Montag, 30. Oktober 2017

Neuzugänge #87

Kurz vor Toresschluss sind noch ein paar neue Bücher bei mir eingezogen. Und da nach 15 Stunden ohne Storm und heißes Wasser und nach 37 Stunden ohne Telefon und Internet die Sturmschäden beseitigt sind, kann ich euch auch daran teilhaben lassen. Vermutlich sind es die letzten Rezensionsexemplare für den Rest des Jahres, weil es für mich kaum noch interessante Neuerscheinungen gibt. Auf diese Bücher freue ich mich aber noch sehr.

Sonntag, 29. Oktober 2017

[Rezension] Mythos Academy 1: Frostkuss – Jennifer Estep

[Rezension] Mythos Academy 1: Frostkuss – Jennifer Estep
zum Verlag

Titel: Mythos Academy - Frostkuss
Autor: Jennifer Estep
Verlag: IVI
Erscheinungsdatum: 12. März 2012
Einband: Softcover
Seiten: 373
ISBN: 978-3-492702-49-2
Preis: 14,99 € [D]

Klappentext
Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.

Freitag, 27. Oktober 2017

[Gewinnspiel > Auslosung] Vielen Dank an meine 200 Follower!

Liebe Leser,
vor elf Tagen startete das erste Gewinnspiel auf meinem Blog. Damit wollte ich mich bei den mittlerweile 200 Followern meines Blogs bedanken. Gestern endete das Gewinnspiel und nun folgt die Auslosung. Viel Erfolg allen Teilnehmern!

Mittwoch, 25. Oktober 2017

[Rezension] Phoenix 2: Erbe des Feuers – Ann-Kathrin Karschnick

[Rezension] Phoenix 2: Erbe des Feuers – Ann-Kathrin Karschnick
zum Verlag

Titel: Phoenix – Erbe des Feuers
Autor: Ann-Kathrin Karschnick
Verlag: Papierverzierer
Erscheinungsdatum: 09. Oktober 2014
Einband: Softcover
Seiten: 465
ISBN: 978-3-944544-51-9
Preis: 14,95 € [D]

Klappentext
In Paris haben sich die Seelenlosen zu einem Untergrund formiert, der das aus den Fugen geratene Weltsystem bekämpft. Nur wo hört das Verteidigen auf und wo beginnt ein Krieg auf Grund von Diskriminierung und Rassenhass? Außerdem treibt ein Mörder sein Unwesen und meuchelt die Seelenlosen selbst dort, wo sie sich als Gemeinschaft versteckt halten. Niemand scheint mehr sicher zu sein. Befindet sich der Feind etwa in den eigenen Reihen? Und wenn ja, kann man ihn dann trotz seiner übernatürlichen Kräfte aufhalten?

Samstag, 21. Oktober 2017

[Rezension] App „Operation Helix“ zum Roman von Marc Elsberg

[Rezension] App „Operation Helix“ zum Roman von Marc Elsberg
Startbildschirm

Name: Operation Helix
Entwickler: Verlagsgruppe Random House GmbH
Kategorie: Spiele > Abenteuer
Preis: 2,99 € [D]

Worum geht’s?
Plötzlich bist du mittendrin: Phil schickt dir eine Nachricht und bittet dich verzweifelt um Hilfe. Er ist Erzieher in einer abgeschirmten Forschungseinrichtung, in der das Verhalten von Kindern studiert wird. Aber mit diesen Kindern stimmt etwas ganz und gar nicht … Phil kann niemandem trauen, seine Kontakte werden überwacht und selbst Polizei und Geheimdienste stecken in der Sache mit drin. Als die Lage im Forschungszentrum eskaliert bist du der Einzige, der ihm jetzt noch helfen kann. Hilf Phil zu entkommen und das Rätsel um die mysteriösen Kinder zu lüften!

Donnerstag, 19. Oktober 2017

[Rezension] Sturm der Zeit – Julie Cross

[Rezension] Sturm der Zeit – Julie Cross
zum Verlag

Titel: Sturm der Zeit
Autor: Julie Cross
Verlag: Fischer
Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2014
Einband: Hardcover
Seiten: 505
ISBN: 978-3-841422-11-8
Preis: 16,99 € [D]

