Dienstag, 31. Dezember 2019

[Statistik] Mein Lesejahr 2019

Am letzten Tag des Jahres ist es endlich wieder Zeit für meine Monster-Lesestatistik. Darauf freue ich mich schon den ganzen Monat, denn ich bin nach wie vor in Zahlen und Statistiken vernarrt. Vom Gefühl her war es ein gutes Lesejahr, in dem ich viele meiner Ziele umsetzen konnte. Allerdings hat mich mein Gefühl diesbezüglich schon so oft getrogen, dass ich erst die Zahlen abwarte, bevor ich ein endgültiges Fazit ziehe. Falls es noch andere Aspekte gibt, die euch an meinem Lesejahr interessieren würde oder die ihr persönlich für euch erfasst, an die ich noch nicht gedacht habe, dann gerne immer her mit den Vorschlägen!


 Gelesene Bücher 

Einzelbände: 16 (2018: 13)
Reihenbände: 43 (2018: 44)
Zusatzbände: 3 (2018: 0)
Rereads: 2 (2018: 0)
------------------------------
Gesamt: 64 (2018: 57)

» Auch in diesem Jahr habe ich mein Jahresziel von 52 Büchern locker erreicht. Zudem hatte ich mir vorgenommen, wie schon im letzten Jahr viele Reihenbände zu lesen, um da mal langsam wieder Land zu sehen. Das ist mir gelungen. Ich freue mich auch über die zwei Rereads, die ich geschafft habe. Das möchte ich im nächsten Jahr weiter ausbauen; der Rest darf gerne so bleiben. «

Montag, 30. Dezember 2019

Neuzugänge 12|2019

Auch im letzten Monat dieses Jahres sind wieder eine Menge tolle Bücher bei mir eingezogen. Es gab noch ein paar letzte Neuerscheinungen, auf die ich mich gefreut habe. Wenigstens ein Weihnachtsbuch musste auch sein. Und dann war da natürlich auch noch Weihnachten. Zwar hatte ich dieses Jahr auch ein paar andere Dinge auf der Wunschliste, aber ganz ohne Bücher geht es nun doch nicht. In Summe sind so viele tolle Bücher eingezogen, dass ich mich gar nicht entscheiden kann, mit welchem ich anfangen soll...

Sonntag, 29. Dezember 2019

[Rezension] Palace of Fire (3): Die Kämpferin – C. E. Bernard

[Rezension] Palace of Fire (3): Die Kämpferin – C. E. Bernard
zum Verlag

Titel: Palace of Fire – Die Kämpferin
Autor: C. E. Bernard
Verlag: Penhaligon
Erscheinungsdatum: 23. Juli 2018
Einband: Softcover
Seiten: 510
ISBN: 978-3-764531-98-0
Preis: 14,00 € [D]

Klappentext
Rea wagt das Unmögliche: Sie kehrt an der Seite von Prinz Robin nach London zurück – in das Land, in dem Magdalenen wie sie gefürchtet, gejagt und ausgelöscht werden. Dort wollen sie endgültig die Schreckensherrschaft des englischen Königs beenden. Außerdem hat Madame Hiver, die zwielichtige Verschwörerin am französischen Hof, Rea zu einem unheilvollen Pakt gezwungen. Doch dann taucht Robin unter und wird zum Gesetzlosen. Wird er sein Reich, seine Macht und seine Krone wirklich aufs Spiel setzen, um für Rea und die Freiheit zu kämpfen? Allein am Hof trifft Rea eine Entscheidung, die sie nicht nur ihre Liebe, sondern auch ihr Leben kosten könnte ...

Donnerstag, 26. Dezember 2019

[Top Ten Thursday #54] Neue Autoren 2019

Wow, dieser Top Ten Thursday war wieder richtig kompliziert - ich konnte mich kaum entscheiden, welche Autoren ich nennen möchte. Rund ein Drittel der Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe, wurden von mir bislang unbekannten Autoren geschrieben. Da mir die meisten auch noch gut bis sehr gut gefallen haben, hätte ich die Liste damit gleich zweimal füllen können. Irgendwie habe ich es dann aber doch geschafft, auszusortieren. Fragt mich aber nicht nach meinem Schema, es war einfach nach Gefühl, bis endlich nur noch zehn Autoren übrig waren. :D

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
Welche 10 Autoren habt ihr in diesem Jahr neu kennengelernt und
mit welchem Buch haben sie euch begeistert? 

