Dienstag, 31. Dezember 2019

[Statistik] Mein Lesejahr 2019

Am letzten Tag des Jahres ist es endlich wieder Zeit für meine Monster-Lesestatistik. Darauf freue ich mich schon den ganzen Monat, denn ich bin nach wie vor in Zahlen und Statistiken vernarrt. Vom Gefühl her war es ein gutes Lesejahr, in dem ich viele meiner Ziele umsetzen konnte. Allerdings hat mich mein Gefühl diesbezüglich schon so oft getrogen, dass ich erst die Zahlen abwarte, bevor ich ein endgültiges Fazit ziehe. Falls es noch andere Aspekte gibt, die euch an meinem Lesejahr interessieren würde oder die ihr persönlich für euch erfasst, an die ich noch nicht gedacht habe, dann gerne immer her mit den Vorschlägen!


 Gelesene Bücher 

Einzelbände: 16 (2018: 13)
Reihenbände: 43 (2018: 44)
Zusatzbände: 3 (2018: 0)
Rereads: 2 (2018: 0)
------------------------------
Gesamt: 64 (2018: 57)

» Auch in diesem Jahr habe ich mein Jahresziel von 52 Büchern locker erreicht. Zudem hatte ich mir vorgenommen, wie schon im letzten Jahr viele Reihenbände zu lesen, um da mal langsam wieder Land zu sehen. Das ist mir gelungen. Ich freue mich auch über die zwei Rereads, die ich geschafft habe. Das möchte ich im nächsten Jahr weiter ausbauen; der Rest darf gerne so bleiben. «

Montag, 30. Dezember 2019

Neuzugänge 12|2019

Auch im letzten Monat dieses Jahres sind wieder eine Menge tolle Bücher bei mir eingezogen. Es gab noch ein paar letzte Neuerscheinungen, auf die ich mich gefreut habe. Wenigstens ein Weihnachtsbuch musste auch sein. Und dann war da natürlich auch noch Weihnachten. Zwar hatte ich dieses Jahr auch ein paar andere Dinge auf der Wunschliste, aber ganz ohne Bücher geht es nun doch nicht. In Summe sind so viele tolle Bücher eingezogen, dass ich mich gar nicht entscheiden kann, mit welchem ich anfangen soll...

Sonntag, 29. Dezember 2019

[Rezension] Palace of Fire (3): Die Kämpferin – C. E. Bernard

[Rezension] Palace of Fire (3): Die Kämpferin – C. E. Bernard
zum Verlag

Titel: Palace of Fire – Die Kämpferin
Autor: C. E. Bernard
Verlag: Penhaligon
Erscheinungsdatum: 23. Juli 2018
Einband: Softcover
Seiten: 510
ISBN: 978-3-764531-98-0
Preis: 14,00 € [D]

Klappentext
Rea wagt das Unmögliche: Sie kehrt an der Seite von Prinz Robin nach London zurück – in das Land, in dem Magdalenen wie sie gefürchtet, gejagt und ausgelöscht werden. Dort wollen sie endgültig die Schreckensherrschaft des englischen Königs beenden. Außerdem hat Madame Hiver, die zwielichtige Verschwörerin am französischen Hof, Rea zu einem unheilvollen Pakt gezwungen. Doch dann taucht Robin unter und wird zum Gesetzlosen. Wird er sein Reich, seine Macht und seine Krone wirklich aufs Spiel setzen, um für Rea und die Freiheit zu kämpfen? Allein am Hof trifft Rea eine Entscheidung, die sie nicht nur ihre Liebe, sondern auch ihr Leben kosten könnte ...

Donnerstag, 26. Dezember 2019

[Top Ten Thursday #54] Neue Autoren 2019

Wow, dieser Top Ten Thursday war wieder richtig kompliziert - ich konnte mich kaum entscheiden, welche Autoren ich nennen möchte. Rund ein Drittel der Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe, wurden von mir bislang unbekannten Autoren geschrieben. Da mir die meisten auch noch gut bis sehr gut gefallen haben, hätte ich die Liste damit gleich zweimal füllen können. Irgendwie habe ich es dann aber doch geschafft, auszusortieren. Fragt mich aber nicht nach meinem Schema, es war einfach nach Gefühl, bis endlich nur noch zehn Autoren übrig waren. :D

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
Welche 10 Autoren habt ihr in diesem Jahr neu kennengelernt und
mit welchem Buch haben sie euch begeistert? 

