Donnerstag, 31. Mai 2018

[Top Ten Thursday #32] 10 Bücher, die du 2018 lesen möchtest

Oh je, oh je. Schon wieder ein Top Ten Thursday mit einer Leseliste, die mir vor Augen führt, dass ich absolut unfähig bin, zehn Bücher in die Zukunft zu planen. :D Wie immer habe ich auch dieses Mal wieder Bilanz gezogen, wie es mit den bisherigen Listen so aussieht. Geändert hat sich seit dem letzten Überblick im Herbst 2017 genau eine Liste: Die Liste für den Sommer 2016 ist jetzt abgearbeitet, da ich noch ein Buch gelesen und zwei weitere Bücher aussortiert habe. Ansonsten hat sich schlichtweg überhaupt nichts geändert. Sehr gut mache ich das...

  • Herbst 2015: acht gelesen, zwei aussortiert = 10/10
  • Winter 2015: sieben gelesen, eins aussortiert = 8/10
  • Sommer 2016: sieben gelesen, drei aussortiert = 10/10
  • Herbst 2016: sechs gelesen = 6/10
  • Winter 2016: sieben gelesen = 7/10
  • Sommer 2017: neun gelesen = 9/10
  • Herbst 2017: sieben gelesen = 7/10

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher, die du dieses Jahr auf jeden Fall noch lesen möchtest 

Mittwoch, 30. Mai 2018

[Rezension] Helden des Olymp 3: Das Zeichen der Athene – Rick Riordan

Helden des Olymp 3: Das Zeichen der Athene – Rick Riordan
zum Verlag

Titel: Helden des Olymp – Das Zeichen der Athene
Autor: Rick Riordan
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 25. Oktober 2013
Einband: Hardcover
Seiten: 582
ISBN: 978-3-551556-03-5
Preis: 17,90 € [D]

Klappentext
Sieben Halbgötter werden den Olymp vor dem Untergang bewahren – so sagt es die alte Prophezeiung. Als Annabeth und Percy zusammen mit ihren neuen Freunden wieder aufeinandertreffen, scheinen sich die sieben endlich gefunden zu haben. Mit ihrem Schiff, der Argo II, machen sie sich auf den Weg nach Rom. Aber könne sie die alte Feindschaft zwischen den Nachkommen der griechischen und römischen Götter überwinden? Und Annabeth hat noch eine eigene Mission zu erfüllen: Sie soll dem Zeichen der Athene folgen. Aber was ist das und wohin wird es sie führen?

Montag, 28. Mai 2018

[Rezension] Helden des Olymp 2: Der Sohn des Neptun – Rick Riordan

Helden des Olymp 2: Der Sohn des Neptun – Rick Riordan
zum Verlag

Titel: Helden des Olymp – Der Sohn des Neptun
Autor: Rick Riordan
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 19. Dezember 2012
Einband: Hardcover
Seiten: 534
ISBN: 978-3-551556-02-8
Preis: 17,90 € [D]

Klappentext
Auf die beiden römischen Halbgötter Hazel und Frank wartet ein wahnsinnig gefährliches Abenteuer: Sie müssen in die Eiswüste von Alaska reisen und Thanatos, den Totengott, aus seiner Gefangenschaft befreien. Nur dann kann die Grenze zwischen Tod und Leben wieder stabilisiert werden. Und es wird sie noch ein dritter Halbgott begleiten, der ganz neu im römischen Camp ist und sein Gedächtnis verloren hat. Angeblich ist er der Sohn des Neptun – den er aber bei seinem griechischen Namen nennt: Poseidon. Und er heißt Percy Jackson ...

Donnerstag, 24. Mai 2018

[Top Ten Thursday #31] 10 dickste Bücher

Nach langer Zeit bin ich wieder beim Top Ten Thursday dabei. Diesmal geht es um die dicksten Bücher im Regal. Ich habe entschieden, "Dicke" als Seitenzahl zu interpretieren und nicht als Zentimeter. Das hat es allerdings ganz schön kompliziert gemacht, tatsächlich die dicksten Bücher zu finden. Unglaublich, wie viel das Papier ausmacht. Ich hatte schwere Brocken in der Hand, die dann nur 500 Seiten hatten. Und habe nur sicherheitshalber einige schmale Bücher aus dem Regal genommen, um dann festzustellen, dass ihre Seitenzahl fast vierstellig ist. Jetzt habe ich aber die Bücher mit den meisten Seitenzahlen gefunden und zusammen gestellt.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 dickste Bücher 

Dienstag, 22. Mai 2018

[Rezension] Palace of Glass: Die Wächterin – C. E. Bernard

Palace of Glass: Die Wächterin – C. E. Bernard
zum Verlag

Titel: Palace of Glass – Die Wächterin
Autor: C. E. Bernard
Verlag: Penhaligon
Erscheinungsdatum: 19. März 2018
Einband: Softcover
Seiten: 410
ISBN: 978-3-764531-95-9
Preis: 14,00 € [D]