Montag, 23. Dezember 2019

[Rezension] Palace of Silk (2): Die Verräterin – C. E. Bernard

[Rezension] Palace of Silk (2): Die Verräterin – C. E. Bernard
zum Verlag

Titel: Palace of Silk – Die Verräterin
Autor: C. E. Bernard
Verlag: Penhaligon
Erscheinungsdatum: 29. Mai 2018
Einband: Softcover
Seiten: 441
ISBN: 978-3-764531-97-3
Preis: 14,00 € [D]

Klappentext
Rea war zuerst die Leibwächterin des Kronprinzen Robin, dann seine heimliche Geliebte. Nach den dramatischen Ereignissen am englischen Königshof musste sie fliehen. In Paris erhofft sie sich ein neues Leben in Freiheit, denn in Frankreich dürfen sich die Menschen berühren – sogar die in England gefürchteten Magdalenen müssen sich nicht verstecken. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des französischen Königs, ihre Freundin an den Hof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand geringeres als Prinz Robin erwartet sie – aber nicht, weil er Rea zurückgewonnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhält. Ist die geplante Verlobung wirklich der einzige Grund für Robins Aufenthalt in Frankreich? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver, die nicht von der Seite des französischen Königs weicht?

Sonntag, 22. Dezember 2019

[Rezension] Eragon 2: Der Auftrag des Ältesten – Christopher Paolini

zum Verlag

Titel: Eragon – Der Auftrag des Ältesten
Autor: Christopher Paolini
Verlag: cbj
Erscheinungsdatum: 10. Oktober 2005
Einband: Hardcover
Seiten: 783
ISBN: 978-3-570128-04-6
Preis: 19,90 € [D]

Klappentext
Geschunden, aber siegreich ist Eragon aus seiner ersten Schlacht gegen den mächtigen Tyrannen Galbatorix hervorgegangen. Er ist zum Helden vieler Elfen, Zwerge und Varden geworden, doch nicht alle sind ihm wohlgesinnt. Die Kräuterfrau Angela hat einen Verräter prophezeit, der aus Eragons eigener Familie stammen soll. Eragon ist sich sicher: Der einzig lebende Verwandte ist sein Cousin Roran – aber niemals würde dieser sich gegen ihn wenden! Doch die Prophezeiung spricht: »So wird es kommen, selbst wenn du es zu verhindern suchst.«

Freitag, 20. Dezember 2019

[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort #9 | Familie

Mein SuB kommt zu Wort Banner
eine Aktion von AnnasBuecherstapel.de


Hallo, Internet!
Noch ein letztes Mal hören wir uns dieses Jahr, dann ist 2019 schon Geschichte und 2020 beginnt. Das ging jetzt irgendwie doch ganz schön schnell. Aber Jenny hat beinahe alle Weihnachtsgeschenke beisammen und sie auch schon eingepackt, daher kann sie sich jetzt wieder dem Lesen widmen. Vielleicht schaffen wir es ja, die Statistik am Ende des Jahres noch ein bisschen aufzupolieren.
Wer noch nie von der heutigen Aktion gehört hat: Dabei bekommen wir SuBs endlich eine Stimme und können uns immer am 20. des Monats darüber auslassen, wie wir uns fühlen, was sich im letzten Monat getan hat und wie absolut unfähig unsere Landlords und -ladys sind, wenn es um die Selbstbeherrschung geht.
Auf geht's:

Donnerstag, 19. Dezember 2019

[Top Ten Thursday #53] Weihnachtsspecial 2019

Das Weihnachtsspecial des Top Ten Thursday ist für mich jedes Jahr wieder eine Herausforderung, weil ich nur sehr selten Weihnachts- oder Winterbücher lese. Umso schwieriger wird es, weil ich nicht jedes Jahr dieselben Bücher nennen möchte. Daher enthält meine Liste heute nur Bücher, die ich im Jahr 2019 gelesen habe. Ich musste ein wenig improvisieren, um das eine Weihnachtsbuch, das ich dieses Jahr gelesen habe, nicht für mehrere Aufgaben verwenden zu müssen. Ich denke aber, es hat ganz gut funktioniert.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
Weihnachtsspecial 

Mittwoch, 18. Dezember 2019

[Rezension] Battle Mage 1: Kampf der Magier – Peter A. Flannery

zum Verlag

Titel: Battle Mage – Kampf der Magier
Autor: Peter A. Flannery
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 11. November 2019
Einband: Softcover
Seiten: 572
ISBN: 978-3-453320-23-9
Preis: 15,99 € [D]

Klappentext
Die Welt steht am Abgrund, denn die übermächtige Armee der Besessenen überrennt ein Königreich nach dem anderen. Die Einzigen, die sie aufhalten können, sind die Kampfmagier auf ihren majestätischen Drachen. Doch das Bündnis zwischen Drachen und Menschen ist schwach geworden. Zu wenige Drachen antworten noch auf den Ruf der Magier, und die meisten von ihnen sind schwarz. Und jedes Kind weiß, dass schwarze Drachen gefährlich sind. Schwarze Drachen sind verrückt. Falco Dantés Vater, ein tapferer Kampfmagier, fiel selbst dem Wahnsinn einer solchen Kreatur zum Opfer, und sein Verlust hat Falcos ganzes Leben geprägt. Als die Armee der Besessenen auf seine Heimat zumarschiert, trifft Falco eine folgenschwere Entscheidung: Er wird in die Fußstapfen seines Vaters treten ...