Montag, 23. Dezember 2019

[Rezension] Palace of Silk (2): Die Verräterin – C. E. Bernard

[Rezension] Palace of Silk (2): Die Verräterin – C. E. Bernard
zum Verlag

Titel: Palace of Silk – Die Verräterin
Autor: C. E. Bernard
Verlag: Penhaligon
Erscheinungsdatum: 29. Mai 2018
Einband: Softcover
Seiten: 441
ISBN: 978-3-764531-97-3
Preis: 14,00 € [D]

Klappentext
Rea war zuerst die Leibwächterin des Kronprinzen Robin, dann seine heimliche Geliebte. Nach den dramatischen Ereignissen am englischen Königshof musste sie fliehen. In Paris erhofft sie sich ein neues Leben in Freiheit, denn in Frankreich dürfen sich die Menschen berühren – sogar die in England gefürchteten Magdalenen müssen sich nicht verstecken. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des französischen Königs, ihre Freundin an den Hof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand geringeres als Prinz Robin erwartet sie – aber nicht, weil er Rea zurückgewonnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhält. Ist die geplante Verlobung wirklich der einzige Grund für Robins Aufenthalt in Frankreich? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver, die nicht von der Seite des französischen Königs weicht?

Sonntag, 22. Dezember 2019

[Rezension] Eragon 2: Der Auftrag des Ältesten – Christopher Paolini

zum Verlag

Titel: Eragon – Der Auftrag des Ältesten
Autor: Christopher Paolini
Verlag: cbj
Erscheinungsdatum: 10. Oktober 2005
Einband: Hardcover
Seiten: 783
ISBN: 978-3-570128-04-6
Preis: 19,90 € [D]

Klappentext
Geschunden, aber siegreich ist Eragon aus seiner ersten Schlacht gegen den mächtigen Tyrannen Galbatorix hervorgegangen. Er ist zum Helden vieler Elfen, Zwerge und Varden geworden, doch nicht alle sind ihm wohlgesinnt. Die Kräuterfrau Angela hat einen Verräter prophezeit, der aus Eragons eigener Familie stammen soll. Eragon ist sich sicher: Der einzig lebende Verwandte ist sein Cousin Roran – aber niemals würde dieser sich gegen ihn wenden! Doch die Prophezeiung spricht: »So wird es kommen, selbst wenn du es zu verhindern suchst.«

Freitag, 20. Dezember 2019

[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort #9 | Familie

Mein SuB kommt zu Wort Banner
eine Aktion von AnnasBuecherstapel.de


Hallo, Internet!
Noch ein letztes Mal hören wir uns dieses Jahr, dann ist 2019 schon Geschichte und 2020 beginnt. Das ging jetzt irgendwie doch ganz schön schnell. Aber Jenny hat beinahe alle Weihnachtsgeschenke beisammen und sie auch schon eingepackt, daher kann sie sich jetzt wieder dem Lesen widmen. Vielleicht schaffen wir es ja, die Statistik am Ende des Jahres noch ein bisschen aufzupolieren.
Wer noch nie von der heutigen Aktion gehört hat: Dabei bekommen wir SuBs endlich eine Stimme und können uns immer am 20. des Monats darüber auslassen, wie wir uns fühlen, was sich im letzten Monat getan hat und wie absolut unfähig unsere Landlords und -ladys sind, wenn es um die Selbstbeherrschung geht.
Auf geht's:

Donnerstag, 19. Dezember 2019

[Top Ten Thursday #53] Weihnachtsspecial 2019

Das Weihnachtsspecial des Top Ten Thursday ist für mich jedes Jahr wieder eine Herausforderung, weil ich nur sehr selten Weihnachts- oder Winterbücher lese. Umso schwieriger wird es, weil ich nicht jedes Jahr dieselben Bücher nennen möchte. Daher enthält meine Liste heute nur Bücher, die ich im Jahr 2019 gelesen habe. Ich musste ein wenig improvisieren, um das eine Weihnachtsbuch, das ich dieses Jahr gelesen habe, nicht für mehrere Aufgaben verwenden zu müssen. Ich denke aber, es hat ganz gut funktioniert.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
Weihnachtsspecial 

Mittwoch, 18. Dezember 2019

[Rezension] Battle Mage 1: Kampf der Magier – Peter A. Flannery

zum Verlag

Titel: Battle Mage – Kampf der Magier
Autor: Peter A. Flannery
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 11. November 2019
Einband: Softcover
Seiten: 572
ISBN: 978-3-453320-23-9
Preis: 15,99 € [D]

Klappentext
Die Welt steht am Abgrund, denn die übermächtige Armee der Besessenen überrennt ein Königreich nach dem anderen. Die Einzigen, die sie aufhalten können, sind die Kampfmagier auf ihren majestätischen Drachen. Doch das Bündnis zwischen Drachen und Menschen ist schwach geworden. Zu wenige Drachen antworten noch auf den Ruf der Magier, und die meisten von ihnen sind schwarz. Und jedes Kind weiß, dass schwarze Drachen gefährlich sind. Schwarze Drachen sind verrückt. Falco Dantés Vater, ein tapferer Kampfmagier, fiel selbst dem Wahnsinn einer solchen Kreatur zum Opfer, und sein Verlust hat Falcos ganzes Leben geprägt. Als die Armee der Besessenen auf seine Heimat zumarschiert, trifft Falco eine folgenschwere Entscheidung: Er wird in die Fußstapfen seines Vaters treten ...

