Mittwoch, 30. Dezember 2020

[Statistik] Mein Lesejahr 2020

Und da ist das Jahr auch schon wieder vorbei. Gegen Ende ging das echt schnell. So schnell, dass ich zwar mit dem Lesen, aber nicht mit den Rezensionen hinterher gekommen bin. Deshalb fällt es mir richtig schwer einzuschätzen, wie das Lesejahr gelaufen ist - abgesehen von der Gesamtzahl der gelesenen Bücher. Diese jährliche Monster-Statistik wird also wohl einige Überraschungen bereit halten!



 Gelesene Bücher 

Einzelbände: 29 (2019: 16)
Reihenbände: 45 (2019: 43)
Zusatzbände: 2 (2019: 3)
Rereads: 7 (2019: 2)
------------------------------
Gesamt: 83 (2019: 64)

» Mein Jahresziel von 52 Büchern habe ich dieses Jahr gesprengt und mehr Bücher in einem Jahr gelesen als jemals zuvor. Besonders freue ich mich über die Rereads, die ich geschafft habe. Außerdem habe ich mich wieder vielen Reihen gewidmet, auch wenn ich mich im Vergleich zu 2019 hauptsächlich bei den Einzelbänden gesteigert habe. Nächstes Jahr möchte ich mich weiterhin den Reihenbänden widmen und werde mein Bücherziel auf 72 hochsetzen. «

Montag, 28. Dezember 2020

Neuzugänge 12|2020

Dieses Jahr habe ich mich mit den Büchern auf der Wunschliste zurückgehalten, weil ich in letzter Zeit so viele Impulskäufe tätige, dass ich Angst hatte, mir eine Überraschung zu verderben. Deshalb war es im Dezember nur ein moderater Haufen Neuzugänge, von denen ich die meisten sogar schon gelesen habe. Ab nächsten Monat versuche ich dann noch mal, mich ein wenig zu beherrschen...


Samstag, 26. Dezember 2020

[Challenge] SuB-Leichen-Abbau 2021

SuB-Leichen - wer kennt das nicht? Bücher, die unbedingt ins Regal mussten und nun dort verstauben. Seit Wochen, Monaten oder gar Jahren. Es kommt einfach immer ein anderes Buch dazwischen.

Aus diesem Grund habe ich 2019 zum ersten Mal die "SuB-Leichen-Abbau-Challenge" veranstaltet. Ziel war es, die Bücher zu erlösen, die am längst ungelesen im Regal standen. Zwar ging mir am Ende ein wenig die Puste aus, trotzdem war es für mich und einige andere Teilnehmer ein erfolgreiches Projekt, das ich gerne auch im Jahr 2021 fortsetzen möchte!

Es gibt die Challenge erneut in zwei Varianten: Die flexible Variante und die strenge Variante. In der strengen Variante ist die Reihenfolge klar vorgegeben; in der flexiblen Variante ist die freie Wahl der Reihenfolge erlaubt.


Und hier ist die Challenge:
SuB-Leichen-Abbau 2021


Montag, 30. November 2020

[Kurzmeinungen des Monats] Schule magische Tiere | Wahnsinn | Acht Berge | QualityLand 2.0 | Animox 1+2


Die Schule der magischen Tiere (1) – Margit Auer


Titel: Die Schule der magischen Tiere
Originaltitel: -
Autor: Margit Auer
Übersetzer: -
Illustrator: Nina Dulleck
Verlag: Carlsen
Genre: ab 8 Fantasy
Erscheinungsdatum: 25. April 2013
Einband: Hardcover
Seiten: 208
ISBN: 978-3-551652-71-3
Preis: 12,00 € [D]


Klappentext

In der neuen Schule fühlt sich Ida gar nicht wohl. Doch dann erzählt ihnen die Lehrerin Miss Cornfield von der magischen Zoohandlung – und Ida erhält ein magisches Tier: den hilfsbereiten Fuchs Rabbat. Auch Benni ist gespannt. Wie gern hätte er ein wildes Raubtier an seiner Seite! Dann würden ihn die anderen endlich einmal ernst nehmen …

