Mittwoch, 20. März 2019

[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort #1

Mein SuB kommt zu Wort Banner
eine Aktion von AnnasBuecherstapel.de


Hallo, Welt!
Ich bin da bei Anna von AnnasBuecherstapel.de über eine richtig coole Aktion gestolpert! Dabei bekommen wir SuBs endlich eine Stimme und können uns immer am 20. des Monats darüber auslassen, wie wir uns fühlen, was sich im letzten Monat getan hat und wie absolut unfähig unsere Landlords und -ladys sind, wenn es um die Selbstbeherrschung geht. Meine Landlady, die gute, aber fürchterlich faule Jenny, sucht gerade nach etwas Essbarem, deshalb ergreife ich die Chance, heute zum ersten Mal teilzunehmen. :)
Auf geht's:


1. Wie groß bist du aktuell?
Auf mir stapeln sich aktuell 54 Bücher (48 Prints und 6 eBooks) mit insgesamt 23.526 Seiten (Jenny ist ein Listen- und Zahlenfreak, falls ihr euch fragt, woher zur Hölle ich das weiß). Das sind zwei Regalbretter plus vier Bücher auf dem dritten Brett. Da ich heute zum ersten Mal dabei bin, kann ich keinen genauen Vergleich zum Stand von vor einem Monat ziehen. Der würde allerdings vermutlich ohnehin keine Begeisterungsstürme auslösen. Hoffen wir, dass ich das verdammte dritte Brett bald endlich los bin!


2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
Die SuB-Pflege läuft momentan nicht so gut. Es stagniert. Die Reste des dritten Bretts schleppe ich schon seit Ewigkeiten mit mir herum. Immer, wenn ich es beinahe los bin, stapelt Jenny neue Bücher drauf. Egal, wie sehr ich meine Bücher zusammen quetsche, es geht einfach immer noch nicht ohne. Die drei neusten Neuzugänge auf dem Brett sind:

Meine neusten Neuzugänge

Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ ist diesen Monat eingezogen. Keine Ahnung, was Jenny damit will. Sie hasst joggen, hat keine Kondition, es ist kalt draußen und seit sie wieder läuft, hat sie ständig Knieschmerzen. Die spinnen, die Menschen.
Das Lied der Wächter 2: Der Gesang“ ist ebenfalls in diesem Monat eingezogen. Es ist ein Rezensionsexemplar, deshalb werde ich es Jenny schon bald vor die Füße spucken, damit sie es liest. Der erste Band der Reihe hat ihr gut gefallen, also bin ich optimistisch, dass sie es schnell ausgelesen hat.
Rat der Neun 2: Gegen das Schicksal“ ist noch aus dem Januar übrig geblieben. Alle anderen Neuzugänge dieses Jahr hat sie bereits gelesen. Da bin ich ja schon ein bisschen stolz drauf. Ich werde zwar nicht jünger, wenn sie immer nur die Neuzugänge liest und keine Zeit für die verstaubten Leichen hat, aber irgendwo muss sie ja starten. Tatsächlich hat sie das Buch auch schon angefangen, es dann aber pausiert, weil es ihr nicht so gefallen hat. Schade, den ersten Teil mochte sie richtig gern.


3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen?
Als letztes, gestern kurz vor Mitternacht, um genau zu sein, hat mich „The Nowhere“ von Chris Gill verlassen. Es war ein englisches eBook-Vorabexemplar, dass der Verlag Jenny zur Verfügung gestellt hat. Das Buch erscheint erst am 04. Juni, aber sie musste es trotzdem sofort lesen.

The Nowhere von Chris Gill
zu Amazon
Gefallen hat es ihr schon. Glaube ich. Sie sieht irgendwie ein bisschen depressiv aus. Die Notizen, die sie sich gemacht hat, finde ich allerdings verwirrend: Intense, sad, depressing und brilliant in einem Satz. Sie konnte nicht aufhören zu lesen, wollte es aber gar nicht beenden. Ich glaube, sie ist noch ein bisschen verwirrt. Die Rezension könnt ihr morgen nachlesen. Ich drücke ihr solange mal ein dickes Buch in die Hand, damit sie auf andere Gedanken kommt.


4. Lieber SuB, der Frühling beginnt und mit ihm blüht und grünt es überall – deswegen: Hast du Bücher auf deinem Stapel, deren Cover hauptsächlich grün sind?
Grün, grün, grün sind alle meine Bücher. Grün, grün, grün ist alles, was ich hab'.
Sorry.
Tatsächlich habe ich nur zwei richtig grüne Cover im Angebot: „Die Drachenkämpferin 3: Der Talisman der Macht“ und „Das verbotene Eden 1: David und Juna“.