Montag, 16. Dezember 2019

[Challenge] 20 für 2020

Jahrelang habe ich diese Challenge verfolgt und doch nie teilgenommen. Dieses Jahr bin ich aber auf jeden Fall dabei! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, die 20 Bücher auszusuchen, die ich im Jahr 2020 auf jeden Fall lesen will. Ich habe mich dabei für eine bunte Mischung aus Rereads, SuB-Büchern, Wunschlisten-Büchern und Neuerscheinungen entschieden, weil mir das die vielversprechendste Taktik zu sein scheint. Ich bin gespannt, wie erfolgreich ich sein werde.

Meine 20 Bücher für das Jahr 2020:

Sonntag, 15. Dezember 2019

[Rezension] Wunder einer Winternacht – Marko Leino

[Rezension] Wunder einer Winternacht – Marko Leino
zum Verlag

Titel: Wunder einer Winternacht
Autor: Marko Leino
Verlag: Rowohlt
Erscheinungsdatum: 02. November 2009
Einband: Softcover
Seiten: 278
ISBN: 978-3-499248-46-7
Preis: 9,99 € [D]

Klappentext
Hoch oben im Norden lebt der kleine Nikolas. Als er durch einen tragischen Unfall zur Waise wird, nimmt das ganze Dorf sich seiner an. Ein Jahr lang darf Nikolas bei jeder Familie bleiben. Wenn der Weihnachtsabend naht, muss er weiterziehen.
Voller Dankbarkeit schnitzt Nikolas Jahr für Jahr Geschenke für „seine“ Familie. Als er zum bösartigen Tischlermeister Lisakki in die Lehre kommt, scheint sein Glück vorbei. Der bärbeißige alte Mann hasst Kinder ...

Donnerstag, 12. Dezember 2019

[Top Ten Thursday #52] Neuste Neuzugänge

Der heutige Top Ten Thursday ist für einen Listen- und Statistikfreak wie mich eine sehr leichte Übung. Da ich tatsächlich eine Liste habe, in der eingetragen ist, an welchem Datum welches Buch bei mir eingezogen ist, hatte ich die zehn neusten Neuzugänge schnell zusammen. Ein wenig überrascht war ich trotzdem, dass ich tatsächlich bis Anfang Oktober zurückgehen musste, um die Liste voll zu bekommen - obwohl ich selbst Bücher aufgenommen habe, die schon gelesen sind. Scheinbar habe ich mich wirklich gut zusammen genommen dieses Jahr. :D

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher, die ganz neu bei dir eingezogen sind

Dienstag, 10. Dezember 2019

[Rezension] Das verbotene Eden 1: David und Juna – Thomas Thiemeyer

[Rezension] Das verbotene Eden 1: David und Juna – Thomas Thiemeyer
zu Amazon

Titel: Das verbotene Eden – David und Juna
Autor: Thomas Thiemeyer
Verlag: PAN
Erscheinungsdatum: 22. August 2011
Einband: Hardcover
Seiten: 460
ISBN: 978-3-426283-60-8
Preis: 16,99 € [D]

Klappentext
Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den „dunklen Jahren“ leben Männer und Frauen in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in den Ruinen der alten Städte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen. Nichts scheint undenkbarer und gefährlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der 17-jährigen Kriegerin Juna und dem jungen Mönch David. Und doch ist sie der letzte Hoffnungsschimmer ...

Sonntag, 8. Dezember 2019

[Challenge] SuB-Leichen-Abbau 2020

SuB-Leichen - wer kennt das nicht? Bücher, die unbedingt ins Regal mussten und nun dort verstauben. Seit Wochen, Monaten oder gar Jahren. Es kommt einfach immer ein anderes Buch dazwischen.

Aus diesem Grund habe ich 2019 zum ersten Mal die "SuB-Leichen-Abbau-Challenge" veranstaltet. Ziel war es, die Bücher zu erlösen, die am längst ungelesen im Regal standen. Da das für mich und einige andere Teilnehmer ein erfolgreiches Projekt war, veranstalte ich diese Challenge im Jahr 2020 erneut!