Sonntag, 29. November 2020

Neuzugänge 11|2020

Im November habe ich mich wirklich zusammen gerissen, um die Neuzugänge im Griff zu behalten. Das hat erstaunlich gut funktioniert. Wobei ich zugeben muss, dass ich stattdessen die Bibliothek leer gelesen habe. Aber diese Bücher stapeln sich immerhin nicht auf meinem SuB! Tatsächlich habe ich aber auch meine Neuzugänge schon fast komplett gelesen. Da war der November wirklich ein erfolgreicher Monat.



Dienstag, 10. November 2020

[Rezension] Die Chroniken von Mistle End 1: Der Greif erwacht – Benedict Mirow

zum Verlag


Titel: Die Chroniken von Mistle End – Der Greif erwacht

Originaltitel: -
Autor: Benedict Mirow
Übersetzer: -
Illustrator: Maximilian Meinzold
Verlag: Thienemann
Erscheinungsdatum: 16. Juli 2020
Einband: eBook
Auch erschienen als: Hardcover, Hörbuch-CD, Hörbuch-Download
Seiten: 416
ISBN: 978-3-522610-98-8
Preis: 12,99 € [D]


Klappentext

Entdecke das Refugium der magischen Geschöpfe - Heimat für Hexen, Trolle und alle anderen übernatürlichen Wesen: Mistle End!

Der Greif stand aufgerichtet auf dem Dach, mit weit ausgebreiteten Schwingen und sah ihn an. Er neigte kurz sein Haupt und Cedrik hörte wieder die Stimme des Fabelwesens in seinem Kopf. "Da ist sie. Die Kraft, ich spüre sie. So alt, uralt ..."

Cedrik schluckte und nahm seinen ganzen Mut zusammen. "Um was geht es hier?"
Der Greif musterte ihn mit seinen Adleraugen. "Ich muss wissen, welches Geheimnis du vor mir verbirgst. Du wirst dich meiner Prüfung unterziehen müssen."

Freitag, 6. November 2020

[Rezension] Die Seiten der Welt 3: Blutbuch – Kai Meyer

zum Verlag


Titel: Die Seiten der Welt - Blutbuch

Originaltitel: -
Autor: Kai Meyer
Übersetzer: -
Verlag: FJB
Erscheinungsdatum: 10. März 2020
Einband: Hardcover
Seiten: 528
ISBN: 978-3-841402-26-4
Preis: 18,20 € [D]


Klappentext

Das Sanktuarium ist untergegangen, aber die Bibliomantik wird von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Katastrophe abwenden kann, und dass sie dafür einen sehr hohen Preis zahlen muss. Doch ist sie dazu bereit?

Sonntag, 1. November 2020

[Statistik] Oktober 2020

Und da war der Oktober auch schon vorbei. Die Zeit rennt echt, wenn man gut beschäftigt ist. Aber ich bin wirklich froh, dass in meinem Job so viel zu tun ist. Es gibt mir sehr viel Energie, den ganzen Tag auf den Beinen zu sein. Zwar wird die Stimmung mit zunehmendem Weihnachtsstress und zunehmenden Corona-Beschränkungen aufgeheizter und aggressiver, aber auf jeden wutentbrannten Kunden kommen zehn, die sehr freundlich und fröhlich sind und sich mehrfach bedanken. Hoffen wir trotzdem, dass sich die Situation bald entspannt.

Lesetechnisch war der Monat ziemlich gut. Zwar sind nicht ganz so viele Bücher zusammen gekommen, aber die meisten haben mir gut gefallen. Außerdem war ich in vielen unterschiedlichen Genres unterwegs und habe meinen Horizont erweitert. Zwar vernachlässige ich meine Challenges ein wenig, aber das Jahr ist noch nicht vorbei!