Grüne Cover

Ich werde Jenny den letzten Band der Drachenkämpferin-Reihe zum Lesen rauslegen. Das Buch ist eigentlich ohnehin noch diesen Monat fällig. Immerhin hat Jenny mir versprochen, jeden Monat das Buch zu lesen, das ich am öftesten entstauben musste. Damit versuchen wir beide, mich ein wenig in Form zu bringen. In letzter Zeit fühle ich mich nicht nur dick, sondern auch noch alt ...




Wie sieht's mit euch anderen SuBs aus? Lasst mir gerne eure Links da, gemeinsam kämpft es sich leichter!
...
Nein, Jenny, aus! Schreib deine Masterarbeit! Du kannst morgen immer noch stöbern gehen! Raus aus dem Internet! Immer das gleiche ...

Kommentare:

  1. Hallo lieber SuB,

    toll das du diesmal dabei bist :)

    Ich drücke die Daumen, dass Jenny es vielleicht bis zum nächsten Mal schafft, dich vom dritten Brett zu befreien :)

    Die Reihe von Thomas Erle hat so schöne Cover. Ich bin jedes Mal schwer begeistert. Und das will was heißen, denn ich mag sonst immer eher die Cover mit Menschen drauf :D

    Hoffentlich schafft Jenny die Drachenkämpferin bis zum nächsten Mal. Damit würde sie ja gleich mehrere Punkte abhaken. Reihe beenden, SuB-Leiche lesen... das sollte doch Motivation für Jenny sein :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,

      ich denke, ich werde ab jetzt immer dabei sein. Jenny liebt Statistiken und um besser vergleichen zu können, kann sie schlecht einen Monat einfach auslassen. :D

      Das mit den Covern finde ich witzig - Jennys hasst Menschen auf Covern und mag sie lieber schlicht. Die von Thomas Erle gefallen ihr allerdings auch nicht so richtig. Zu "echt". Was auch immer sie damit meint...

      Ich werde sie mit der Drachenkämpferin pieksen, bis sie sie gelesen hat. :D Aber es ist ja Buchmesse-Wochenende und Jenny bleibt Zuhause, da wird sie hoffentlich viel lesen stattdessen. Noch bin ich optimistisch, dass es im März etwas wird.

      Liebe Grüße zurück,
      Jennys SuB

      Löschen
  2. Hallo :)
    Schön, dass wir immer mehr SuBs werden :)
    Ich kenne leider keines der vorgestellten Bücher, freue mich aber, dass du Jenny einen Finalband von einer Reihe herauslegst. Reihen beenden ist hier auch ein großes Thema.
    Viel Erfolg dabei, die vier Bücher noch zu lesen und das dritte Regalbrett freizubekommen :) Die SuB-Senioren zu lesen, ist eine gute Idee. Davor drückt sich Melli auch immer...
    Liebe Grüße von Horst (und Melli)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Horst, hallo Melli,

      ich finde es auch schön, mich in bunter Gesellschaft zu befinden. :) Es gibt so viel zu entdecken...
      Im Beenden von Reihen ist Jenny seit letztem Jahr ziemlich gut. Da hat sie einen neuen Rekord aufgestellt Dank einer Challenge. Sehr leicht zu beeinflussen, die Gute. Fürchterlich ehrgeizig. Deshalb habe ich ihr dieses Jahr auch eine SuB-Leichen-Abbau-Challenge unterschoben. Ich fühle mich nämlich echt alt und das gefällt mir gar nicht. Bislang arbeitet sie noch fleißig mit. Hoffen wir, dass die Strähne nicht zu bald reißt.

      Liebe Grüße zurück,
      Jennys SuB

      Löschen
  3. Moin ich finden das durchhalte vermögen sehr gut von ihr. Und das sie die neuzugänge sofort liest hat doch auch was gutes, sie wisnd ruck zukc weg vom stapel,Aber du hast recht auch die älteren sollen u ihren recht kommen.
    von den älteren subben noch viele beimir rum ,aber so nach und naaaa ch komen sie dran.... irgend wann.
    liebe grüß der Sub der Ente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      Anfang des Jahres hatte Jenny noch eine gute Mischung aus neuen und alten Büchern, die sie gelesen hat. Aber momentan ertrinken wir beide in Rezensionsexemplaren, da ist für die älteren Bücher einfach keine Zeit mehr...