Diesmal gibt es die Challenge in zwei Varianten: Die flexible Variante und die strenge Variante. Der Grund ist einfach: Ich brauche klare Vorgaben, damit ich mich nicht vor der Aufgabe drücke. Andere Teilnehmer haben aber schon letztes Jahr die Regeln gebeugt, um ein wenig freier wählen zu können, welches Buch sie lesen wollen. Diesmal habe ich die freie Wahl explizit in die Regeln aufgenommen und hoffe, dass ihr damit zurecht kommt. :)


Und hier ist die Challenge:
SuB-Leichen-Abbau 2020


Freitag, 6. Dezember 2019

[Rezension] Scythe 3: Das Vermächtnis der Ältesten – Neal Shusterman

[Rezension] Scythe 3: Das Vermächtnis der Ältesten – Neal Shusterman
zum Verlag

Titel: Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten
Autor: Neal Shusterman
Verlag: Sauerländer
Erscheinungsdatum: 27. November 2019
Einband: Hardcover
Seiten: 604
ISBN: 978-3-737355-08-7
Preis: 19,99 € [D]

Klappentext
Nach der Zerstörung Enduras, Sitz des Weltrats des Scythetums, scheint es, als stünde kaum noch etwas zwischen dem selbstsüchtigen Scythe Goddard und seiner absoluten Herrschaft über die Welt. Gibt es genügend Mutige – Menschen und Scythe –, die bereit sind, im Widerstand gegen ihn ihr Leben aufs Spiel zu setzen?
Drei Jahre nach ihrem Tod in Rowans Armen findet Citra im Backbrain des Thunderhead eine unerhörte Information. Sie weiß: Alles, was der Thunderhead speichert, ist immer und in jedem Fall richtig. Doch diese Information erschüttert die Grundlagen der Weltordnung. Werden ihr die Menschen glauben? Und wird sie Rowan – von dem alle denken, er haben Endura versenkt und tausende von Menschen in den Tod gerissen – jemals wiedersehen?

Dienstag, 3. Dezember 2019

[Leseplanung] Dezember 2019

Der Monat November war lesetechnisch nicht besonders erfolgreich, weil ich meine Zeit mit vielen anderen Dingen verbracht habe. Trotzdem habe ich die Hälfte der Leseliste geschafft, darunter einen richtigen Wälzer, und die anderen Bücher zumindest angefangen. Deshalb gibt es für den Dezember noch mal eine Menge neue Bücher auf der Liste. Die letzte SuB-Leiche, die ich für meine Challenge noch lesen muss, steht ebenso auf der Liste wie alle noch offenen Rezensionsexemplare, auf die ich mich schon freue.

Rückblick auf die Liste aus dem November
Leseplanung November 2019
"Schattengrenzen 1: Glasseelen" von Tanja Meurer
"Die Anderen 2: Das Erbe erwacht" von Chris P. Rolls
"Palace of Silk (2): Die Verräterin" von C. E. Bernard
"Magie" von Trudi Canavan

Sonntag, 1. Dezember 2019

[Statistik] November 2019

Am Ende des Jahres rennt die Zeit immer besonders, finde ich. Schon ist der November wieder vorbei. Dafür war er für mich insgesamt ein guter Monat. Ich habe mich so viel mit Freunden getroffen wie schon lange nicht mehr. Außerdem habe ich mich beruflich umorientiert und mit dieser Entscheidung geht es mir sehr viel besser. Jetzt freue ich mich auf den letzten Monat des Jahres und auf die Unmengen Tee, die ich trinken werde, um mich Frostbeule vor dem Erfrieren zu retten. :D
Lesetechnisch lief nicht ganz so viel, weil ich mich vermehrt auf das Schreiben konzentriert habe. Nicht, dass da viel bei herum gekommen wäre, aber es hat Spaß gemacht, mal wieder eigene Ideen niederzuschreiben. Außerdem habe ich zusammen mit einem Freund angefangen, "Eragon" zu rereaden. Das macht richtig viel Spaß, auch wenn der SuB-Abbau dafür zurückstecken muss, weil die Bücher doch echt dick sind. Trotzdem möchte ich im Dezember noch alle offenen Rezensionsexemplare lesen und eine letzte SuB-Leiche, um meine eigene Challenge für dieses Jahr erfolgreich zu beenden.


   NEUZUGÄNGE
  • "Palace of Fire (3): Die Kämpferin" von C. E. Bernard [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Palace of Blood (4): Die Königin" von C. E. Bernard [ RE | auf den SuB ]
  • "Der Nachtmanager" von John le Carré [ Bücherschrank | auf den SuB ]
  • "Die Neuromancer-Trilogie" von William Gibson [ Bücherschrank | auf den SuB ]
  • "Drachengesänge 1: Der Untergang der Könige" von Jenn Lyons [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Battle Mage 1: Kampf der Magier" von Peter A. Flannery [ RE | auf den SuB ]

Samstag, 30. November 2019

[Rezension] Eragon 1: Das Vermächtnis der Drachenreiter – Christopher Paolini

zum Verlag

Titel: Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter
Autor: Christopher Paolini
Verlag: cbj
Erscheinungsdatum: 07. September 2004
Einband: Hardcover
Seiten: 597
ISBN: 978-3-570128-03-9
Preis: 25,00 € [D]

Klappentext
Als Eragon auf der Jagd einen blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Er freut sich, denn vielleicht kann er ihn gegen Essen für seine Familie eintauschen. Doch dann entschlüpft dem Stein ein Drachenjunges und beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt selbst.
Er gerät in ein Reich voller Schicksal, Magie und Macht, bevölkert von Elfen, Zwergen und Monstern und regiert von einem Herrscher, dessen Grausamkeit keine Grenzen kennt. Mit nichts als einem Schwert bewaffnet stellt sich Eragon dem Kampf gegen das Böse, an seiner Seite seine treue Gefährtin, der blaue Drache Saphira.
Wird Eragon das Erbe der legendären Drachenreiter antreten? Das Schicksal des Volkes liegt in seiner Hand ...

