Freitag, 24. Mai 2019

[Rezension] Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon – Jennifer Van Allen, Bart Yasso, Amby Burfoot & Pamela Nisevich Bede

[Rezension] Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon – Jennifer Van Allen, Bart Yasso, Amby Burfoot & Pamela Nisevich Bede
zum Verlag

Titel: Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon
Autor: Jennifer Van Allen, Bart Yasso, Amby Burfoot & Pamela Nisevich Bede
Verlag: Südwest
Erscheinungsdatum: 27. Februar 2017
Einband: Softcover
Seiten: 247
ISBN: 978-3-517095-28-8
Preis: 20,00 € [D]

Klappentext
Ob Sie nun Ihr erstes oder Ihr schnellstes Rennen planen, mit dem „Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ werden Sie voller Power über die Ziellinie laufen. Denn dank des Profi-Know-hows von Runner's World begleitet Sie dieser Ratgeber wie ein persönlicher Lauftrainer Schritt für Schritt vom Training bis zum Wettkampf. Hiermit werden Sie garantiert zum Finisher: Trainingspläne für Halbmarathon und Marathon – für Einsteiger als auch erfahrene Läufer, über zwei Dutzend effektive Workouts für Ihr Ausdauer- und Tempotraining, nützliche Ernährungstipps zur Leistungssteigerung, Rat zur Verletzungsprophylaxe, Hilfe gegen typische Läuferbeschwerden, alle wichtigen Infos rund ums Rennen plus die Regeneration in den Stunden danach und natürlich viele Erfahrungsberichte anderer Läufer. Machen Sie sich bereit für den Zieleinlauf!


Einordnung
Das Buch ist kein Teil einer Reihe, es existiert aber ein „Runner's World Laufbuch für Einsteiger“.

Erster Satz
'Jeder kann einen Marathon laufen.'
(Seite 5)

Rezension
Vor zwei Jahren habe ich „Das Runner's World Laufbuch für Einsteiger“ gelesen. Da ich in letzter Zeit häufiger mit dem Gedanken gespielt habe, längere Distanzen zu laufen und mich vielleicht sogar an einem Halbmarathon zu versuchen, habe ich entschieden, nun auch „Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ zu lesen. Leider muss ich sagen, dass sich das nicht wirklich gelohnt hat. Während ich vom Einsteiger-Buch noch hin und weg war, hat mich das Marathon-Buch ziemlich enttäuscht.

Hauptsächlich liegt dies wohl an der Redundanz. Beim Großteil der Informationen handelt es sich um Wiederholungen dessen, was ich bereits im Einsteiger-Buch gelernt habe. Zwar geht das Marathon-Buch teilweise etwas mehr ins Detail, aber das sind kaum wirklich relevante Ausführungen. Insbesondere die Abschnitte zur Ernährung sind fast identisch. Es werden dieselben Snacks zum Auftanken vor dem Lauf vorgeschlagen und die Informationen zu Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten sind lediglich umformuliert. Die Listen mit nährstoffreichen Lebensmitteln stimmen abgesehen von der Reihenfolge der genannten Lebensmittel ebenfalls überein. Gleiches gilt auch beispielsweise für die Informationen zum Umgang mit Hitze oder die Abschnitte zur notwendigen Ausrüstung. An anderer Stelle sind die Ausführungen außerdem inkonsistent, weil beispielsweise zur Messung der Leistung in beiden Büchern unterschiedliche Methoden als optimal empfohlen werden.

Nichtsdestotrotz hat das Buch einige neue Informationen zu bieten. Ich habe zum Beispiel zusätzliche Dehnübungen für nach dem Laufen kennengelernt. Außerdem gibt es detailliertere Informationen zum optimalen Ernährungs- und Trainingverhalten vor dem Rennen, zum Renntag sowie zur Regeneration, da all dies bei größeren Distanzen eine immer wichtigere Rolle spielt. Richtig interessant wurde es aber erst im Anhang. Dort sind zusätzliche Workouts aufgelistet sowie ausführlichere Trainingspläne für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis in der jeweiligen Distanz.

Fazit
Das Buch hat mich leider ziemlich enttäuscht. Ein Großteil der Informationen, insbesondere im Ernährungs-Kapitel, sind identisch mit den Erläuterungen im Einsteiger-Buch. Listen, Erklärungen, Hinweise – war mir alles schon aus dem vorherigen Buch bekannt. Zwar gab es auch neue Informationen; dies allerdings fast ausschließlich im Anhang. Für Leser, die das Einsteiger-Buch nicht kennen, ist „Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ sicherlich empfehlenswert, aber wer auf seinem Wissen aus dem Einsteiger-Buch aufbauen möchte, wird enttäuscht werden. Daher vergebe ich nur zwei Schreibfedern.

2 Federn

Ich bedanke mich beim Südwest Verlag für das Rezensionsexemplar.

0 Kommentare

Kommentar posten

Hinweise zum Datenschutz: Mit dem Verfassen eines Kommentars sowie dem Abonnement weiterer Kommentare stimmst du der Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten (z. B. IP-Adresse) zu. Weitere Hinweise finden sich in der Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzerklärung von Google.