   NEUZUGÄNGE
  • "Diebe der Nacht" von Thilo Corzilius [ RE | gelesen ]
  • "Brombeerfuchs 1: Das Geheimnis von Weltende" von Kathrin Tordasi [ LE | auf den SuB ]
  • "Die Farben des Blutes 4.5: Zerschlagene Krone" von Victoria Aveyard [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Der Tag, an dem Weihnachten verschwand" von Anna Herzog [ Kauf | gelesen ]
  • "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens [ Kauf | auf den SuB ]
  • "QualityLand" von Marc-Uwe Kling [ Kauf | gehört ]
  • "Downhill Love" von Chris P. Rolls [ Kauf | gelesen ]

Samstag, 31. Oktober 2020

[Kurzmeinungen des Monats] Alea Aquarius 2 | QualityLand | Freibad | Downhill Love | Tag an dem Weihnachten verschwand



Alea Aquarius 2: Die Farben des Meeres – Tanya Stewner


Titel: Alea Aquarius – Die Farben des Meeres
Originaltitel: -
Autor: Tanya Stewner
Übersetzer: -
Sprecher: Laura Maire
Verlag: Oetinger Audio
Genre: ab 10 Fantasy
Erscheinungsdatum: 25. Januar 2016
Einband: Hörbuch
Minuten: 300 (ungekürzt)
ISBN: 978-3-837309-34-8
Preis: 17,00€ [D]


Klappentext

Seit die zwölfjährige Alea bei einem Sturm von Bord der Crucis fiel, weiß das Meermädchen endlich, wer sie ist und wo sie hingehört. Doch was geschah vor elf Jahren mit ihrer Mutter? Warum wirkt die Unterwasserwelt so ausgestorben? Und weshalb fühlt sie eine so starke Verbindung zu dem dreizehnjährigen Lennox, als hätten sie sich schon immer gekannt? Eine magische Botschaft aus dem Bauch eines Wales führt Alea und die Alpha Cru zu unglaublichen Antworten, die neue Fragen aufwerfen.

Freitag, 30. Oktober 2020

Neuzugänge 10|2020

Langsam scheine ich mich daran zu gewöhnen, jeden Tag von unzähligen tollen Büchern umgeben zu sein. Zumindest bin ich im Oktober nicht mehr ganz so eskaliert mit meinen Neuzugängen. Und die Hälfte habe ich tatsächlich auch direkt gelesen bzw. gehört, sodass sich nicht weiterhin alles nur ansammelt. Auf die anderen Bücher freue ich mich auch schon sehr!



Freitag, 9. Oktober 2020

[Rezension] Liane und das Land der Geschichten – Elif Shafak

zum Verlag


Titel: Liane und das Land der Geschichten

Originaltitel: Sakiz Sardunya
Autor: Elif Shafak
Übersetzer: Gerhard Meier
Illustrator: Zafer Okur
Verlag: arsedition
Erscheinungsdatum: 18. September 2020
Einband: eBook
Seiten: 162
ISBN: 978-3-845838-02-1
Preis: 9,99 € [D]


Klappentext

Liane liebt Geschichten über alles. Ihr größtes Glück findet sie im Lesen, in Büchern und in ihren fantasievollen Tagträumen. Eines Tages entdeckt sie in der Schulbibliothek einen alten Globus. Darauf ist ein rätselhafter Kontinent in Buchform abgebildet. Kurz darauf begegnet sie zwei geheimnisvollen Kindern, die aus dem Land der Geschichten stammen. Doch ihre Heimat ist in großer Gefahr. Sie lebt von der Fantasie der Menschen – und da immer weniger Menschen lesen, droht das Land zu verdorren. Liane will die Fantasie und den magischen Kontinent unbedingt retten, ehe es zu spät ist. Und so beginn eine abenteuerliche Reise ...