Freitag, 29. November 2019

Neuzugänge 11|2019

Nachdem ich schon im Oktober etwas die Kontrolle über meine Neuzugänge verloren hatte, hatte ich befürchtet, im November würde dieser Post hier völlig aus dem Ruder laufen. Tatsächlich sind es einige Neuzugänge geworden, aber längst nicht so viele wie ich befürchtet hatte. Zum ersten Mal sind Bücher aus einem öffentlichen Bücherschrank dabei, worüber ich mich sehr freue, denn normalerweise findet sich dort nichts, das meinem Geschmack entspricht. Da außerdem wieder Rezensionsexemplare eingezogen sind, wurden Portemonnaie und SuB weniger belastet als befürchtet. Ich freue mich schon sehr auf die neuen Bücher, auch wenn da ordentliche Schinken bei sind.

Dienstag, 26. November 2019

[Rezension] Magie – Trudi Canavan

[Rezension] Magie – Trudi Canavan
zum Verlag

Titel: Magie
Autor: Trudi Canavan
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 18. Oktober 2010
Einband: Softcover
Seiten: 728
ISBN: 978-3-442375-58-5
Preis: 10,99 € [D]

Klappentext
Tessia wächst als die Tochter eines Dorfheilers in Kyralia auf, und nichts wünscht sie sich sehnlicher, als selbst Heilerin zu werden. Doch eines Tages wird offenbar, dass Tessia über die seltene Gabe der Magie verfügt, und ohne diese Ehre jemals erwartet zu haben, findet sich die junge Frau plötzlich als Novizin des zauberkundigen Lord Dakon wieder.
Bei aller Begeisterung und allem Stolz über ihre unerwartete Bestimmung erkennt Tessia jedoch schon bald, dass mit ihren magischen Kräften auch große Gefahren einhergehen. Denn Kyralia steht kurz vor einem Krieg mit dem Nachbarreich Sachaka – und Tessia muss schneller lernen, ihre Magie zu beherrschen, als jemals eine Novizin vor ihr ...

Donnerstag, 21. November 2019

[Top Ten Thursday #51] Dickste Wälzer 2019

Der heutige Top Ten Thursday war auch für mich zum Teil eine Überraschung. Ich achte nie darauf, wie viele Seiten ein Buch tatsächlich hat, sofern es nicht extrem dick oder super dünn ist. Von daher wusste ich zwar, welches die drei dicksten Bücher waren, die ich dieses Jahr gelesen habe, aber gerade wenn sich die Seitenzahlen der 500 annähern, dann kann ich mich wirklich nicht mehr erinnern, welches Buch nun ein paar Seiten mehr oder weniger hatte - gerade weil ich in diesem Bereich auch wirklich viele Bücher gelesen habe.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
Die 10 dicksten Wälzer, die du in diesem Jahr gelesen hast

Mittwoch, 20. November 2019

[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort #8 | Reihenenden

Mein SuB kommt zu Wort Banner
eine Aktion von AnnasBuecherstapel.de


Hallo, Internet!
Diesen Monat bin ich wieder pünktlich. Jenny hat sich alle Aktivitäten für die letzte Woche im November aufgespart, deshalb bin ich diesmal nicht in Zeitnot geraten. Auch sonst bin ich ziemlich zufrieden. Zwar geht's aktuell nicht bergab bei mir, aber es ist viel Abwechslung drin. Wir haben schon mal heimlich ein kleines Fazit für den SuB-Abbau dieses Jahres gezogen und sind sehr zufrieden damit, wie sich das entwickelt hat. Mehr dazu dann aber in der Jahresstatistik, immerhin hat das Jahr noch sechs Wochen, in denen Gas gegeben werden kann!
Wer noch nie von der heutigen Aktion gehört hat: Dabei bekommen wir SuBs endlich eine Stimme und können uns immer am 20. des Monats darüber auslassen, wie wir uns fühlen, was sich im letzten Monat getan hat und wie absolut unfähig unsere Landlords und -ladys sind, wenn es um die Selbstbeherrschung geht.
Auf geht's:

