Donnerstag, 11. April 2019

[Top Ten Thursday #45] 10 weibliche Lieblingsautoren

Nachdem letztes Jahr in einem Top Ten Thursday die männlichen Lieblingsautoren vorgestellt wurden, sind nun die weiblichen Lieblingsautoren an der Reihe. (Ja, ich könnte auch einfach Autorinnen sagen, aber ich mag Einheitlichkeit.)
Nachdem ich bei den Männern Schwierigkeiten hatte, die Liste zu füllen, dachte ich, bei den Frauen würde es einfacher werden. Ha! Von wegen. Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass ich vielleicht in Summe auf zehn Lieblingsschriftsteller komme, aber nicht jeweils bei Männern und Frauen. Mit meinem Rezensionsindex habe ich trotzdem zehn Autorinnen gefunden, deren Bücher mich begeistert haben. Bzw. deren Buch. Eigentlich finde ich es zu früh, Autorinnen nach nur einem Buch schon zu meinen Lieblingen zu zählen, aber anders hätte ich die Liste wirklich nicht gefüllt bekommen.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 weibliche Autoren, deren Bücher dich begeistert haben 


Meine Top Ten
(alphabetisch nach Nachnamen)
[Top Ten Thursday #45] 10 weibliche Lieblingsautoren

Victoria Aveyard hat mich mit ihrer überraschend komplexen Reihe "Die Farben des Blutes" von sich überzeugt. Die Mischung aus Politthriller und Fantasy ist die Essenz meines Beuteschemas.

Trudi Canavan konnte mich schon als Jugendliche mit "Die Gilde der Schwarzen Magier" verzaubern. Noch heute gehören zwei der Charaktere zu meinen Lieblingsbuchpärchen.

Cassandra Clare ist hier für ihrer Schattenjäger-Welt aufgelistet. Nur für die Welt. Und einige wenige Charaktere. Lässt sich drüber streiten, ob sie damit als Lieblingsautorin zu bezeichnen ist.

Susan Dennards "Magislande"-Reihe überrascht mich immer wieder. Unfassbar viele tolle Charaktere und Liebesgeschichten. Ich mag Liebesgeschichten nicht, aber in diesen Büchern bin ich allen verfallen.

Marie Golien ist eine von zwei deutschen Autorinnen auf der Liste und gehört zu denjenigen, von denen ich erst ein Buch gelesen habe. Aber ihr dystopischer Thriller hat mich so gepackt, dass ich mehr kaum erwarten kann.

Tanja Meurer hat einen sehr wortgewaltigen, bildreichen Schreibstil und versteht es, Spannung zu erzeugen. In das Fantasy-Buch "Die Seelenlosen" der ebenfalls deutschen Autorin habe ich mich Hals über Kopf verliebt.

C. S. Pacat hat mit der "Captive Prince"-Trilogie meine aktuellen Lieblingsbücher geschrieben. Ich blättere immer noch fast täglich hinein. Und versuche jeden zu überreden, die Reihe zu lesen.

C. L. Polk ist ganz frisch dazu gestoßen, nachdem ich im letzten Monat "Witchmark" gelesen habe. An dem Buch stimmte einfach alles und ich freue mich schon riesig auf die Fortsetzung.

Joanne K. Rowling gehört natürlich auch auf die Liste. Außer "Harry Potter" habe ich zwar noch nichts von ihr gelesen, aber diese Bücher werden mich für den Rest meines Lebens begleiten.

V. E. Schwab konnte mich bislang vor allem mit ihren Charakteren begeistern. Ich habe sie alle so ins Herz geschlossen, dass ich selbst über ihren Alltag ganze Bücher lesen würde.

15 Kommentare:

  1. hallo, da sind ja endlich mal ein paar Bücher dabei, die ich kenne und teilweise auch gelesen habe. Tanja Meurer, Cassandra Clare, Harry Potter und die vier farben der Magie. V.E. Schwab hätte ich auch nennen könne, die Bücher waren echt klasse. danke für die schöne Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      da geht es dir wie mir. :D Ich kannte die meisten Autoren auf den Listen der anderen Blogger auch nicht. Schön, dass dir die Liste gefällt.
      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  2. Huhu,

    da sind ein paar bekannte Namen auf deiner Liste :D Wobei ich von der Schwab bisher noch auf dem SUB liegen habe ^^. "Witchmark muss ich auch noch lesen XD versuche gerade ja meinen SUb etwas zu senken XD naja wir kennen ja diese Vorsätze XD

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,

      dann wünsche ich dir viel Spaß mit "Witchmark" und den Büchern von V. E. Schwab. ;) Und viel Erfolg beim SuB-Abbau! You can do it! :D

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen
    2. Die vier Farben der Magie waren wirklich schön und spannend ohne viel Schmalz. Ich war überrascht.