Mittwoch, 7. Oktober 2020

[Rezension] Der Junge aus der letzten Reihe – Onjali Q. Raúf

zum Verlag


Titel: Der Junge aus der letzten Reihe

Originaltitel: The boy at the back of the class
Autor: Onjali Q. Raúf
Übersetzer: Katharina Naumann
Illustrator: Pippa Curnick
Verlag: Atrium
Erscheinungsdatum: 21. Februar 2020
Einband: Hardcover
Seiten: 288
ISBN: 978-3-855356-30-0
Preis: 15,00 € [D]


Klappentext

In der letzten Reihe unseres Klassenzimmers gab es immer einen leeren Platz. Doch jetzt sitzt dort ein Junge namens Ahmet. Er hat graue Augen, braune Haare und verhält sich ein bisschen komisch. Aber inzwischen weiß ich, warum: Ahmet kommt aus einem Land, in dem Krieg herrscht und aus dem er fliehen musste. Ganz ohne seine Eltern!

Seit ich herausgefunden habe, dass Ahmet Tim und Struppi genauso sehr mag wie ich, will ich seine beste Freundin sein. Deshalb müssen wir ihm unbedingt dabei helfen, seine Eltern wiederzufinden! Die Einzige, die uns dabei unterstützen kann, ist die Queen. Aber wie kommen wir nur in den Buckingham-Palast?

Montag, 5. Oktober 2020

[Rezension] Flüsterwald 1: Das Abenteuer beginnt – Andreas Suchanek

zum Verlag


Titel: Flüsterwald – Das Abenteuer beginnt

Originaltitel: -
Autor: Andreas Suchanek
Übersetzer: -
Illustrator: Timo Grubing
Verlag: Ueberreuter
Erscheinungsdatum: 20. Juli 2020
Einband: eBook
Seiten: 256
ISBN: 978-3-764192-66-2
Preis: 12,99 € [D]


Klappentext

Mitten in der Nacht schreckt Lukas plötzlich aus dem Schlaf hoch. Ein koboldartiges Wesen schleicht durch sein Zimmer und will mit einem Sack voll Diebesgut flüchten. Empört macht sich Lukas an die Verfolgung – mitten in den Wald hinter seinem Haus. Er ahnt noch nicht, dass er damit den Bannkreis zu einer verbotenen Welt durchbrochen hat ... zu einer Welt, in der Menschen von schattenartigen Warks gnadenlos gejagt werden. Doch warum konnte Lukas die Grenze zum Flüsterwald überqueren und welche Geheimnisse verbergen sich zwischen den Zweigen der Bäume?

Samstag, 3. Oktober 2020

[Statistik] September 2020

Uiuiui. Wo ist denn der September geblieben? Der Monat ging irgendwie noch schneller vorbei als der August. Ich musste dreimal auf den Kalender schauen, um wirklich sicher zu sein, dass schon Oktober ist. Bevor der auch nach einem Blinzeln wieder vorbei ist, gibt's hier direkt meinen Monatsrückblick.

Wenn ich mir meine Neuzugänge und meine gelesenen Bücher ansehe, dann kann der September doch gar nicht so kurz gewesen sein. Meine Meinungen sind diesmal recht gemischt ausgefallen, aber ich freue mich sehr, dass ich gleich drei Highlights hatte - und das aus drei unterschiedlichen Genres. Außerdem erwärme ich mich langsam für Hörbücher. Je mehr ich höre, desto besser bin ich in der Lage nebenbei wenigstens grundlegende Tätigkeiten wie Kochen oder Putzen auszuführen. :D

Privat weiß ich wenig zu berichten, weil der September so schnell vorbei war, dass ich mich gar nicht erinnern kann, womit ich die Zeit verbracht habe. Vielleicht ist mein Zeigefühl auch deshalb so durcheinander, weil ich jeden Tag zwischen Weihnachtsbüchern und Adventskalendern arbeite? xD Die Ausbildung macht aber auf jeden Fall nach wie vor Spaß. Und inzwischen habe ich mich daran gewöhnt, so lange aus dem Haus zu sein, sodass ich die Zeit Zuhause effektiver nutze. Nächste Woche versuche ich mich mal an ein wenig Deko.