Donnerstag, 14. November 2019

[Top Ten Thursday #50] Himmelskörper im Titel

Für den heutigen Top Ten Thursday bin ich nur zum Spaß mal meine Bücher durchgegangen - ich war überzeugt, dass ich höchstens zwei finden würde, die zur Aufgabe passen. Spontan eingefallen ist mir kein einziges. Am Ende hatte ich dann allerdings neun Bücher, die wirklich Himmelskörper im Titel tragen und einige weitere, die Begriffe wie "Wind", "Sturm" oder "Nebel" im Titel haben. Das sind zwar keine Himmelskörper, aber sehen kann man sie trotzdem draußen und am Himmel. :P Leicht geschummelt, aber ich brauchte noch ein Buch, um die Liste zu vervollständigen.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher mit Himmelskörpern im Titel

Dienstag, 12. November 2019

[Rezension] Die Anderen 3: Der Weg aus der Dunkelheit – Chris P. Rolls

[Rezension] Die Anderen 3: Der Weg aus der Dunkelheit – Chris P. Rolls
zum Verlag

Titel: Die Anderen – Der Weg aus der Dunkelheit
Autor: Chris P. Rolls
Verlag: MAIN
Erscheinungsdatum: 24. November 2017
Einband: Softcover
Seiten: 371
ISBN: 978-3-959491-72-3
Preis: 16,90 € [D]

Klappentext
Finn befindet sich in der Gewalt der Anderen, deren Anführer Thubal noch immer auf Rache sinnt. Mit Dave hat er eine sehr alte Rechnung offen und versucht, den Dämon in eine Falle zu locken. Unter dem Kalkberg kommt es zum Kampf. Noch stehen Finn und Dave auf dem Schlachtfeld Seite an Seite, ihre Liebe wird jedoch immer stärker auf die Probe gestellt. Kann diese Liebe in einer Welt bestehen, in der die beiden Feinde sein müssen und ihre Bestimmung der Tod des anderen ist?

Montag, 11. November 2019

[Rezension] Die Anderen 2: Das Erbe erwacht – Chris P. Rolls

[Rezension] Die Anderen 2: Das Erbe erwacht – Chris P. Rolls
zum Verlag

Titel: Die Anderen – Das Erbe erwacht
Autor: Chris P. Rolls
Verlag: MAIN
Erscheinungsdatum: 15. Februar 2017
Einband: Softcover
Seiten: 356
ISBN: 978-3-959491-14-3
Preis: 14,90 € [D]

Klappentext
Unweigerlich erwacht Finns Erbe, das schicksalhafte Blut der Mirjahns, das ihn zum Todfeind aller Dämonen machen wird. Der Dämon Dave weiß das nur zu gut, dennoch ist dieses neue Gefühl in ihm zu stark, um Finn zu töten und die Bedrohung zu eliminieren. Ein Bann? Schicksal? Thomas und die Schwarzen Dämonenjäger haben Daves Spur aufgenommen. Die Lage spitzt sich zu, als auch die anderen Dämonen von Finns Existenz erfahren und Jagd auf ihn machen.

Donnerstag, 7. November 2019

[Top Ten Thursday #49] Autoren mit gleichen Initialen

Heute bin ich auch mal wieder beim Top Ten Thursday dabei. Und ich muss sagen: Ein Hoch auf den nach Autorennamen sortierten Rezensionsindex. Spontan sind mir ehrlich nur drei Autoren eingefallen, deren Nachname mit dem gleichen Buchstaben beginnt wie meiner. Aber mit Hilfe meiner Liste habe ich dann doch tatsächlich zehn Bücher zusammen bekommen. Zweimal stimmen dabei sogar auch die Anfangsbuchstaben der Vornamen mit meinem J überein. Ich bin schon sehr gespannt, ob jemand Bücher zum selben Buchstaben suchen musste!

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher von Autoren, deren Nachnamen mit demselben Buchstaben anfängt wie deiner
[in meinem Fall: K] 

Montag, 4. November 2019

[Leseplanung] November 2019

Obwohl ich im Oktober kaum gelesen habe, habe ich meine Liste beinahe vollständig abarbeiten können. Zwar waren die Meinungen zu den Büchern gemischt, aber immerhin habe ich sie gelesen - zum Teil endlich! Auf die Liste für den November haben es daher vier neue Bücher geschafft. Tatsächlich haben zwei der Bücher schon mindestens einmal auf der Leseliste gestanden und sind dann doch wieder aufgeschoben worden, aber diesmal bin ich mir sicher, dass ich sie lesen werde!