Montag, 16. Dezember 2019

[Challenge] 20 für 2020

Jahrelang habe ich diese Challenge verfolgt und doch nie teilgenommen. Dieses Jahr bin ich aber auf jeden Fall dabei! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, die 20 Bücher auszusuchen, die ich im Jahr 2020 auf jeden Fall lesen will. Ich habe mich dabei für eine bunte Mischung aus Rereads, SuB-Büchern, Wunschlisten-Büchern und Neuerscheinungen entschieden, weil mir das die vielversprechendste Taktik zu sein scheint. Ich bin gespannt, wie erfolgreich ich sein werde.

Meine 20 Bücher für das Jahr 2020:

Sonntag, 15. Dezember 2019

[Rezension] Wunder einer Winternacht – Marko Leino

[Rezension] Wunder einer Winternacht – Marko Leino
zum Verlag

Titel: Wunder einer Winternacht
Autor: Marko Leino
Verlag: Rowohlt
Erscheinungsdatum: 02. November 2009
Einband: Softcover
Seiten: 278
ISBN: 978-3-499248-46-7
Preis: 9,99 € [D]

Klappentext
Hoch oben im Norden lebt der kleine Nikolas. Als er durch einen tragischen Unfall zur Waise wird, nimmt das ganze Dorf sich seiner an. Ein Jahr lang darf Nikolas bei jeder Familie bleiben. Wenn der Weihnachtsabend naht, muss er weiterziehen.
Voller Dankbarkeit schnitzt Nikolas Jahr für Jahr Geschenke für „seine“ Familie. Als er zum bösartigen Tischlermeister Lisakki in die Lehre kommt, scheint sein Glück vorbei. Der bärbeißige alte Mann hasst Kinder ...

Donnerstag, 12. Dezember 2019

[Top Ten Thursday #52] Neuste Neuzugänge

Der heutige Top Ten Thursday ist für einen Listen- und Statistikfreak wie mich eine sehr leichte Übung. Da ich tatsächlich eine Liste habe, in der eingetragen ist, an welchem Datum welches Buch bei mir eingezogen ist, hatte ich die zehn neusten Neuzugänge schnell zusammen. Ein wenig überrascht war ich trotzdem, dass ich tatsächlich bis Anfang Oktober zurückgehen musste, um die Liste voll zu bekommen - obwohl ich selbst Bücher aufgenommen habe, die schon gelesen sind. Scheinbar habe ich mich wirklich gut zusammen genommen dieses Jahr. :D

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher, die ganz neu bei dir eingezogen sind

Dienstag, 10. Dezember 2019

[Rezension] Das verbotene Eden 1: David und Juna – Thomas Thiemeyer

[Rezension] Das verbotene Eden 1: David und Juna – Thomas Thiemeyer
zu Amazon

Titel: Das verbotene Eden – David und Juna
Autor: Thomas Thiemeyer
Verlag: PAN
Erscheinungsdatum: 22. August 2011
Einband: Hardcover
Seiten: 460
ISBN: 978-3-426283-60-8
Preis: 16,99 € [D]

Klappentext
Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den „dunklen Jahren“ leben Männer und Frauen in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in den Ruinen der alten Städte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen. Nichts scheint undenkbarer und gefährlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der 17-jährigen Kriegerin Juna und dem jungen Mönch David. Und doch ist sie der letzte Hoffnungsschimmer ...

Sonntag, 8. Dezember 2019

[Challenge] SuB-Leichen-Abbau 2020

SuB-Leichen - wer kennt das nicht? Bücher, die unbedingt ins Regal mussten und nun dort verstauben. Seit Wochen, Monaten oder gar Jahren. Es kommt einfach immer ein anderes Buch dazwischen.

Aus diesem Grund habe ich 2019 zum ersten Mal die "SuB-Leichen-Abbau-Challenge" veranstaltet. Ziel war es, die Bücher zu erlösen, die am längst ungelesen im Regal standen. Da das für mich und einige andere Teilnehmer ein erfolgreiches Projekt war, veranstalte ich diese Challenge im Jahr 2020 erneut!

