Montag, 30. April 2018

[Rezension] Luzifer Junior 1: Zu gut für die Hölle – Jochen Till

Luzifer Junior 1: Zu gut für die Hölle – Jochen Till
zum Verlag

Titel: Luzifer Junior – Zu gut für die Hölle
Autor: Jochen Till
Verlag: Loewe
Erscheinungsdatum: 13. März 2017
Einband: Hardcover
Seiten: 218
ISBN: 978-3-785583-66-1
Preis: 12,95 € [D]

Klappentext
Luzifer Junior lebt als Sohn des Teufels in der Hölle und soll den „Laden“ einmal übernehmen. Pech nur, dass sein Papa findet, Luzie sei für den Job noch viel zu lieb. Prompt schickt er ihn zum Praktikum auf die Erde. Denn wo bitte schön kann man das Bösesein besser lernen als bei den Menschen? So landet Luzie im Sankt-Fidibus-Internat für Knaben. Da soll er sich bei Torben und seiner Bande abgucken, wie man so richtig fies und gemein sein kann. Die Frage ist nur, ob Luzie das überhaupt will!

Donnerstag, 19. April 2018

Neuzugänge #96

Vor vier Tagen habe ich die Bücher vorgestellt, die letzten Monat als Geburtstagsgeschenke bei mir eingezogen sind. Heute folgen noch die übrigen Neuzugänge. Die meisten haben meine Freunde auf der Buchmesse für mich abgeholt, bei den anderen handelt es sich um Rezensionsexemplare. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, weil ich auf alle Bücher richtig viel Lust habe. Ich freue mich echt schon richtig, wenn meine Prüfung nächste Woche Donnerstag vorbei ist, sodass ich wieder mehr lesen kann.

Dienstag, 17. April 2018

[Rezension] Call me by your name – André Aciman

Call me by your name – André Aciman
zum Verlag

Titel: Call me by your name
Autor: André Aciman
Verlag: Picador
Erscheinungsdatum: 03. Oktober 2017
Einband: Softcover
Seiten: 248
ISBN: 978-1-250169-44-0
Preis: 5,99 € [D]

Klappentext
Call me by your name is the story of a sudden and powerful romance that blossoms between an adolescent boy and a summer guest at his parents' cliffside mansion on the Italian Riviera. Each is unprepared for the consequences of their attraction, when, during the restless summer weeks, unrelenting currents of obsession, fascination, and desire intensify their passion and test the charged ground between them. Recklessly, the two verge toward the one thing both fear they may never truly find again: total intimacy.

Sonntag, 15. April 2018

Neuzugänge #95

Im Moment vergeht die Zeit so schnell, dass ich nicht einmal damit hinterher komme, meine Neuzugänge vorzustellen. Die meisten davon sind sogar noch letzten Monat bei mir eingezogen, da dort Leipziger Buchmesse war und ich Geburtstag hatte. Weil es in Summe doch echt viele Bücher geworden sind, habe ich beschlossen, die Neuzugänge in zwei Posts aufzuteilen. In dieser ersten Vorstellung finden sich alle Bücher, die ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe.

Freitag, 13. April 2018

[Rezension] Magic Academy 1: Das erste Jahr – Rachel E. Carter

[Rezension] Magic Academy 1: Das erste Jahr – Rachel E. Carter
zum Verlag

Titel: Magic Academy – Das erste Jahr
Autor: Rachel E. Carter
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: 12. März 2018
Einband: Softcover
Seiten: 412
ISBN: 978-3-570311-70-7
Preis: 9,99 € [D]

Klappentext
Ryiah hat nur ein Ziel vor Augen: die Akademie, Jerars angesehenste Ausbildungsstätte für Magier. Doch der Wettkampf um die begehrten Plätze dort ist brutal. Zumal Ryiah sich gleich am ersten Tag einen mächtigen Feind schafft: Prinz Darren, der keine Gelegenheit auslässt, ihr das Leben zur Hölle zu machen. Erst durch einen Zufall werden die Rivalen langsam Freunde. Aber kann Ryiah dem Prinzen wirklich trauen?

Samstag, 7. April 2018

[Leseplanung] April 2018

Obwohl ich aufgrund von Krankheit zwei Wochen Lesezeit hatte, habe ich auch im März meine Liste wieder nicht geschafft. Anfangs lief es gut und ich bin bis in die Mitte des zweiten Bandes von "Die Chroniken der Verbliebenen" gekommen. Aber dann sind Rezensionsexemplare eingetrudelt, Neal Shusterman war in der Stadt und so habe ich den Faden mit der Liste leider ziemlich schnell verloren. Da es aber mit den Rezensionsexemplaren wunderbar voran ging, bin ich trotzdem zufrieden. Die übrigen Bücher sind einfach auf die Liste für den April gewandert.

Rückblick auf die Liste aus dem März
[Leseplanung] März 2018
"Das Zeichen des Sturms" von Susan Dennard
"Die Chroniken der Verbliebenen 1: Der Kuss der Lüge" von Mary E. Pearson
"Die Chroniken der Verbliebenen 2: Das Herz des Verräters" von Mary E. Pearson
"Die Chroniken der Verbliebenen 3: Die Gabe der Auserwählten" von Mary E. Pearson
"Die Stunde des Assassinen" von R. J. Barker

Donnerstag, 5. April 2018

[Statistik] März 2018

Eigentlich hatte ich erwartet, im März noch weniger Bücher zu lesen als im Februar. Beinahe wäre es auch so gekommen, denn mein Praktikum hat mich wirklich sehr erschöpft und in Anspruch genommen. Dann hat mich allerdings die Krankheitswelle gleich zweimal hintereinander umgehauen, sodass ich zwei Wochen lang Zuhause geblieben bin. In der Zeit habe ich dann doch ein paar Bücher gelesen, von denen einige richtige Highlights waren. Insgesamt bin ich daher mit dem März trotzdem zufrieden.


   NEUZUGÄNGE
  • "Scythe 2: Der Zorn der Gerechten" von Neal Shusterman [Kauf]
  • "Magic Academy 1: Das erste Jahr" von Rachel E. Carter [Rezensionsexemplar]