Rückblick auf die Liste aus dem Oktober
Leseplanung Oktober 2019
"Die Anderen 1: Das Dämonenmal" von Chris P. Rolls
"Das Lied der Wächter 3: Das Gesetz" von Thomas Erle
"Die sieben Königreiche 2: Die Flammende" von Kristin Cashore
"Die Beschwörer 2: Turm des Ordens" von Alexey Pehov, Elena Bychkova und Natalya Turchaninova

Freitag, 1. November 2019

[Statistik] Oktober 2019

Schon wieder ist ein Monat verstrichen. Das ging jetzt aber wirklich schnell. Diesmal habe ich nicht sonderlich viel gelesen, weil ich stattdessen mit meiner Mutter unsere ganzen Legosteine von einem Haufen in die jeweiligen Sets sortiert habe. Von morgens bis abends. Zweieinhalb Wochen lang. Ein Drittel haben wir geschafft, schätze ich. Inzwischen sehe ich jedenfalls überall Legosteine - Autobahnschilder, Werbebanden, Garagen. Es ist fürchterlich!
Sonderlich erbaulich war mein Lesemonat auch bezüglich der Bewertungen nicht. Zwei Bücher, auf die ich mich sehr gefreut habe, haben mich enttäuscht. Zum Glück war "Die Flammende" am Monatsende noch mal ein richtiges Highlight! Außerdem habe ich meinen SuB konstant gehalten - mehr oder weniger, es liegen jetzt schon wieder Neuzugänge herum, die ich für den November zähle. Da wird er dann wohl explodieren. Auf Wiedersehen, stolz erreichte 40... 


   NEUZUGÄNGE
  • "Solitaire" von Alice Oseman [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Die Beschwörer 2: Turm des Ordens" von Alexey Pehov, Elena Bychkova und Natalya Turchaninova [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Das Lied der Wächter 3: Das Gesetz" von Thomas Erle [ RE | gelesen ]
  • "Schattengrenzen 1: Glasseelen" von Tanja Meurer [ RE | aktuelle Lektüre ]

Dienstag, 29. Oktober 2019

Neuzugänge 10|2019

Im September hatte ich erwähnt, nicht mehr alle Neuzugänge sofort lesen zu wollen, damit ich beim Blick auf meinen SuB endlich mal eine etwas andere Aussicht habe. Aktuell funktioniert es mit dem Ansammeln neuer Bücher ganz gut - diejenigen, die keine Rezensionsexemplare sind, bleiben vorerst liegen, auch wenn ich mich wirklich beherrschen muss, weil sie mich sehr interessieren. Allerdings spüre ich, dass ich langsam die Kontrolle über meine Neuzugänge verliere - könnte sein, dass der Post im November etwas ausartet. Scheinbar reicht meine Selbstbeherrschung nur für knapp zehn Monate kontrollierter SuB-Pflege. :D


Sonntag, 27. Oktober 2019

[Rezension] Die sieben Königreiche 2: Die Flammende – Kristin Cashore

[Rezension] Die sieben Königreiche 2: Die Flammende – Kristin Cashore
zum Verlag

Titel: Die Flammende
Autor: Kristin Cashore
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 12. Januar 2011
Einband: Hardcover
Seiten: 508
ISBN: 978-3-551582-11-9
Preis: 19,90 € [D]

Klappentext
Wer das Mädchen mit den Haaren wie Feuer einmal gesehen hat, wird sie nie wieder vergessen: Fire übt eine unwiderstehliche Macht auf alle Lebewesen in ihrer Nähe aus. Zudem kann sie in die Gedanken anderer Menschen eindringen - nur nicht in die von Prinz Brigan. Wer ist dieser unnahbare Feldherr, und welche Rolle spielt er im Kampf um den Thron? Fire kann sich dem Netz aus Verschwörungen, das sich um sie herum entspinnt, nicht entziehen. Ebenso wenig wie dem Mann, der so widerstreitende Gefühle in ihr hervorruft ...

Freitag, 25. Oktober 2019

[Rezension] Die Anderen 1: Das Dämonenmal – Chris P. Rolls

[Rezension] Die Anderen 1: Das Dämonenmal – Chris P. Rolls
zum Verlag

Titel: Die Anderen – Das Dämonenmal
Autor: Chris P. Rolls
Verlag: MAIN
Erscheinungsdatum: 20. November 2015
Einband: Softcover
Seiten: 408
ISBN: 978-3-959490-14-6
Preis: 17,00 € [D]

Klappentext
Der schüchterne Student Finn glaubt weder an Übersinnliches noch an glitzernde Vampire. Sein Verstand gerät jedoch in arge Erklärungsnot, als ihn ein Wesen mit rotglühenden Augen überfällt und mit einer Narbe zurücklässt. Fortan haben Verstand und innere Stimme reichlich Gelegenheit zu diskutieren, denn der Dämon verfolgt Finn bis nach Lüneburg.
Dämon Dave spielt ein äußert riskantes Spiel, als er sich Finn abermals nähert und ihn Dinge erleben lässt, die Finn sich bisher nur in seinen geheimsten erotischen Träumen vorstellen konnte. Denn tief in Finn schlummert ein Erbe, welches allen Dämonen gefährlich werden kann. Dave weiß, dass er Finn töten sollte, ehe es voll erwacht und er sich in einen der gefürchteten Dämonenjäger wandelt. Wenn da nur nicht dieses seltsam fremde Gefühl wäre, dass ihn verwirrt und immer mehr verändert.

