Montag, 30. September 2019

[Rezension] Die sieben Königreiche 1: Die Beschenkte – Kristin Cashore

[Rezension] Die sieben Königreiche 1: Die Beschenkte – Kristin Cashore
zum Verlag

Titel: Die Beschenkte
Autor: Kristin Cashore
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 26. August 2009
Einband: Hardcover
Seiten: 493
ISBN: 978-3-551582-10-2
Preis: 19,90 € [D]

Klappentext
Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten - und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar.

Sonntag, 29. September 2019

Neuzugänge 09|2019

Da ich in den letzten Monaten beinahe alle Neuzugänge sofort gelesen habe, funktioniert es mit dem Umbau meines Jugendbuch-SuBs zu einem Fantasy-SuB logischerweise nicht besonders gut. Und obwohl der SuB immer weiter zusammen schrumpft, frustriert mich der Anblick der immer gleichen Bücher in letzter Zeit zunehmend. Daher versuche ich aktuell, ein paar Fantasy-Bücher anzusammeln, denen ich mich widmen kann, wenn mir die Jugendbücher (noch mehr) zum Hals heraushängen. Wenn ihr Empfehlungen habt, dann immer gerne her damit!


Samstag, 28. September 2019

[Rezension] Die Chronik des Eisernen Druiden 1: Gehetzt – Kevin Hearne

[Rezension] Die Chronik des Eisernen Druiden 1: Gehetzt – Kevin Hearne
zum Verlag

Titel: Die Chronik des Eisernen Druiden - Gehetzt
Autor: Kevin Hearne
Verlag: Hobbit Presse
Erscheinungsdatum: 01. Juli 2018
Einband: Softcover
Seiten: 345
ISBN: 978-3-608939-30-9
Preis: 16,95 € [D]

Klappentext
Atticus O’Sullivan führt ein scheinbar friedliches Dasein in Arizona. In seinem Laden bekommt man alles, was man eben so brauchen kann. Nachbarn und Kunden halten ihn für einen netten, tätowierten jungen Mann. Tatsächlich ist Atticus aber nicht 21, sondern über 2100 Jahre alt: Er ist der letzte lebende Druide. Seine übermenschlichen Kräfte zieht er direkt aus der Erde und außerdem besitzt er ein unsagbar scharfes magisches Schwert namens Fragarach. Zu Atticus’ Unglück aber ist eine überaus erzürnte keltische Gottheit hinter genau diesem Schwert her. Und sie hat es auf Atticus’ Leben abgesehen ...

Freitag, 27. September 2019

[Rezension] Magisterium 5: Der goldene Turm – Holly Black und Cassandra Clare

[Rezension] Magisterium 5: Der goldene Turm – Holly Black und Cassandra Clare
zum Verlag

Titel: Magisterium – Der goldene Turm
Autor: Holly Black und Cassandra Clare
Verlag: One
Erscheinungsdatum: 28. Februar 2019
Einband: Hardcover
Seiten: 256
ISBN: 978-3-846600-79-5
Preis: 17,00 € [D]

Klappentext
Alex Strike, der neue Makar des Chaos, will die gesamte Magierwelt unterjochen. Und so muss Callum sich in seinem letzten Schuljahr am Magisterium erneut mit aller Kraft gegen das Böse stellen. Doch wie soll er als Sieger aus diesem Kampf hervorgehen? Der Feind steht ihm schließlich nicht nur gegenüber, sondern lauert auch in seinem Inneren.

Freitag, 20. September 2019

[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort #6

Mein SuB kommt zu Wort Banner
eine Aktion von AnnasBuecherstapel.de


Hallo, Internet!
Diesmal hätte ich den 20. beinahe wieder verpasst, weil Jenny so aktiv ist in den letzten Tagen, dass ich sie nur noch offenen Buchdeckeln anstarren kann. Aber sie hat sich gerade noch rechtzeitig daran erinnert, dass sie mir heute kurz den PC einschalten muss. Und hier bin ich!
Wer noch nie von dieser Aktion gehört hat: Dabei bekommen wir SuBs endlich eine Stimme und können uns immer am 20. des Monats darüber auslassen, wie wir uns fühlen, was sich im letzten Monat getan hat und wie absolut unfähig unsere Landlords und -ladys sind, wenn es um die Selbstbeherrschung geht.
Auf geht's:

Sonntag, 15. September 2019

[Rezension] Das Silmarillion – J. R. R. Tolkien

[Rezension] Das Silmarillion – J. R. R. Tolkien
zum Verlag

Titel: Das Silmarillion
Autor: J. R. R. Tolkien
Verlag: Hobbit Presse
Erscheinungsdatum: 28. November 2016
Einband: Hardcover
Seiten: 510
ISBN: 978-3-608938-29-6
Preis: 27,00 € [D]

Klappentext
„Das Silmarillion“ erzählt von den Ereignissen des Ersten Zeitalters – jener fernen Epoche von Mittelerde, auf welche die Helden des „Herrn der Ringe“ immer wieder in Ehrfurcht zurückblicken.
Mittelerde lag im Dämmerlicht unter den Sternen ... eine Zeit, in der die Elben große Dinge schufen. Aber am schönsten von allen sind die Silmaril, die Edelsteine, in die das Licht der Bäume eingeschlossen ist. Das Licht, das noch älter ist als Sonne und Mond ... Doch Melkor, der Meister des Verrats, raubt die einzigartigen Silmaril.
Lesen Sie neben vielen anderen Ereignissen des Ersten Zeitalters, wie Feanor, der die Silmaril geschaffen hat, mit seinen Söhnen alles daransetzt, sie der dunklen Macht Melkors wieder zu entreißen.
„Das Silmarillion“ ist das erste Werk, das Christopher Tolkien nach dem Tod gemäß den Plänen seines Vaters herausgegeben hat. In diesen Geschichten ist der Boden bereitet, den die Hobbits und ihre Gefährten betreten werden.