      Löschen
  3. Hey Jenny :)

    Mit Cassandra Clare haben wir heute eine Gemeinsamkeit :)
    Von Victoria Aveyard habe ich bisher nur di eersten beiden Bände der Farben des Blutes-Reihe gelesen, wobei ich den ersten genial fand und der zweite nicht ganz mein Fall war.
    Von Trudi Canavan habe ich genau diese Reihe gelesen, aber irgendwie komme ich mit ihrem Stil nicht klar und habe deswegen auch nie mehr von ihr gelesen.
    Ach ja ... und JKR habe ich natürlich auch gelesen ;)

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine liebsten Autorinnen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,

      juhu, eine Gemeinsamkeit! :D Heute waren überall so viele Autorinnen auf den Listen, von denen ich noch nie gehört habe... Das hatte ich echt nicht erwartet.
      Schade, dass dir "Gläsernes Schwert" nicht gefallen hat. Ich denke, dann werden die Fortsetzungen auch nichts für dich sein, weil es immer komplexer und politischer wird. Die Reihe von Trudi Canavan habe ich vor einer Ewigkeit gelesen, daher kann ich mich nicht mehr an den Stil erinnern. Aber ich lese gerade ein anderes Buch von ihr und einfach ist's nicht. :D

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen
  4. Hey,

    ich habe auch nur sehr wenige LieblingsautorInnen - es gibt viele Autoren und Autorinnen, deren Bücher ich mag, aber diese würde ich nicht alle Lieblingsautoren nennen^^
    Dass wir Cassandra Clare gemeinsam haben, hast du ja schon gesehen; Rowling habe ich bewusst nicht ausgewählt, obwohl die "Potter"-Reihe zu meinen Lieblingsbüchern gehört, und davon abgesehen habe ich jeweils von Buch von Aveyard und Schwab gelesen. Beide Werke haben mir sehr gefallen und ich bin schon auf die Fortsetzungen gespannt. Von Canavan kenne ich die Vorgeschichte zu der von dir genannten Reihe und sie hat mir ebenfalls gefallen.

    Hab eine schöne Restwoche!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin,

      genau so geht's mir auch! Von den meisten genannten Autorinnen habe ich nicht mal ansatzweise alle Bücher gelesen. Ich will das zwar demnächst mal ändern, aber bisher finde ich doch eher fragwürdig, ob sie wirklich Lieblingsautorinnen sind, wenn ich außer der einen Reihe, über die ich zufällig gestolpert bin, nichts von ihnen gelesen habe. :D
      Freut mich, dass dir die Bücher der Autorinnen so gefallen haben. :) Ich wünsche dir viel Spaß mit den Fortsetzungen und hoffe, dass sie dir ebenfalls gefallen. "Magie" liegt bei mir tatsächlich noch auf dem SuB, wird aber auf jeden Fall dieses Jahr noch gelesen. Vermutlich so im Dezember. xD

      Liebe Grüße und dir auch eine schöne Restwoche,
      Jenny

      Löschen
  5. Schönen guten Morgen!

    Eine großartige Liste hast du da zusammenbekommen! Ich hätte zwar mehr als 10 gefunden, war aber dann auch hin- und hergerissen bei der Auswahl.

    Trudi Canavan mag ich auch sehr und ich hab ihre Reihe um Sonea sehr gemocht! (alle 7 Bände). Die andere Reihe allerdings, ich glaube die hieß "Das Zeitalter der Fünf", mochte ich dann nicht so, woran das lag kann ich gar nicht genau sagen.

    Von den Chroniken der Unterwelt hab ich nur Band 1 gelesen, das hatte mir gefallen aber es kam irgendwie nie zur Fortsetzung ...

    Rowling hatte ich ja jetzt oft außen vor gelassen, aber dieses Mal musste sie natürlich mit auf die Liste, ich liebe Harry Potter, aber auch ihre anderen Bücher finde ich grandios <3

    Die Farben der Magie hab ich ebenfalls gelesen, aber nur Band 1. Ich fands nicht schlecht, aber etwas hat mir gefehlt, so der letzte Funke. Deshalb hab ich die Reihe nicht weitergelesen.

