ich 17mal fünf Sterne vergeben im Jahr 2019. Zwei Bücher konnte ich streichen, weil ich nicht mehrere Bände einer Reihe nennen wollte. Ein weiteres Buch, weil mich die Fortsetzung dann so enttäuscht hat (die gibt's nächste Woche beim Flop Post :D), dass ich immer noch wütend bin. Noch eines, weil die Autorin schon mit einem anderen Buch vertreten ist. Aber bei den übrigen dreizehn Büchern wurde es echt hart. Ein paar Kandidaten (sieben, um genau zu sein), die sich in die Riege der Lieblingsbücher geschlichen haben, hatten ihren Platz auf jeden Fall sicher. Um die übrigen drei Plätze haben dann noch sechs Bücher gekämpft und ich habe bestimmt zehn Minuten gebraucht, um mich zu entscheiden. Nur um dann festzustellen, dass ich damit ganze sechs Überschneidungen mit dem Top Ten Thursday von letzter Woche habe. Nun ja. Die Entscheidung war so ein Kampf und für die Lieblingsbücher kann man ja auch nicht genug Werbung machen, deshalb habe ich die Liste dann trotzdem so belassen. :D

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 deiner liebsten Buch-Highlights aus 2019