Klappentext
Rea Emris sündigt. Wenn sie denkt, wenn sie fühlt, wenn sie jemanden berührt. Das hat man versucht ihr weiszumachen. Denn Rea wuchs in einer Gesellschaft auf, in der Berührung illegal ist. Nur nachts streift Rea ihre Handschuhe ab, um in den Ring zu steigen. Dort besiegt die zierliche Frau im Faustkampf einen übermächtigen Gegner nach dem anderen. Ihr Talent bleibt allerdings nicht unentdeckt: Als der britische Geheimdienst Rea aufspürt, wird sie an den einen Ort entführt, von dem sie um jeden Preis flüchten will, aber nicht kann: an den Hof des Königs, in den gläsernen Buckingham Palace. Dort erhält die unauffällige Kämpferin einen gefährlichen Auftrag: Als Leibwächterin muss sie das Leben des Thronfolgers beschützen. Prinz Robin ist allerdings unnahbar, arrogant und hütet seine eigenen Geheimnisse. Doch was er am Wenigsten ahnt: Rea selbst ist Robins größter Feind ...

Montag, 21. Mai 2018

[Rezension] Nevernight 2: Das Spiel – Jay Kristoff

 Nevernight 2: Das Spiel – Jay Kristoff
zum Verlag

Titel: Nevernight – Das Spiel
Autor: Jay Kristoff
Verlag: Fischer
Erscheinungsdatum: 25. April 2018
Einband: Hardcover
Seiten: 697
ISBN: 978-3-596297-59-7
Preis: 22,99 € [D]

Klappentext
Mia kehrt zurück nach Gottesgrab, der Stadt aus Brücken und Gebein. Als Auftragsmörderin der Roten Kirche folgt sie deren Befehlen aufs Wort und tötet, ohne Fragen zu stellen. Ihr eigentliches Ziel sind jedoch die Männer, die ihre Familie auf dem Gewissen haben: Konsul Scaeva und Kardinal Duomo.
Als Mia herausfindet, dass der Assassinenorden Scaeva schützt, kehrt sie ihm den Rücken und begeht ihre bis dahin größte Dummheit: Sie verkauft sich selbst in die Sklaverei, um als Gladiatorin bei den Großen Spielen anzutreten. Denn dem Gewinner, so heißt es, wird eine private Audienz beim Konsul gewährt ...

Samstag, 19. Mai 2018

[Rezension] Magisterium 4: Die silberne Maske – Holly Black und Cassandra Clare

Magisterium 4: Die silberne Maske – Holly Black und Cassandra Clare
zum Verlag

Titel: Magisterium – Die silberne Maske
Autor: Holly Black und Cassandra Clare
Verlag: Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum: 26. Januar 2018
Einband: Hardcover
Seiten: 253
ISBN: 978-3-846600-59-7
Preis: 17,00 € [D]

Klappentext
Callum und Tamara können es immer noch nicht fassen: Aaron ist tot. Doch ihnen bleibt kaum Zeit für die Trauer um ihren Freund. Sie wissen zwar jetzt, wer ihr Gegenspieler im Magisterium ist – aber sie wissen nicht, wer sich im Kampf gegen das Böse auf ihre Seite schlagen wird. Während sich die dunklen Kräfte im Hintergrund sammeln, gerät Call zunehmend in eine Zwickmühle. Er ringt mit sich, ob er die Kräfte des Feindes des Todes nutzen soll, die in ihm schlummern. Soll er versuchen, Tote wieder lebendig werden zu lassen, wenn das vielleicht sogar ihren Freund Aaron zu ihnen zurückbringen könnte? Nichts würde er sich mehr wünschen, als seinen Freund wieder bei sich zu haben. Doch er ahnt, dass es für ihn furchtbare Folgen haben könnte, wenn er sich mit der dunklen Seite einlässt ...

Sonntag, 13. Mai 2018

Neuzugänge #97

Neuer Monat, neue Bücher. Dieses Jahr erscheinen ganz schön viele letzte Reihenbände. Bei zwei Reihen habe ich mir den letzten Band jetzt schon gegönnt, obwohl ich jeweils nur den ersten Teil gelesen habe bisher. Die Bücher sind aber auf jeden Fall Ansporn, da jetzt weiter zu lesen. Außerdem hätte ich sonst nur ein einziges Buch vorzustellen gehabt. Das wäre sehr einsam gewesen, auch wenn es eigentlich eine Gesamtausgabe ist.