    Neugierig gemacht hast du mich jetzt auf Cainstorm Island und Witchmark, die ich beide schon auf meiner Wunschliste habe, aber auch auf Das Zeichen der Wahrheit und Die Seelenlosen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      irgendwie ist es selten leicht, die Liste zusammen zu stellen. :D Entweder hat man viel zu viel Auswahl oder kriegt kaum zehn Nennungen zusammen. xD

      Ich lese gerade "Das Zeitalter der Fünf" und bislang gefällt es mir gut. Allerdings habe ich auch erst 100 Seiten, da bin ich ja immer noch in der Einleitung. :D Mir hat dafür die Sonea-Reihe nicht wirklich gefallen. Also die Fortsetzungsreihe. Wobei ich die bei Gelegenheit noch mal lesen muss. Möglicherweise war das nur mein Teenager-Ich, das geschmollt hat, weil sie mein Lieblingspaar auseinander gebracht hat. :'D Ich glaube, ich war 15, als ich die Reihe gelesen habe...

      Bei den Chroniken der Unterwelt bin ich auch noch nicht durch. Also doch, die Reihe schon, aber es gibt ja noch weitere Reihen, die in dem Universum spielen und bekannte Charaktere als Protagonisten haben. Sind in Summe ganz schön viele Bücher. :D Im Mai mache ich mal mit Lady Midnight weiter.

      Ich glaube, der zweite Teil von V. E. Schwab würde dir auch nur gefallen, wenn du die Charaktere liebst. :D Wenn ich mich daran erinnere, wie viel relevante Handlung dieses fette Buch hat - nämlich gar keine -, wundere ich mich immer noch, weshalb ich das so geliebt habe. xD

      Die Bücher auf deiner Wunschliste kann ich dir alle nur empfehlen. Sie haben mir richtig gut gefallen! Cainstorm Island, Witchmark und Die Seelenlosen war schon der erste Band grandios, bei Das Zeichen der Wahrheit hat mir die Fortsetzung noch besser gefallen. Viel Spaß, wenn du die Bücher liest! :)

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen
  6. Huhu Jenny,

    so, ich bin aus dem Urlaub zurück und komme gleich mal zum Gegenbesuch. Unsere 2 Gemeinsamkeiten mit J. K. Rowling und Cassandra Clare hast du ja schon entdeckt. Beide mag ich sehr gerne.
    Sonst war ich auch sehr begeistert von Cainstorm Island, weshalb ich deine Wahl sehr gut nachvollziehen kann. Von Victoria Aveyard hab ich Teil 3 noch auf dem SuB und Teil 4 muss erstmal einziehen. Die ersten beiden fand ich aber auch ganz gut.
    Und die Reihe von Trudi Canavan hatte ich auch lange auf dem SuB, musste jetzt aber erstmal ungelesen weg, da sie nicht mir gehört hatte. Aber ich denke, ich werde die Reihe irgendwann mal nachholen.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi,

      ich hoffe, dein Urlaub war schön. :)

      Dann wünsche ich dir viel Spaß mit den übrigen Bänden von Victoria Aveyard. Mir hat die Reihe richtig gut gefallen, weil ich Politthriller mag. Ich hoffe, das ist auch was für dich. :D
      Und die Reihe von Trudi Canavan kann ich dir nur empfehlen. Wobei es schon ewig her ist, dass ich sie gelesen habe. Müsste ich auch mal wieder machen. :D

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen
  7. Hallo Jenny, :)
    Die rote Königin habe ich gerade erst gelesen und mir hat das Buch gut gefallen. Da möchte ich auf jeden Fall auch weiterlesen. :)
    City of Bones habe ich auch gelesen, aber Cassandra Clare konnte mich nicht so packen, sodass ich nach City of Glass die Reihe für mich abgeschlossen habe.
    Bei Harry Potter kann ich dir auch nur zustimmen. Da hat J.K. Rowling eine wundervolle Welt geschaffen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marina,

      dann drücke ich dir die Daumen, dass dir die Fortsetzungen auch gefallen! Da scheiden sich die Geister dann ja leider. Die Hälfte findet sie blöd, die andere Hälfte findet sie toll. :D Hängt wohl davon ab, wie sehr man Politthriller und Komplexität mag oder ob man ein leichtes Jugendbuch mit Liebesgeschichte erwartet hat. :D
      Ich finde die Bücher von Cassandra Clare an sich eigentlich auch gar nicht so gut. Clary und Jace gehen mir fürchterlich auf den Keks und so. Aber die Welt hat es mir echt angetan. Deshalb gucke ich auch nach wie vor die Serie, auch wenn die schon teilweise echt schlecht ist. xD

      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

      Löschen

Hinweise zum Datenschutz: Mit dem Verfassen eines Kommentars sowie dem Abonnement weiterer Kommentare stimmst du der Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten (z. B. IP-Adresse) zu. Weitere Hinweise finden sich in der Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzerklärung von Google.