Mittwoch, 23. Oktober 2019

[Rezension] Das Lied der Wächter 3: Das Gesetz – Thomas Erle

[Rezension] Das Lied der Wächter 3: Das Gesetz – Thomas Erle
zum Verlag

Titel: Das Lied der Wächter – Das Gesetz
Autor: Thomas Erle
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 09. Oktober 2019
Einband: Softcover
Seiten: 408
ISBN: 978-3-839223-60-4
Preis: 15,00 € [D]

Klappentext
Nach vielen Irrwegen glaubt sich Felix endlich am Ziel seiner abenteuerlichen Reise – er hat seine Eltern gefunden, die vor 16 Jahren bei einer Atomkatastrophe verschwunden sind. Doch was hat es mit der unsichtbaren Kraft auf sich, die alles Leben im Sperrgebiet bedroht? Felix will auch dieses Rätsel lösen. Was er unterwegs erlebt, erschüttert ihn derart, dass er kurz davor ist aufzugeben und über den Sperrzaun in die nahe Schweiz zu flüchten. Aber eine unerwartete Begegnung zwingt ihn, seine Pläne zu ändern. Felix weiß jetzt, dass sein Weg noch nicht zu Ende ist …

Montag, 21. Oktober 2019

[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort #7

Mein SuB kommt zu Wort Banner
eine Aktion von AnnasBuecherstapel.de


Hallo, Internet!
Ich weiß, ich weiß, ich bin zu spät. Es ist ein Wunder, dass ich mich überhaupt noch zu Wort melden kann. In den letzten Tagen habe ich Jenny nur noch zu Gesicht bekommen, wenn sie völlig erschöpft ins Bett gefallen ist. Gestern war sie zum Renovieren im Haus ihrer Schwester, vorgestern hat sie mit ihrem Vater den Vorgarten umgestaltet und die übrige Zeit unterstützt sie ihre Mutter und ihren Bruder dabei, die drölfzig Millionen Lego-Sets zu sortieren und aufzubauen, die als riesiger Steinehaufen den Dachboden blockieren. Daher hat sie seit einer Woche weder Buch noch Laptop in die Hand genommen. Ich fühle mich vernachlässigt. Immerhin darf ich meinen Beitrag heute noch nachholen.
Wer noch nie von dieser Aktion gehört hat: Dabei bekommen wir SuBs endlich eine Stimme und können uns immer am 20. des Monats darüber auslassen, wie wir uns fühlen, was sich im letzten Monat getan hat und wie absolut unfähig unsere Landlords und -ladys sind, wenn es um die Selbstbeherrschung geht.
Auf geht's:

Dienstag, 8. Oktober 2019

[Rezension] Neun – Zach Hines

[Rezension] Neun – Zach Hines
zum Verlag

Titel: Neun
Autor: Zach Hines
Verlag: Heyne fliegt
Erscheinungsdatum: 16. September 2019
Einband: Softcover
Seiten: 363
ISBN: 978-3-453272-35-4
Preis: 14,00 € [D]

Klappentext
In Julians Welt hat jeder neun Leben. Eine riesige Chance, denn mit jedem neuen Leben wird man schöner, klüger, fitter und einfach besser als der, der man vorher war. Für Wagemutige ist es ein richtiger Sport, Leben zu verbrennen. Aber Julian ist misstrauisch und fängt mit seinen Freunden an, die richtigen Fragen zu stellen. Und plötzlich schweben sie in höchster Gefahr ...

Freitag, 4. Oktober 2019

[Leseplanung] Oktober 2019

Im September lief es ausnahmsweise ganz gut mit der Leseliste. Mit "Die Beschenkte" habe ich brav die SuB-Leiche des Monats gelesen, mit "Das Silmarillion" endlich ein schon im Juni angefangenes Buch beendet und mit "Lady Midnight" ein Buch, das seit Mai jedes Mal wieder auf der Liste gestanden hat und auch schon genauso lange angefangen war, endgültig abgebrochen. Nur für "Palace of Silk" war keine Zeit mehr. Vielleicht aber auch keine Lust. Auf jeden Fall habe ich mich für die Oktober-Liste für vier neue Bücher entschieden und bin zuversichtlich, denn auf die meisten freue ich mich schon sehr.

Rückblick auf die Liste aus dem September
"Das Silmarillion" von J. R. R. Tolkien
"Palace (2) of Silk: Die Verräterin" von C. E. Bernard
"Die dunklen Mächte 1: Lady Midnight" von Cassandra Clare [abgebrochen]
"Die sieben Königreiche 1: Die Beschenkte" von Kristin Cashore