Klappentext
Während Jackson Meyer sich auf der Insel der Außenseiter allmählich von den Folgen seines letzten Sprungs in die ferne Zukunft erholt, kommt er der Entstehung des Zeireise-Gens weiter auf die Spur. Er ist immer noch Gefangener von Eyewall, der gegnerischen Geheimdienstabteilung. Aber er ist umgeben von den Menschen, die er liebt: seinem Vater, seiner Schwester und Holly. Auch einige der Original-Zeitreisenden sind bei ihnen, und Jackson erfährt mehr Details über ihre Vergangenheit und wie sich das Zeitreisen ausgewirkt hat. Es wird immer klarer, dass sie die Experimente von Thomas und Dr. Ludwig im Eyewall-Hauptquartier für immer stoppen müssen. Was als schlichter Fluchtplan beginnt, wird so zu einem rasanten Showdown zwischen Jackson und seinen Gegnern, einem weltumfassenden, finalen Kampf gegen den Untergang der Menschheit. Für diesen Kampf wurde Jackson geboren, und er weicht ihm nicht aus. Für nichts und niemanden.

Montag, 16. Oktober 2017

[Gewinnspiel] Vielen Dank an meine 200 Follower!

Liebe Leser,

vor Kurzem habe ich festgestellt, dass ich über diverse Kanäle nun insgesamt 200 Follower habe. Das hätte ich echt niemals erwartet, als ich mit diesem Blog angefangen habe. Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle mit einem Gewinnspiel bei euch bedanken. :)

Sonntag, 15. Oktober 2017

[Rezension] Feinde der Zeit – Julie Cross

[Rezension] Feinde der Zeit – Julie Cross
zum Verlag

Titel: Feinde der Zeit
Autor: Julie Cross
Verlag: Fischer
Erscheinungsdatum: 22. August 2013
Einband: Hardcover
Seiten: 540
ISBN: 978-3-841422-10-1
Preis: 16,99 € [D]

Klappentext
Jackson Meyer wirft sich voller Elan in seine Rolle als Agent für Tempest – die geheimnisvolle CIA-Abteilung, die für alle mit Zeitreisen verbundenen Bedrohungen zuständig ist. Trotz seines Kummers darüber, dass er seine große Liebe aufgeben musste, zeigt Jackson, dass er ein hervorragender Agent ist – auch ohne, das er seine eigenen Kräfte nutzt und durch die Zeit springt. All das ändert sich jedoch, als Holly erneut in sein Leben tritt. Dann wird plötzlich Eyewall, eine gegnerische CIA-Abteilung, aktiv. Die Mitarbeiter von Tempest werden angegriffen und müssen fliehen. Jackson erkennt, dass die Welt um ihn herum sich verändert hat. Jemand weiß von seiner ausgelöschten Beziehung zu Holly, so dass sie beide wieder in Gefahr sind.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

[Top Ten Thursday #28] 10 Bücher, die du als nächstes lesen möchtest

Die meisten Top Ten Thursdays, bei denen ich mitmache, behandeln Leselisten. Das siebte Mal erwische ich schon dieses Thema. Wie immer habe ich auch dieses Mal einen Blick auf die vorherigen Listen geworfen und geschaut, wie weit ich damit inzwischen gekommen bin:


  • Herbst 2015: acht gelesen, zwei aussortiert = 10/10
  • Winter 2015: sieben gelesen, eins aussortiert = 8/10
  • Sommer 2016: sechs gelesen, eins aussortiert = 7/10
  • Herbst 2016: sechs gelesen = 6/10
  • Winter 2016: sieben gelesen = 7/10
  • Sommer 2017: neun gelesen = 9/10

Bislang habe ich also gerade mal eine einzige Liste vollständig abgearbeitet und das auch nur, weil ich einige Bücher, die ich damals unbedingt als nächstes lesen wollte, aussortiert habe. Traurige Bilanz. Es erscheinen einfach ständig zu viele neue, interessante Bücher, die sich dazwischen drängen, bevor ich die Liste geschafft habe. Aber irgendwann ist jedes Buch fällig! Bis dahin schreibe ich einfach weiter fleißig Listen.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr ab dieser Woche bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema:
10 Bücher, die du gerne als nächstes lesen möchtest 

Montag, 9. Oktober 2017

[Rezension] Coldworth City – Mona Kasten

[Rezension] Coldworth City – Mona Kasten
zum Verlag

Titel: Coldworth City
Autor: Mona Kasten
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 01. September 2017
Einband: Softcover
Seiten: 318
ISBN: 978-3-426520-41-3
Preis: 12,99 € [D]

Klappentext
Vor drei Jahren täuschte die junge Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Raven lebt seither versteckt in Coldworth City – bis der geheimnisvolle Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, und schon bald sieht sich Raven einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen könnte.