Donnerstag, 10. Mai 2018

[Rezension] Third Blinded Date – Chris P. Rolls

Third Blinded Date – Chris P. Rolls
zu Amazon

Titel: Third Blinded Date
Autor: Chris P. Rolls
Verlag: Self-Publishing
Erscheinungsdatum: 04. März 2018
Einband: Softcover
Seiten: 280
ISBN: 978-1-980375-67-8
Preis: 12,50 € [D]

Klappentext
Ein Aushilfsjob als Wäschelieferant führt Benny in den Club „Blinded Date“, mitten im Hamburger Vergnügungsviertel. Der Besitzer, Jules Moreau, hat hier einen Ort geschaffen, an dem schwule Männer ihre speziellen Vorliegen anonym und in exklusiver Umgebung ausleben können. Benny kann sein Glück kaum fassen, als ihm spontan eine Stelle als Reinigungskraft angeboten wird. Die Bezahlung ist großzügig und als Bonus gibt es noch den Blick ins BDSM-Paradies dazu. Schon länger weiß Benny um seine dominante Veranlagung, die er in den bisherigen Beziehungen jedoch nie zufriedenstellend ausleben konnte. Mit seiner verlässlichen und zupackenden Art macht er sich innerhalb kürzester Zeit unentbehrlich im Club. Als unerfahrener Dom rechnet er sich hingegen wenig Chancen aus, dem selbstbeherrschten, kühlen, indes submissiv veranlagten Jules je näher zu kommen. Bald schon bringt Benny Ordnung in die Wäschekammer, wirbelt dafür jedoch in einer emotionalen Sturmflut Jules' sorgsam geordnetes Leben durcheinander. Kann es ihm gelingen, zum unerschütterlichen Fels in der Brandung oder gar zu Jules' Rettungsanker zu werden?

Freitag, 4. Mai 2018

[Leseplanung] Mai 2018

Der April lief bezüglich meiner Leseplanung leider auch eher suboptimal. Gerade einmal die Hälfte der Bücher (die dünne Hälfte) habe geschafft. Zum Teil hat mich meine Prüfung in Atem gehalten, außerdem habe ich einen exzessiven Marvel-Marathon eingelegt. Leider hat mich aber auch "Das Herz des Verräters" ein wenig in eine Leseflaute gestoßen. Das Buch habe ich im März angefangen und bin im April keine Seite weiter gekommen. Im Mai möchte ich die Reihe jetzt aber endlich mal durchboxen. Genau wie das Buch von V. E. Schwab, das jeden Monat einmal zum Fotografieren aus dem Regal wandert und dann weiter dort verstaubt...

Rückblick auf die Liste aus dem April
Leseplanung April 2018
"Die Verzauberung der Schatten" von V. E. Schwab
"Magic Academy 1: Das erste Jahr" von Rachel E. Carter
"Call me by your name" von André Aciman
"Die Chroniken der Verbliebenen 2: Das Herz des Verräters" von Mary E. Pearson
"Die Chroniken der Verbliebenen 3: Die Gabe der Auserwählten" von Mary E. Pearson
"Luzifer Junior 1: Zu gut für die Hölle" von Jochen Till

Dienstag, 1. Mai 2018

[Statistik] April 2018

Der April war wieder ein relativ lesearmer Monat. Die Prüfungsvorbereitung hat eine Menge Zeit in Anspruch genommen, ein Buch hat mich in eine Leseflaute geführt und vor "Avengers: Infinity War" musste ich natürlich exzessiv alle Marvel-Filme gucken - auf Deutsch, auf Englisch, in Schleife. Da ich durch meinen Geburtstag und die Buchmesse außerdem noch viele Neuzugänge zu verzeichnen hatte, ist mein SuB im April wieder komplett aus dem Gleichgewicht geraten. Im Mai habe ich vor, das zu ändern, weil ich endlich wieder Zeit und Lust zum Lesen habe. Die nächste Statistik wird also hoffentlich etwas ergiebiger.


   NEUZUGÄNGE
  • "Unwind Dystology 1: Unwind" von Neal Shusterman [Geschenk]
  • "Unwind Dystology 2: Unwholly" von Neal Shusterman [Geschenk]
  • "Unwind Dystology 3: Unsouled" von Neal Shusterman [Geschenk]
  • "Unwind Dystology 4: Undivided" von Neal Shusterman [Geschenk]
  • "Mindjack 2: Closed Hearts" von Susan Kaye Quinn [Geschenk]
  • "Mindjack 3: Free Souls" von Susan Kaye Quinn [Geschenk]
  • "Mindjack 4: Locked Tight" von Susan Kaye Quinn [Geschenk]
  • "Call me by your name" von André Aciman [Geschenk]
  • "Die Anderen 3: Der Weg aus der Dunkelheit" von Chris P. Rolls [Kauf]
  • "Blackmail Love" von Chris P. Rolls [Kauf]
  • "Blinded Date 3" von Chris P. Rolls [Kauf]
  • "Highspeed Love" von Chris P. Rolls [Kauf]
  • "Nevernight 2: Das Spiel" von Jay Kristoff [Leserundenexemplar]
  • "Palace of Glass 1: Die Wächterin" von C. E. Bernard [Rezensionsexemplar]