   NEUZUGÄNGE
  • "Midnight Chronicles 1: Schattenblick" von Bianca Iosivoni & Laura Kneidl [ RE | auf den SuB ]
  • "Der letzte Satz" von Robert Seethaler [ RE | auf den SuB ]
  • "Cemetery Boys" von Aiden Thomas [ Kauf | gelesen ]
  • "Seitenzauber: Wie Ida in die Geschichten fiel" von Britta Sabbag [ RE | auf den SuB ]
  • "Wer ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt" von Dagmar Fohl [ RE | auf den SuB ]
  • "Der Zauber von Immerda 1: Die Suche nach dem verschwundenen Dienstag" von Dominique Valente [ RE | auf den SuB ]
  • "Mari - Mädchen aus dem Meer 1: Das Schildkröten-Orakel" von Christiane Rittershausen [ Kauf | gehört ]
  • "Zieht euch warm an, es wird heiß!" von Sven Plöger [ Kauf | aktuelle Lektüre ]
  • "Schlüssel 17 (1)" von Marc Raabe [ öffentlicher Bücherschrank | auf den SuB ]
  • "Der kleine Ritter Trenk (1)" von Kirsten Boie [ Geschenk | auf den SuB ]
  • "Mr Griswolds Bücherjagd 1: Das Spiel beginnt" von Jennifer Chambliss Bertman [ Geschenk | auf den SuB ]

Donnerstag, 1. Oktober 2020

[Top Ten Thursday #68] Autorennamen mit H

Beim heutigen Top Ten Thursday geht es um Autoren, deren Nachname mit H beginnt. Da habe ich tatsächlich einige zur Auswahl, auch wenn es in Summe nicht genug Autoren sind, um nur Bücher vorzustellen, die mich überzeugt haben. So ist es wieder eine bunte Mischung heute: Zwischen zwei und fünf Sternen ist alles dabei, gelesen von 2015 bis 2020, aus verschiedensten Genres.


Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem H anfängt

Mittwoch, 30. September 2020

[Kurzmeinungen des Monats] Magnus Chase 4 | Wege zu mir | Mari 1 | Wie man 13 wird und überlebt | Alea Aquarius 1



Magnus Chase 4: Geschichten aus den neun Welten – Rick Riordan

Titel: Magnus Chase – Geschichten aus den neun Welten
Originaltitel: Magnus Chase and the Gods of Asgard – 9 from the Nine Worlds
Autor: Rick Riordan
Übersetzer: Gabriele Haefs
Verlag: Carlsen
Genre: Jugendbuch Urban Fantasy
Erscheinungsdatum: 02. Juli 2020
Einband: Hardcover
Seiten: 128
ISBN: 978-3-551553-94-2
Preis: 12,99 € [D]




Klappentext

Wilde Action für Percy-Jackson-Fans! Diese neun wilden Geschichten strotzen nur so vor Action, Chaos und Wikinger-Humor! Abwechselnd erzählen der mächtige Gott Odin, der modebewusste Zwerg Blitzen, der taubstumme Elf Hearthstone, die erste mutige Walküre mit Kopftuch namens Samirah al-Abbas und viele mehr. Am Ende verschränken sich alle Handlungsstränge zu einem Finale, in dem Magnus' Freunde zusammen den Feuergott Surt besiegen – bis zum nächsten Kampf!

Dienstag, 29. September 2020

Neuzugänge 09|2020

Nachdem ich im August völlig eskaliert bin mit meinen Neuzugängen, war ich fest entschlossen, es im September etwas ruhiger angehen zu lassen - damit ich mit dem Lesen mal wieder hinterher komme. Das hat offensichtlich nicht besonders gut funktioniert. Überall sind plötzlich spannende Bücher aufgetaucht, die ich einfach nicht liegen lassen konnte... Nun ja, dann versuche ich es eben im Oktober noch mal mit der Selbstbeherrschung.