      Liebe Grüße,
      Jennys SuB

      Löschen
  4. Guten Abend!

    Ich wüsste gar nicht, wie viele Seiten mein SuB umfasst, aber ich mag Zahlen und Listen auch sehr gerne und will es jetzt unbedingt herausfinden :D Da ist es praktisch, dass ich gerade meine vollständige Bücherliste überarbeite...
    Schade, dass deine SuB-Pflege ein wenig stagniert; ich drücke dir die Daumen, dass du dein Ziel beim Abbau erreichen wirst.
    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich noch keines gelesen, aber "Die Drachenkämpferin" will ich auf jeden Fall noch lesen.
    Mein Beitrag

    Noch einen schönen Abend - und viel Erfolg bei der Masterarbeit :)
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      ich habe eine Excel-Tabelle mit meinen SuB-Büchern. Da ist auch eingetragen, ob es sich um Reihenteile handelt etc. Irgendwann habe ich dann noch die Seitenzahlen hinzugefügt. Da habe ich alles auf einen Blick. :D Ich bin sehr gespannt darauf, wie viele Seiten hast!

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen
  5. Hallo Jennys SuB, :)
    wow, das sind ja echt schon ganz schön viele Zahlen im ersten Absatz. :D Aber noch vier Bücher vom dritten Brett, das klingt eigentlich machbar. :) Aber natürlich möchten sich die Bücher auch nicht so quetschen und beanspruchen dann Platz. Ich hoffe, dass du das Brett bis zum nächsten Monat losgeworden bist. :)

    Marina hat bisher kaum neue Bücher aus dem Januar gelesen. Da finde ich es sehr bewundernswert, dass Jenny das geschafft hat. :)

    Das erbotene Eden hat Marina gelesen und ihr hat es gut gefallen. Sie mochte allerdings den dritten Band am liebsten.

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leo,

      in meinen Büchern stehen so viele Buchstaben, da müssen zwischendurch auch mal ein paar Zahlen her. :D Die vier Bücher sollten eigentlich machbar sein, auch wenn Jenny schon wieder zwei Rezensionsexemplare angefragt hat - eines davon ein richtiger Schinken. Aber solange grundsätzlich ein Abbau zu verzeichnen ist, will ich mich nicht beklagen.

      Jenny hat sich für dieses Jahr vorgenommen, alle Neuzugänge direkt zu lesen. Daher sind bis auf ein Buch aus dem Januar alle Januar- und Februar-Neuzugänge bereits gelesen. Und die meisten März-Neuzugänge auch, obwohl ich ihr da noch etwas Zeit gebe, immerhin sind sie gerade mal vor einer Woche eingezogen. Irgendwann schafft Marina das vielleicht auch. :)

      Die anderen Teile von "Das verbotene Eden" stapeln sich auch schon auf mir. Mittlerweile sind sie auf das erste Brett vorgerückt. Also sind sie spätestens nächstes Jahr mit der nächsten SuB-Leichen-Abbau Challenge fällig! (Ich habe meine Bücher nach Einzugsdatum sortiert, musst du wissen. Damit Jenny mal auffällt, dass ich tatsächlich so alt bin wie ich mich fühle.)

      Liebe Grüße zurück,
      Jennys SuB

      Löschen
  6. Hey :)
    Ich glaube viele Buchmenschen sind Listenfreaks oder? Mir geht es nämlich auch so, mich juckt es in den Fingern eine Liste mit Seitenzahlen anzulegen. Dabei hab ich etwas Angst davor :D
    Von Das Lied der Wächter steht der erste Band noch auf meiner Wunschliste, aber bisher habe ich viel Gutes gehört, das rückt es immer weiter nach oben. Rat der Neun möchte ich auch noch lesen.
    Hier der Beitrag meines SuB's.
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Denise,

      das kann gut sein. :D Auf jeden Fall habe ich schon viele Zahlen- und Listenfreaks unter den Bloggern kennengelernt. Wenn du dir eine Liste mit Seitenzahlen anlegst, wünsche ich dir viel Spaß. ;) Ich habe einfach eine Spalte in meiner Excel-Tabelle hinzugefügt. Da habe ich dann auch gleich einen Überblick über die Anzahl der Bücher auf meinem SuB, ob es Reihenbände sind etc.
      Viel Spaß mit den Büchern, wenn du sie liest. ;) Mir haben die ersten Teile jeweils gut gefallen. Bei den Fortsetzungen steht die Meinung noch aus. :D

