Dienstag, 26. Februar 2019

Neuzugänge 02|2019

Letzten Monat habe ich angekündigt, mich mit den Neuzugängen zurückhalten zu wollen, um meinen SuB-Abbau voranzutreiben. Bislang funktioniert das auch noch ziemlich gut. Zwar sind auch im Februar wieder neue Bücher bei mir eingezogen, die teilweise gar nicht geplant waren, aber bislang schaffe ich es noch, sie alle auch zeitnah zu lesen. Zum Teil sind die Bücher auch echte Highlights gewesen, sodass ich es nicht bereue, mich ihnen statt dem SuB gewidmet zu haben. Nichtsdestotrotz hoffe ich ein wenig darauf, dass die spannenden Neuentdeckungen in den nächsten Monaten ein wenig nachlassen, damit die eigentlich eingeplanten Reihenfortsetzungen einziehen können. Momentan übe ich mich in Selbstkontrolle, weil ich ohnehin keine Kapazität mehr hätte, die Reihenbände auch noch zu lesen.

Montag, 25. Februar 2019

[Rezension] Captive Prince 3.5: The Summer Palace and Other Stories – C. S. Pacat

[Rezension] Captive Prince 3.5: The Summer Palace and Other Stories – C. S. Pacat
zu Amazon

Titel: The Summer Palace and Other Stories
Autor: C. S. Pacat
Verlag: Self-Publishing
Erscheinungsdatum: 20. Oktober 2018
Einband: Softcover
Seiten: 148
ISBN: 978-0-987622-33-4
Preis: 9,58 € [D]

Klappentext
Follow Damen, Laurent and the supporting characters of Captive Prince on a series of adventures set in and around the events of the novel – and beyond, to learn what happens after the final page is turned.
Ride with Jord and Aimeric and the Prince's Guard; follow Damen and Laurent as they dally together in the romance of the Summer Palace; accompany Charls the merchant on a caper of delight and disguise in the new kingdom; delve into the world of pets as Ancel rises to power in the Veretian court.
These stories will astound and enthrall as they bring the world of Captive Prince alive. This extraordinary collection highlights the best of C. S. Pacat and the joys and adventures of Captive Prince.

Samstag, 23. Februar 2019

[Rezension] Rat der Neun 1: Gezeichnet – Veronica Roth

[Rezension] Rat der Neun 1: Gezeichnet – Veronica Roth
zum Verlag


Titel: Rat der Neun - Gezeichnet
Autor: Veronica Roth
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: 17. Januar 2017
Einband: Hardcover
Seiten: 595
ISBN: 978-3-570164-98-3
Preis: 19,99 € [D]

Klappentext
Cyra, die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek, verfügt über eine besondere Gabe: Sie kann Menschen durch bloße Berührung Schmerz zufügen und sie gar töten – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch gleichzeitig muss Cyra selbst all diese Schmerzen spüren und zerbricht fast daran. Als Ryzek feststellt, dass sein neuer Gefangener Akos die Gabe hat, Cyras Schmerzen zu blockieren, stellt er ihr Akos zur Seite – um seine Waffe nicht zu verlieren.
Akos setzt alles daran, sich und seine Familie aus Ryzeks Macht zu befreien. Er hat nicht damit gerechnet, in Cyra eine Verbündete zu finden. Gemeinsam sind sie entschlossen, gegen Ryzek kämpfen, doch er hat beide in der Hand und seine Macht reicht weiter, als sie denken …

Donnerstag, 21. Februar 2019

[Rezension] Die Drachenkämpferin 2: Der Auftrag des Magiers – Licia Troisi

Die Drachenkämpferin 2: Der Auftrag des Magiers – Licia Troisi
zum Verlag

Titel: Die Drachenkämpferin – Der Auftrag des Magiers
Autor: Licia Troisi
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 06. Oktober 2008
Einband: Softcover
Seiten: 394
ISBN: 978-3-453532-89-2
Preis: 8,95 € [D]

Klappentext
Die Halbelfe Nihal schafft das Unmögliche: Als erste Frau wird sie zum Ritter des Drachenordens geschlagen. Währenddessen ist ihr Gefährte, der junge Magier Sennar, auf der gefährlichen Suche nach der Untergegangenen Welt, wo er sich Hilfe im Kampf gegen den Tyrannen erhofft. Eine gefährliche Mission, die er ohne Nihals Hilfe nicht meistern wird.

Montag, 18. Februar 2019

[Rezension] Cainstorm Island 1: Der Gejagte – Marie Golien

Cainstorm Island 1: Der Gejagte – Marie Golien
zum Verlag


Titel: Cainstorm Island – Der Gejagte
Autor: Marie Golien
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 28. Februar 2019
Einband: Hardcover
Seiten: 334
ISBN: 978-3-423762-42-7
Preis: 17,95 € [D]

Klappentext
Emilios Welt ist geteilt. Auf der einen Seite das reiche Asaria. Auf der anderen Seite Cainstorm Island, überbevölkert, arm und von Gewalt zerfressen. Dort kämpft der 17-Jährige, umgeben von brutalen Gangs, gegen die Schulden seiner Familie. Eines Tages spricht ihn ein Mitarbeiter von Eyevision an und bietet Emilio einen Deal. Emilio willigt ein, sich einen Chip in den Kopf implantieren zu lassen. Dieser Chip ist an seinen Sehnerv angeschlossen und überträgt jeden Tag eine halbe Stunde lang, was Emilio sieht. Seine Videos, waghalsige Kletter- und Trainsurf-Aktionen, kommen an, die Zuschauerzahlen steigen langsam. Bis sein Leben eine unvorhergesehene Wendung nimmt: Emilio gerät in das Gebiet einer Gang und tötet einen der Anführer in Notwehr. Live und auf Sendung. Das Video verbreitet sich rasend schnell und Emilio wird zum Gejagten. Und zwar nicht nur von der Gang, sondern auch von Eyevision, die sehr eigene Pläne mit Emilio haben.