Montag, 7. September 2020

[Rezension] Die Seiten der Welt 2: Nachtland – Kai Meyer

zum Verlag


Titel: Die Seiten der Welt - Nachtland

Originaltitel: -
Autor: Kai Meyer
Übersetzer: -
Verlag: FJB
Erscheinungsdatum: 25. Juni 2015
Einband: Hardcover
Seiten: 591
ISBN: 978-3-841421-66-1
Preis: 19,99 € [D]


Klappentext

Immer tiefer dringt Furia in die magische Welt der Bücher vor. Das phantastische Reich mit seinen uralten Bibliotheken und Geschichten wird von den tyrannischen Drei Häusern regiert. Von einem geheimen Ort aus, dem Sanktuarium, herrschen sie über die Geschicke aller Bibliomanten und Exlibri. Doch Furia und ihre Gefährten leisten Widerstand. Um ihre Welt von den Unterdrückern zu befreien, begeben sie sich auf die gefährliche Suche durch die verborgenen Refugien nach dem Zentrum der Macht – und stoßen auf das größte Geheimnis der Bibliomantik.

Samstag, 5. September 2020

[Rezension] Madame Curie und die Kraft zu träumen – Susanna Leonard

zum Verlag


Titel: Madame Curie und die Kraft zu träumen

Originaltitel: -
Autor: Susanna Leonard
Übersetzer: -
Verlag: Ullstein
Erscheinungsdatum: 31. August 2020
Einband: eBook
Seiten: 400
ISBN: 978-3-843723-80-0
Preis: 9,99 € [D]


Klappentext

Schon als Kind träumte Marie davon, eines Tages der Enge ihrer von Russland besetzten polnischen Heimat zu entfliehen. Nun, 20 Jahre später, erfüllt sich dieser Traum: Marie darf an der Sorbonne studieren. Dafür musste sie hart kämpfen, denn eine Frau ist in der Welt der Wissenschaft nicht gern gesehen. Doch Marie weiß, was sie will. Trotz aller Anfeindungen stürzt sie sich in die Forschung – und ins Leben. Als sie dem charmanten Physiker Pierre Curie begegnet, ist ihr Glück perfekt. Pierre wird ihre große Liebe, eine Liebe, die ihresgleichen sucht. Mit Pierre erzielt sie bahnbrechende Erfolge. Doch der Preis dafür ist hoch, und Marie ahnt nicht, welche tragischen Schicksalsschläge das Leben noch für sie bereithält. Forscherin, Rebellin, Liebende – die Geschichte einer einzigartigen Frau, die die Welt verändern sollte.

Donnerstag, 3. September 2020

[Top Ten Thursday #67] Autorennamen mit G

Uh, der heutige Top Ten Thursday ist aber bunt. Cover in allen Farben, Rezensionen aus den letzten fünf Jahren, sehr bekannte bis vermutlich völlig unbekannte Autoren und diverse Genres sind vertreten. Tatsächlich hätte ich die Liste heute auch noch weiter führen können, weil ich insgesamt 14 Autoren mit G gelistet habe. So habe ich mich dann aber für die zehn Autoren entschieden, deren Bücher mir am besten gefallen haben.


Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem G anfängt

Mittwoch, 2. September 2020

[Rezension] Die Seiten der Welt (1) – Kai Meyer

zum Verlag


Titel: Die Seiten der Welt

Originaltitel: -
Autor: Kai Meyer
Übersetzer: -
Verlag: FJB
Erscheinungsdatum: 25. September 2014
Einband: Hardcover
Seiten: 556
ISBN: 978-3-841421-65-4
Preis: 19,99 € [D]


Klappentext

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Ahnen birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie der Worte entfesseln. Noch weiß sie nicht, in welch tödlicher Gefahr sie schwebt. Denn Furias Familie wird von mächtigen Feinden bedroht – und die trachten auch ihr nach dem Leben. Der Kampf gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher beginnt ...