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  7. Hallo Jennys SuB,
    du fühlst dich mit 54 Büchern zu dick? Was sollen wir denn da sagen. Gemeinsam sind wir 364 Bücher schwer. Dagegen bist du doch ein Fliegengewicht. :-D Wir wünschten, wir wären auch nur annähernd in deinem Bereich.
    Tinette ist auch ein Statistik-Freak. Sie pflegt ihre Lese- und SuB-Listen, und da steht alles Mögliche drin. Die Seitenzahlen hat sie auch in der SuB-Liste notiert, aber die Summe ist so erschreckend hoch, dass wir sie nicht erwähnen wollen. :-D Okay, es hat auch einen Vorteil, so penibel Statistik zu führen, weil wir immer ganz genau unser Gewicht wissen. :-)
    Das verbotene Eden war 2013 eine von Tinettes Lieblings-Reihen, aber mit dieser Meinung fühlt sie sich irgendwie allein. Die meisten anderen Blogger scheinen nicht so begeistert zu sein.
    Die anderen Bücher kennt Tinette höchstens vom Sehen her und kann deshalb nichts zu ihnen sagen.
    Wir wünschen viel Erfolg bei der Aufgabe und drücken die Daumen, dass Jenny Die Drachenkämpferin auch liest.
    Liebe Grüße
    Ben und Elisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ihr zwei,

      ich schätze, bei uns ist das so wie bei Menschen: Jeder fühlt sich mit einem anderen Gewicht wohl. ;) Je mehr ich abnehme, desto mehr merke ich, wie mir das gefällt und dass ich noch weiter abnehmen möchte. :D Irgendwann kommt ihr vielleicht auch noch in dem Bereich an - vor ein paar Jahren haben sich auf mir auch noch 297 Bücher gestapelt. Aber das hat Jenny und mich fast erstickt, deshalb haben wir fleißig aussortiert.
      Deine Meinung zu Reihe "Das verbotene Eden" klingt wunderbar! Ich habe hier schon alle drei Bände liegen. Seit 2015 bzw. 2016. Dieses Jahr könnte es knapp werden, aber spätestens nächstes Jahr schiebe ich sie Jenny unter!

      Liebe Grüße zurück,
      Jennys SuB

      Löschen
  8. Huhu Jennys SuB,

    willkommen bei der Aktion. :D Und 54 Bücher geht doch noch - das geht deutlich schlimmer. ;)
    Von deinen Neuzugängen habe ich "Der Gesang" schon gelesen und mochte es gerne, aber ich mag die Trilogie bisher generell echt gerne. :D In das "Runners World" Buch hatte ich mal reingestöbert als ich mit dem Joggen anfing. Aber in der Praxis hat sich herausgestellt, dass ich eh laufe wie ich lustig bin und es sich ohne Kondition eh mehr schlecht als recht laufen lässt - egal welche Tipps man bekommt. :D Mit der Reihe "Rat der Neun" zögere ich noch, da ich "Die Bestimmung" der Autorin eher mäßig fand.
    Bei Frage 4 kenne ich keines der Bücher, habe von der Reihe von Licia Troisi aber schon gehört. Und Reihen fortsetzen ist doch immer ein guter Plan. ;)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alica,

      da haben wir auch hart dran gearbeitet! :D Vor ein paar Jahren waren es noch 297. Das war echt unangenehm.
      Ich bin früher auch gelaufen, wie ich lustig war. Und habe immer sehr schnell wieder aufgegeben, weil ich mich immer mies gefühlt habe, keine Kondition hatte, schnell kaputt war etc. Aber dann habe ich es mal mit dem "Runner's World Laufbuch" versucht (nicht dem für Marathon, sondern dem anderen für völlige Laufanfänger) und das hat richtig gut funktioniert. Ich habe herausgefunden, dass ich mich am Anfang einfach immer übernommen habe. Mit dem Plan habe ich Fortschritte gesehen und konnte mich auch motivieren, wenn ich eigentlich keine Lust hatte. Aber ich verstehe, dass das nicht für jeden etwas ist.
      Mir hat der erste Teil von "Rat der Neun" richtig gut gefallen. Der zweite Band ist allerdings schon seit einem Monat pausiert, weil ich irgendwie gar nicht rein finde, obwohl ich sie direkt hintereinander gelesen habe... Also unbedingt empfehlen würde ich dir die Reihe nicht. Schon gar nicht, wenn du ohnehin eher kein Fan der Autorin bist.