Diesmal gibt es die Challenge in zwei Varianten: Die flexible Variante und die strenge Variante. Der Grund ist einfach: Ich brauche klare Vorgaben, damit ich mich nicht vor der Aufgabe drücke. Andere Teilnehmer haben aber schon letztes Jahr die Regeln gebeugt, um ein wenig freier wählen zu können, welches Buch sie lesen wollen. Diesmal habe ich die freie Wahl explizit in die Regeln aufgenommen und hoffe, dass ihr damit zurecht kommt. :)


Und hier ist die Challenge:
SuB-Leichen-Abbau 2020


Freitag, 6. Dezember 2019

[Rezension] Scythe 3: Das Vermächtnis der Ältesten – Neal Shusterman

[Rezension] Scythe 3: Das Vermächtnis der Ältesten – Neal Shusterman
zum Verlag

Titel: Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten
Autor: Neal Shusterman
Verlag: Sauerländer
Erscheinungsdatum: 27. November 2019
Einband: Hardcover
Seiten: 604
ISBN: 978-3-737355-08-7
Preis: 19,99 € [D]

Klappentext
Nach der Zerstörung Enduras, Sitz des Weltrats des Scythetums, scheint es, als stünde kaum noch etwas zwischen dem selbstsüchtigen Scythe Goddard und seiner absoluten Herrschaft über die Welt. Gibt es genügend Mutige – Menschen und Scythe –, die bereit sind, im Widerstand gegen ihn ihr Leben aufs Spiel zu setzen?
Drei Jahre nach ihrem Tod in Rowans Armen findet Citra im Backbrain des Thunderhead eine unerhörte Information. Sie weiß: Alles, was der Thunderhead speichert, ist immer und in jedem Fall richtig. Doch diese Information erschüttert die Grundlagen der Weltordnung. Werden ihr die Menschen glauben? Und wird sie Rowan – von dem alle denken, er haben Endura versenkt und tausende von Menschen in den Tod gerissen – jemals wiedersehen?

Dienstag, 3. Dezember 2019

[Leseplanung] Dezember 2019

Der Monat November war lesetechnisch nicht besonders erfolgreich, weil ich meine Zeit mit vielen anderen Dingen verbracht habe. Trotzdem habe ich die Hälfte der Leseliste geschafft, darunter einen richtigen Wälzer, und die anderen Bücher zumindest angefangen. Deshalb gibt es für den Dezember noch mal eine Menge neue Bücher auf der Liste. Die letzte SuB-Leiche, die ich für meine Challenge noch lesen muss, steht ebenso auf der Liste wie alle noch offenen Rezensionsexemplare, auf die ich mich schon freue.

Rückblick auf die Liste aus dem November
Leseplanung November 2019
"Schattengrenzen 1: Glasseelen" von Tanja Meurer
"Die Anderen 2: Das Erbe erwacht" von Chris P. Rolls
"Palace of Silk (2): Die Verräterin" von C. E. Bernard
"Magie" von Trudi Canavan

Sonntag, 1. Dezember 2019

[Statistik] November 2019

Am Ende des Jahres rennt die Zeit immer besonders, finde ich. Schon ist der November wieder vorbei. Dafür war er für mich insgesamt ein guter Monat. Ich habe mich so viel mit Freunden getroffen wie schon lange nicht mehr. Außerdem habe ich mich beruflich umorientiert und mit dieser Entscheidung geht es mir sehr viel besser. Jetzt freue ich mich auf den letzten Monat des Jahres und auf die Unmengen Tee, die ich trinken werde, um mich Frostbeule vor dem Erfrieren zu retten. :D
Lesetechnisch lief nicht ganz so viel, weil ich mich vermehrt auf das Schreiben konzentriert habe. Nicht, dass da viel bei herum gekommen wäre, aber es hat Spaß gemacht, mal wieder eigene Ideen niederzuschreiben. Außerdem habe ich zusammen mit einem Freund angefangen, "Eragon" zu rereaden. Das macht richtig viel Spaß, auch wenn der SuB-Abbau dafür zurückstecken muss, weil die Bücher doch echt dick sind. Trotzdem möchte ich im Dezember noch alle offenen Rezensionsexemplare lesen und eine letzte SuB-Leiche, um meine eigene Challenge für dieses Jahr erfolgreich zu beenden.


   NEUZUGÄNGE
  • "Palace of Fire (3): Die Kämpferin" von C. E. Bernard [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Palace of Blood (4): Die Königin" von C. E. Bernard [ RE | auf den SuB ]
  • "Der Nachtmanager" von John le Carré [ Bücherschrank | auf den SuB ]
  • "Die Neuromancer-Trilogie" von William Gibson [ Bücherschrank | auf den SuB ]
  • "Drachengesänge 1: Der Untergang der Könige" von Jenn Lyons [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Battle Mage 1: Kampf der Magier" von Peter A. Flannery [ RE | auf den SuB ]