Samstag, 7. Oktober 2017

Neuzugänge #86

Der September mit all seinen vielen interessanten Neuerscheinungen ist vorbei. Aber ich habe es noch gar nicht geschafft, alle vorzustellen. Also kommt hier noch ein Schwung Bücher, die es sich auf meinem SuB gemütlich machen. Da ich sie alle noch dieses Jahr lesen möchte, werden sie aber hoffentlich nicht allzu sehr einstauben. Auf jeden Fall bin ich sehr glücklich darüber, trotz dieser Neuzugänge immer noch einen knapp zweistelligen SuB-Stand zu haben, den ich Dank einer Aussortieraktion gerade erst erreicht habe.

Donnerstag, 5. Oktober 2017

[Rezension] Chosen 2: Das Erwachen – Rena Fischer

[Rezension] Chosen 2: Das Erwachen – Rena Fischer
zum Verlag

Titel: Chosen – Das Erwachen
Autor: Rena Fischer
Verlag: Planet
Erscheinungsdatum: 20. Juni 2017
Einband: Hardcover
Seiten: 491
ISBN: 978-3-522505-56-7
Preis: 16,99 € [D]

Klappentext
Zu Beginn des neuen Jahres steht Emma vor den Scherben ihres bisherigen Lebens: Ihre Erinnerungen wurden durch Farran, den Leiter des Elite-Internats, manipuliert. Sie glaubt, dass ihr Vater Jacob tot ist und die Ermordung ihrer Mutter beauftragt hatte sowie ihr Freund Jared von ihrer großen Liebe Aidan getötet wurde. Dieser ist seit der verhängnisvollen Silvesternacht verschollen. Wird es Emma gelingen, die dunklen Machenschaften von Farran zu durchschauen, der ihr gegenüber als väterlich besorgter Mentor auftritt? Schafft es Emmas Vater, sie rechtzeitig diesem gefährlichen Einfluss zu entreißen? Und wird sie Aidan aufspüren, bevor alles zu spät ist? Denn eines ist sicher: Ohne Emmas Hilfe ist Aidan für immer verloren.

Dienstag, 3. Oktober 2017

[Leseplanung] Oktober 2017

Dieses Mal habe ich meine Leseliste nicht vollständig geschafft. Letztlich haben mich einfach einige andere Bücher dann spontan mehr angesprochen. Aber ich bin trotzdem sehr zufrieden, denn ich habe nur ein einziges Buch nicht geschafft - und das ist ein Reihenanfang. Wenn ich irgendwann mal Zeit für die gesamte Reihe habe, werde ich das nachholen. Auf die Liste für den Oktober hat diese Reihe es nicht geschafft, dafür aber gleich drei andere Reihenabschlüsse!

Rückblick auf die Liste aus dem September
Leseplanung September 2017
"Phoenix 1: Tochter der Asche" von Ann-Kathrin Karschnick
"Nevernight 1: Die Prüfung" von Jay Kristoff
"Cloud" von Claudia Pietschmann
"Die Drachenkämpferin 1: Im Land des Windes" von Licia Troisi
"Dass Ich Ich bin, ist genauso verrückt wie die Tatsache, dass Du Du bist" von Todd Hasak-Lowy

Sonntag, 1. Oktober 2017

[Statistik] September 2017

Ganz so lesereich wie erwartet war der September dann doch nicht. Dafür habe ich leider zu viele dickere Bücher gelesen, die mir entweder gar nicht gefallen oder mich zumindest nicht überzeugt haben. Zum Glück waren aber auch Highlights dabei. Und ich habe es geschafft, mehr Bücher zu lesen als Neuzugänge zu haben. Zusammen mit einer Aussortierungsaktion ist mein SuB damit diesen Monat zweistellig geworden. Das freut mich so sehr, dass ich darüber hinwegsehen kann, dass ich gleich fünf neue Reihen angefangen habe.


   NEUZUGÄNGE
  • "Die Abenteuer des Apollo 1: Das verborgene Orakel" von Rick Riordan [Kauf]
  • "Coldworth City" von Mona Kasten [Kauf]
  • "Hinter verzauberten Fenstern" von Cornelia Funke [Geschenk]
  • "Love That Dog" von Sharon Creech [Geschenk]
  • "Amani 2: Verräterin des Throns" von Alwyn Hamilton [Rezensionsexemplar]
  • "Chosen 2: Das Erwachen" von Rena Fischer [Leserundenexemplar]
  • "Moon Chosen 1: Gefährten einer neuen Welt" von P. C. Cast [Leserundenexemplar]