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen
    2. Wow, dann habt ihr aber wirklich gut abgebaut! :O
      Ich war letzten Sommer auch schon recht gut dabei mit dem Joggen, aber ich schaffe es über Winter einfach nie, dran zu bleiben... >.> Und wenn ich dann im Frühjahr wieder loslaufe, fühlt es sich an, als wäre ich nie zuvor gejoggt. Aber ansonsten komme ich mittlerweile auch ohne Ratgeber klar. :)
      Okay, vllt höre ich dann eher das Hörbuch und schaue mal, wie es mir gefällt. :)

      LG Alica

      Löschen
    3. Leider muss ich zugeben, dass die meisten Bücher durch Aussortieren woanders hingewandert sind und nicht gelesen wurden. :D Aber ich finde, wenn ich merke, dass mich ein Genre gar nicht mehr interessiert, dann kann ich auch aussortieren. Bevor die Bücher noch jahrelang verstauben und doch nie gelesen werden...
      Oh ja, der Winter. :D Der beendet es bei mir auch immer. Spätestens. Wenn ich nicht schon vorher die Lust verliere. Mittlerweile würde ich wohl auch ohne Ratgeber zurecht kommen. Aber dann verliere ich die Motivation. :D Wenn ich einen Plan habe, dann muss ich den dann schon auch abarbeiten. xD Ich bin ein Listenfreak und mag es, Dinge abzuhaken. Deshalb motiviert mich so ein Buch mehr als alles andere es könnte. :D

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  9. Hallo Jennys SuB,

    mit etwas Verspätung schaffe ich es endlich, bei dir vorbeizuschauen. :) Deine Bücher kenne ich alle noch nicht, aber sie klingen interessant. Ich werde sie mir mal näher anschauen, da könnte auch was für mich dabei sein.

    Na, so dick brauchst du dich gar nicht zu fühlen. Bei mir sind nochmal gute 100 Bücher mehr drauf :D Und es gibt hier Leute, die vierstellige SuBs haben. Also davon sind wir noch weit entfernt. ;)

    Liebste Grüße
    Myna und ihr SuB Billy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ihr zwei,

      ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich euch die Seiten drücken soll, dass ihr die Bücher interessant findet oder lieber hoffen soll, dass sie euch nicht zusagen...? :D Beim SuB ist das ja irgendwie immer ein schwieriges Thema.

      So richtig dick fühle ich mich auch nicht. Momentan fühle ich mich eher alt. Teilweise liegen die Bücher schon seit 1993 Tagen bei mir herum - fünfeinhalb Jahre. Nichtsdestotrotz stört mich das dritte Brett, gerade weil da immer nur so ein winziger Anhang steht, der aber einfach nicht verschwinden will...

      Liebe Grüße zurück,
      Jennys SuB

      Löschen
  10. Hallo lieber SuB

    Ich beneide Jenny wirklich ein wenig um ihren SuB, meiner ist mehr als doppelt so gross und gerade dabei, zu wachsen. Immer diese offenen Bücherschränke.... Aber ich werde am Wochenende einmal durch die Reihen gehen und dann endlich wieder einmal ausmisten (fünf Bücher sind mein Ziel, mal sehen, ob das Klappt), damit ich mit gutem Gewissen die Monatsstatistik aus dem März tippen kann ;-)

    Ich wünsche Jenny von Herzen, dasses bei ihr bald wieder rund läuft und dass sie sich mit den vielen To Do's in ihrem Leben nicht zu viel Stress macht.

    Alles Liebe (auch von SuBrina)
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      bei uns in der Nähe gibt es zum Glück keine offenen Bücherschränke, da kommt Jenny gar nicht erst in Versuchung. Es hat aber auch eine Weile gedauert, bis ich auf dem heutigen Niveau angekommen bin. Langsam und kontinuierlich abwärts. Ihr schafft das auch! :) Ich hoffe, das Ausmisten hat funktioniert.

      Momentan ist Jenny ganz entspannt. Sie droht den Faden bei ihrer Masterarbeit zu verlieren (schon wieder), hat aber alle anderen Bereiche ihres Lebens im Griff. Ich schätze, das ist auch was wert. :)

      Liebe Grüße,
      Jennys SuB

      Löschen

Hinweise zum Datenschutz: Mit dem Verfassen eines Kommentars sowie dem Abonnement weiterer Kommentare stimmst du der Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten (z. B. IP-Adresse) zu. Weitere Hinweise finden sich in der Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzerklärung von Google.