Freitag, 20. Dezember 2019

[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort #9 | Familie

Mein SuB kommt zu Wort Banner
eine Aktion von AnnasBuecherstapel.de


Hallo, Internet!
Noch ein letztes Mal hören wir uns dieses Jahr, dann ist 2019 schon Geschichte und 2020 beginnt. Das ging jetzt irgendwie doch ganz schön schnell. Aber Jenny hat beinahe alle Weihnachtsgeschenke beisammen und sie auch schon eingepackt, daher kann sie sich jetzt wieder dem Lesen widmen. Vielleicht schaffen wir es ja, die Statistik am Ende des Jahres noch ein bisschen aufzupolieren.
Wer noch nie von der heutigen Aktion gehört hat: Dabei bekommen wir SuBs endlich eine Stimme und können uns immer am 20. des Monats darüber auslassen, wie wir uns fühlen, was sich im letzten Monat getan hat und wie absolut unfähig unsere Landlords und -ladys sind, wenn es um die Selbstbeherrschung geht.
Auf geht's:


1. Wie groß bist du aktuell?
  • 37 Bücher (-5), davon 31 Prints (-5) und 6 eBooks (+/-0)
  • 16.864 Seiten (-1.803)

Positiv: Ich bin endlich unter 40! Außerdem hat Jenny tatsächlich ihre Dezember-SuB-Leiche gelesen und arbeitet an ihrem letzten noch offenen Rezensionsexemplar.
Negativ: Nichts.
Bis zum nächsten Monat ... setzen wir uns diesmal kein Ziel, weil wir keinen Schimmer haben, wie viele Bücher hier Weihnachten einziehen dürfen. Und wir wollen uns nicht über Geschenke ärgern, weil sie unseren Plan über den Haufen werfen. Deshalb diesmal kein Plan!


2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
Seit meinem letzten Beitrag im letzten Monat sind genau drei Bücher neu eingezogen. Zwei davon hat Jenny auch bereits gelesen, sodass ich absolut zufrieden bin. Ansonsten hat Jenny ein wenig aussortiert, weshalb ich nun auch endlich unter 40 gelandet bin. Rein über das Lesen wollte es einfach nicht funktionieren, aber ich habe ohnehin noch Bücher beherbergt, auf die sie schon länger gar keine Lust hatte. So haben wir dann zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Nun aber zu den Neuzugängen:

Neuste Neuzugänge Dezember 2019

"Scythe 3: Das Vermächtnis der Ältesten" von Neal Shusterman ist direkt am Erscheinungstag eingezogen und von Jenny verschlungen worden. Sie war wahnsinnig gespannt auf das Finale der Reihe. Es hat ihr gut gefallen, auch wenn sie nicht mehr so überwältigt war wie von den ersten beiden Teilen.
"Wunder einer Winternacht" von Marko Leino wollte sie letztes Jahr schon zu Weihnachten lesen, hat es aber nicht mehr geschafft. Dieses Jahr schon. Es hat ihr gut gefallen, vor allem, weil die Geschichte tatsächlich wahr sein könnte, da sie im Grunde ohne Fantasy auskommt.
"Chaos" von R. J. Pineiro ist Jenny im öffentlichen Bücherschrank in die Hände gefallen. Sie hat schon einen Politthriller von dem Autor gelesen, der ihr gut gefallen hat. Daher hat sie das Buch kurzerhand mitgenommen. Ich bin noch nicht sicher, wann ich es ihr unterschieben kann, aber lange wird es hoffentlich nicht liegen.


3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen?
Als letztes gelesen hat Jenny das Rezensionsexemplar "Battle Mage 1: Kampf der Magier". Es hat ihr richtig gut gefallen, auch wenn sie sich ärgert, dass der englische Einzelband im Deutschen in zwei Teile geteilt wurde, sodass sie jetzt bis Mai auf die Fortsetzung warten muss. Das Buch war eine tolle Mischung aus Drachen, Magiern und Dämonen mit wunderbaren Charakteren. Und, verratet es ihr nicht, aber ich Jenny mehrfach mit Tränen in den Augen gesehen. Das Buch scheint sie wirklich berührt zu haben.