Donnerstag, 14. Februar 2019

[Top Ten Thursday #44] 10 schönste Liebesgeschichten

Pünktlich zum Valentinstag geht es im heutigen Top Ten Thursday um die zehn schönsten Liebesgeschichten. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich enorme Schwierigkeiten hatte, die Liste voll zu bekommen. Das hat mehrere Gründe:
  • Ich lese keine kaum Liebesromane. Bei Gay Romances bin ich manchmal dabei, sonst mache ich einen großen Bogen um das Genre.
  • Das, woran ich mich bei anderen Bücher fast immer störe, ist die Liebesgeschichte. Ich kann Instant-Liebe, Schmachterei und Liebesdreiecke auf den Tod nicht aussehen. Leider bekomme ich in Jugendbüchern sehr selten etwas anderes.
  • Liebste Buchpärchen habe ich damals für den Top Ten Thursday vierzehn Stück zusammen bekommen, aber nicht einmal diese haben alle Liebesgeschichten, die mich überzeugt haben.
Trotzdem habe ich mich für diesen Top Ten Thursday mal an eine Liste gesetzt und dann auch tatsächlich zehn Liebesgeschichten gefunden. :D Ich versuche mal, sie spoilerfrei zu präsentieren.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 schönste Liebesgeschichten

Donnerstag, 7. Februar 2019

[Rezension] Seelenfänger – Andreas Brandhorst

Seelenfänger von Andreas Brandhorst
zum Verlag

Titel: Seelenfänger
Autor: Andreas Brandhorst
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 11. Januar 2019
Einband: eBook
Seiten: 640
ISBN: 978-3-492992-47-3
Preis: 9,99 € [D]

Klappentext
Zacharias Calm verfügt über eine besondere Gabe: Als »Traveller« kann er mit dem Bewusstsein anderer Menschen in Kontakt treten. Mit seiner Fähigkeit trägt er maßgeblich zur Aufklärung von Straftaten bei. Eines Tages kehren plötzlich andere »Traveller« von ihren Reisen in das Bewusstsein ihrer Klienten nicht mehr zurück. Wohin sind sie verschwunden? Steckt ein Verbrechen dahinter? Gemeinsam mit der Therapeutin Florence macht sich Zacharias auf die Suche nach seinen Kollegen. Es beginnt eine gefährliche Mission in mentalen Welten, bei der die Grenze zwischen Realität und Traum schon bald verschwimmt. Und dann stehen Zacharias und Florence einem skrupellosen Gegner gegenüber, der sogar die Realität bedroht …

Montag, 4. Februar 2019

[Leseplanung] Februar 2019

Bezüglich meiner Leseplanung startete das neue Jahr so semi-erfolgreich. Die meisten Bücher der Liste habe ich gelesen, auch wenn sie mir alle eher weniger gefallen haben. Nur das Buch von Trudi Canavan weigert sich hartnäckig. Deshalb habe ich es für den Februar erst mal nicht mehr in die Liste aufgenommen, um dafür dann im März mit frischer Motivation anzufangen. Aber ich habe die meisten anderen Rezensionsexemplare gelesen, ein Challenge-Buch und auch meine älteste SuB-Leiche. Im Februar darf es gerne so weiter gehen.

Rückblick auf die Liste aus dem Januar
Leseplanung Januar 2019 Jennys Bücherkiste
"H.O.M.E. 1: Das Erwachen" von Eva Siegmund
"Red Shark" von Peter Sasgen
"Das Zeitalter der Fünf 1: Priester" von Trudi Canavan
"Schwarzschwinge 1: Im Zeichen des Raben" von Ed McDonald

Samstag, 2. Februar 2019

[Statistik] Januar 2019

Neues Jahr, neue Motivation!
Über den Januar kann ich mich, abgesehen von der einen Krankheitswoche, absolut nicht beklagen. Urlaub, Treffen mit Freunden, Schnee, Fortschritte bei der Masterarbeit (ja, ehrlich, sogar erkennbar!) und jede Menge Bücher. Es ist ein deutlicher SuB-Abbau zu verzeichnen und ich habe nicht nur einmal, sondern gleich zweimal die jeweils älteste SuB-Leiche gelesen. Für die Challenge haben sich sogar ein paar Mitstreiter gefunden. Das Highlight direkt am Monatsanfang hat mich aus der Leseflaute gerissen. Und mit Eragon ging es auch noch weiter. Der Januar war wirklich ein guter Monat.


   NEUZUGÄNGE
  • "Geschichten aus Alagaësia 1: Die Gabel, die Hexe und der Wurm" [ RE | gelesen ]
  • "Rat der Neun 2: Gegen das Schicksal" [ RE | auf den SuB ]
  • "Seelenfänger" [ RE | aktuelle Lektüre ]