Freitag, 13. September 2019

[Rezension] Unter einem Banner – Elea Brandt

[Rezension] Unter einem Banner – Elea Brandt
zum Verlag

Titel: Unter einem Banner
Autor: Elea Brandt
Verlag: Dead Soft
Erscheinungsdatum: 02. Februar 2018
Einband: Softcover
Seiten: 434
ISBN: 978-3-960891-77-2
Preis: 13,95 € [D]

Klappentext
Blutroter Schnee. Brennende Zelte. Sterbende Kameraden.
Jede Nacht durchleidet Reykan erneut die Schrecken des Krieges, in dem er mehr verloren hat als nur eine Schlacht. Reykan sehnt sich nach Frieden, aber sein Pflichtgefühl kettet ihn an den Königshof und zwingt ihn mitten in die Unruhen, welche die Hauptstadt in Atem halten. Als feindliche Truppen die Mauern stürmen und der König vor Reykans Augen stirbt, fällt ihm die undankbare Aufgabe zu, den verwöhnten Kronprinzen Benrik in Sicherheit zu bringen. Gejagt von skrupellosen Gegnern geraten die beiden ungleichen Männer immer wieder aneinander, bis Reykan beginnt, hinter Benriks Fassade zu blicken. Doch ihre Verfolger kommen näher und Reykan muss sich fragen, wie viel er wirklich für Benrik empfindet und was er bereit ist, für ihn zu opfern.

Montag, 9. September 2019

[Rezension] Die Vernichteten (3) – Ursula Poznanski

zum Verlag

Titel: Die Vernichteten
Autor: Ursula Poznanski
Verlag: Loewe
Erscheinungsdatum: 21. Juli 2014
Einband: Hardcover
Seiten: 526
ISBN: 978-3-785575-48-2
Preis: 18,95 € [D]

Klappentext
Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft.

Mittwoch, 4. September 2019

[Leseplanung] September 2019

Da ich im Juli aufgrund der Masterarbeit gar nicht gelesen habe, gab es im August auch keine neue Leseliste. Zwar habe ich im August dann wieder gelesen, allerdings nur die Hälfte der Liste geschafft. Die anderen beiden Bücher sind schon angefangen, aber nach wie vor nicht beendet. Deshalb stehen sie für den September auch gleich noch mal auf der Liste. Diesmal will ich sie aber wirklich lesen, weil ich meine ganzen angefangenen Bücher endlich mal beenden will. Neu auf der Liste sind die nächste SuB-Leiche und eine Reihenfortsetzung.

Rückblick auf die Liste aus dem Juli
Leseplanung Juli 2019
"Die dunklen Mächte 1: Lady Midnight" von Cassandra Clare
"Das Silmarillion" von J. R. R. Tolkien
"The War of the Worlds" von H. G. Wells
"Pretty (2): Erkenne dein Gesicht" von Scott Westerfeld

Sonntag, 1. September 2019

[Statistik] August 2019

Wie bereits im Juni angekündigt, habe ich im Juli überhaupt keine Zeit zum Lesen gehabt, sodass es dort ziemlich ruhig auf diesem Blog war. Da ich meine Masterarbeit aber tatsächlich in der ersten August-Woche abgegeben habe, konnte ich mich letzten Monat endlich wieder meinen Büchern widmen! Zwar muss ich die Arbeit jetzt im September noch verteidigen, aber dann bin ich endlich durch mit meinem Studium. Dann muss ich nur noch einen Job finden...
Buchtechnisch lief es im August ganz gut, auch wenn ich nicht so richtig viel Zeit hatte, da meine Familie im Urlaub war und ich mich allein um Haus, Tiere und Garten kümmern musste. Trotzdem habe ich so viele Bücher gelesen wie schon lange nicht mehr. Wobei das wohl auch daran liegt, dass ich Comics und Graphic Novels für mich entdeckt habe. Aber ich habe auch das dickste Buch von meinem SuB gelesen und damit vorerst alle Rezensionsexemplare beendet. Da ich außerdem noch ein paar Bücher aussortiert habe, ging es mit meinem SuB rasant bergab. Ich hoffe darauf, das im September fortsetzen zu können.


   NEUZUGÄNGE
  • "CyberWorld 1.0: Mind Ripper" von Nadine Erdmann [ RE | gelesen ]
  • "Heartstopper Volume 1" von Alice Oseman [ Kauf | gelesen ]
  • "Heartstopper Volume 2" von Alice Oseman [ Kauf | gelesen ]
  • "Fence Volume 1" von C. S. Pacat und Johanna the Mad [ Geschenk | gelesen ]
  • "Fence Volume 2" von C. S. Pacat und Johanna the Mad [ Kauf | gelesen ]
  • "Fence Volume 3" von C. S. Pacat und Johanna the Mad [ Kauf | gelesen ]