4. Lieber SuB, der Dezember steht mit der Weihnachtszeit im Zeichen der Gemütlichkeit und der Familie, also zeig uns doch mal Bücher, die die Familie in den Mittelpunkt rücken, egal ob der Protagonist Geschwister hat, alte Familiengeschichten ausgegraben werden oder er seine Wurzeln sucht.
Zunächst zur vierten Frage vom November: Es sollten Reihenenden gelesen werden. Tatsächlich hat Jenny mit dem dritten Teil der Scythe-Reihe auch ein Reihenende gelesen. Allerdings stand das nicht der Liste, da das Buch erst nach dem Beitrag eingezogen ist. Von den drei vorgestellten Büchern hat sie noch keines geschafft. Aber sie arbeitet dran, endlich die Palace-Reihe zu beenden.

Dezember-Aufgabe 2019

Mit der heutigen Fragestellung tue ich mich schwer, ehrlich gesagt. Wie wichtig die Familie in den Büchern ist, die hier liegen, werden wir erst wissen, wenn Jenny die Bücher gelesen hat. Mir ist spontan kein Buch ins Auge gesprungen, das sich explizit um dieses Thema dreht. Daher werden wir diesmal wieder die Alternativ-Aufgabe wahrnehmen und Reihenteile lesen. Vielleicht passt eines davon ja zufällig auch auf die Familien-Aufgabe.
Entschieden habe ich mich für die fehlenden Teile der Palace-Reihe. Seit einem Monat dümpelt Jenny im zweiten Band, "Palace of Silk", herum. Da sie alle drei Bände dieses Jahr noch lesen will, sollte sie langsam mal reinhauen.


Wie sieht's mit euch anderen SuBs aus? Lasst mir gerne eure Links da, gemeinsam kämpft es sich leichter!

6 Kommentare:

  1. Ja, wer weiss schon, was so alles unter dem Baum liegt - da will man natürlich gleich loslegen.

    Viel Spass

    Frohe Weihnachten.
    cully
    https://flashtaig.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Cully,

      Jenny hat zwar eine Wunschliste mit Büchern geschrieben, aber was davon dann unter dem Baum liegt, weiß man ja nie. :D

      Dir auch frohe Weihnachten
      Jennys SuB

      Löschen
  2. Hallo lieber SuB,

    das hört sich ja wieder richtig gut an. Unter 40, SuB-Leiche weg, Rez-ex fast weg. Klasse!

    "Chaos" sieht sehr ansprechend aus. Da bin ich gespannt auf Jennys Meinung.

    Ich drücke weiterhin die Daumen, dass Jenny Fortschritte iun der Palace-Reihe macht :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,

      ich bin auch sehr zufrieden mit Jenny. Im November dachte ich noch, jetzt fällt alles auseinander, aber sie hat sich dann gut beherrscht. :)

      "Chaos" muss hoffentlich nicht ganz so lange warten. Jenny freut sich nämlich auch mal wieder auf einen richtigen Thriller.

      Liebe Grüße zurück und frohe Weihnachten
      Jennys SuB

      Löschen
  3. Huhu lieber SuB,

    du hast ja langsam eine gut übersichtliche Größe! :)
    Die Scythe-Reihe möchte Alica auch noch lesen und die Palace of-Reihe möchte sie auch noch weiterlesen, da kennt sie bisher nur Band 1.
    Dass englische Bücher im deutschen mittlerweile oft geteilt werden, gefällt Alica auch so gar nicht. Wenn sie kann, liest sie dann lieber das englische Original.

    Liebe Grüße
    Helmut (Alicas SuB)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Helmut,

      oh ja, langsam nähere ich mich meinem Wunschgewicht an! Wenn Jenny jetzt noch dafür sorgen könnte, dass ich mich weniger wie ein alter Knacker fühle, wäre alles wunderbar. :D
      "Scythe" hat Jenny sehr gefallen. Besonders die ersten beiden Teile fand sie genial. Die "Palace"-Reihe konnte sie nach dem ersten Band leider nicht mehr so mitreißen. Ich hoffe, dass die Reihe Alica dann besser gefällt!
      Jenny hat leider zu spät erfahren, dass "Battle Mage" auch wieder geteilt wurde für die deutsche Übersetzung. Sie hätte es aber wohl trotzdem auf Deutsch gelesen. Zwar mag sie auch englische Bücher und liest die auch verstärkt, allerdings hat sie manchmal immer noch das Gefühl, dass ihr durch die Fremdsprache ein bisschen was durchgeht, wenn es mehr ist als leichte Coming-of-age-Lektüre...

      Liebe Grüße zurück
      Jennys SuB

      Löschen

Hinweise zum Datenschutz: Mit dem Verfassen eines Kommentars sowie dem Abonnement weiterer Kommentare stimmst du der Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten (z. B. IP-Adresse) zu. Weitere Hinweise finden sich in der Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzerklärung von Google.