Dienstag, 1. September 2020

[Statistik] August 2020

Und zack, ist der August schon vorbei. Für mich war es ein echt richtig guter Monat. Ich habe meine Freunde gesehen, wahnsinnig viel gelesen und einen tollen Start in meine Buchhändler-Ausbildung gehabt. Kein Wunder, dass die Zeit so gerannt ist. Und dass für Rezensionen kaum Zeit war. Upps. Das werde ich im nächsten Monat versuchen nachzuholen. Vor allem, weil ich diesen Monat ein paar echte Highlights dabei hatte, die ich euch unbedingt vorstellen möchte.
Ansonsten muss ich sagen, dass es wirklich absolut die richtige Entscheidung war, mein Studium in den Wind zu schießen und die Ausbildung zur Buchhändlerin anzufangen. Nicht, dass ich Zweifel daran gehabt hätte, aber jetzt kann ich es mit Sicherheit sagen. Ich fühle mich sehr wohl in der Filiale, ich mag den Kundenkontakt, ich finde den Blick "hinter die Kulissen" super interessant und freue mich jeden Tag wieder auf die anstehenden Aufgaben. Dass ich jeden Tag so viel Bewegung bekomme (11000 bis 14000 Schritte), kurbelt meine Lebensgeister echt an, sodass ich sogar noch Energie daraus ziehe, jeden Tag acht Stunden zu stehen. :D



   NEUZUGÄNGE
  • "Rowan & Ash: Ein Labyrinth aus Schatten und Magie" von Christian Handel [ Kauf | gelesen ]
  • "The Friend Scheme" von Cale Dietrich [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Fence Volume 4: Rivals" von C. S. Pacat & Johanna The Mad [ Kauf | gelesen ]
  • "Nick & Charlie" von Alice Oseman [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Achtung Übernachtung!: Das Geheimnis um das blaue Gespenst" von Sabine Städing [ RE | gelesen]
  • "Flüsterwald 1: Das Abenteuer beginnt" von Andreas Suchanek [ RE | gelesen ]
  • "Die Chroniken von Mistle End 1: Der Greif erwacht" von Benedict Mirow [ RE | auf den SuB ]
  • "Wie, das war mal anders?" [ RE | aktuelle Lektüre ]
  • "Tierisch in Not" [ RE | auf den SuB ]
  • "Die App" von Arno Strobel [ RE | auf den SuB ]
  • "Liane und das Land der Geschichten" von Elif Shafak [ RE | auf den SuB ]
  • "Magic Girls 1: Das Geheimnis des Amuletts" von Marliese Arold [ RE | auf den SuB ]
  • "Raum der Angst" von Marc Meller [ RE | auf den SuB ]
  • "Madame Curie und die Kraft zu Träumen" von Susanna Leonard [ RE | aktuelle Lektüre ]

Montag, 31. August 2020

[Kurzmeinungen des Monats] Fence Volume 4 | Die Nachsitz-Profis | Gregs Tagebuch 1




    Fence Volume 4: Rivals – C. S. Pacat & Johanna The Mad

    Titel: Fence Volume 4 – Rivals
    Originaltitel: Fence Volume 4 – Rivals
    Autor: C. S. Pacat
    Übersetzer: -
    Illustrator: Johanna The Mad
    Verlag: Boom Box
    Erscheinungsdatum: 21. Juli 2020
    Einband: Softcover
    Seiten: 120
    ISBN: 978-1-684155-38-5
    Preis: 12,69 € [D]



Klappentext

Just as Nicholas, Seiji and the fencing team at the prodigious Kings Row private school seem to be coming together, a deadly rival from their past stands in their way once more. MacRobertson is the school that knocked Kings Row out of the State Championships last year - but unless Nicholas and Seiji can learn to work together as a team, their school is doomed once again! And maybe those two can learn to be something more than teammates too…

Sonntag, 30. August 2020

Neuzugänge 08|2020

Uiuiui. An den Neuzugängen aus dem August merkt man eventuell ganz vielleicht, dass meine Ausbildung zur Buchhändlerin angefangen hat und dass ich zunächst für die Kinderbuchabteilung eingeteilt bin. Kinderbücher habe ich tatsächlich schon länger nicht mehr gelesen, dabei gibt es wirklich viele wunderschöne Geschichten. Um mich ein wenig auf den aktuellen Stand zu bringen, habe ich mich hauptsächlich bei NetGalley umgesehen. Und schon sind die Neuzugänge explodiert.


Freitag, 28. August 2020

[Rezension] The Passengers: Du entscheidest über Leben und Tod – John Marrs

zum Verlag


Titel: The Passengers – Du entscheidest über Leben und Tod

Originaltitel: The Passengers
Autor: John Marrs
Übersetzer: Felix Mayer
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 09. Juni 2020
Einband: Softcover
Seiten: 492
ISBN: 978-3-453320-72-7
Preis: 14,99 € [D]

Klappentext

Acht Menschen werden in ihren selbstfahrenden Autos entführt und auf einen tödlichen Kollisionskurs geschickt. Wenn es den Behörden nicht gelingt, die Fahrzeuge anzuhalten, wird eines nach dem anderen explodieren. Doch damit nicht genug: Der Täter streamt die Höllenfahrt seiner Passagiere live im Internet und fordert die Zuschauer auf, abzustimmen: Wer hat es verdient zu überleben? Und wer muss sterben?

Sonntag, 23. August 2020

[Rezension] Rowan & Ash: Ein Labyrinth aus Schatten und Magie – Christian Handel

[Rezension] Rowan & Ash: Ein Labyrinth aus Schatten und Magie – Christian Handel
zum Verlag


Titel: Rowan & Ash – Ein Labyrinth aus Schatten und Magie

Originaltitel: -
Autor: Christian Handel
Übersetzer: -
Verlag: Ueberreuter
Erscheinungsdatum: 20. Juli 2020
Einband: Hardcover
Seiten: 409
ISBN: 978-3-764171-05-6
Preis: 17,95 € [D]


Klappentext

Seit seinem dritten Lebensjahr ist Rowan O'Brien mit der Kronprinzessin von Iriann verlobt. Doch im Vorfeld der Hochzeit sorgen Gerüchte für Verstimmung: Rowans enge Freundschaft mit der gleichaltrigen Magierschülerin Raven wird von missgünstigen Stimmen aufgebauscht und großgeredet. Dabei empfindet Rowan nichts als Freundschaft für Raven. Die Wahrheit ist viel komplizierter: Rowan liebt keine andere Frau. Sondern den Königssohn Ash.

Donnerstag, 20. August 2020

[Rezension] Achtung Übernachtung!: Das Geheimnis um das blaue Gespenst – Sabine Städing

zum Verlag


Titel: Achtung Übernachtung! Das Geheimnis um das blaue Gespenst

Originaltitel: -
Autorin: Sabine Städing
Illustratorin: Anna-Lena Kühler
Übersetzer: -
Verlag: Planet!
Erscheinungsdatum: 13. August 2020
Einband: Hardcover
Seiten: 114
ISBN: 978-3-522506-83-0
Preis: 11,00 € [D]


Klappentext

Alexander Huhn, genannt Hühnchen, und sein Freund Matz sind schwer enttäuscht. Ihre Eltern sind auf eine Kostümparty eingeladen, während ihnen schon wieder ein öder Abend mit Babysitter bevorsteht. Als ihre Eltern dann einwilligen und Matz bei Hühnchen übernachten darf, beschließen die beiden Jungs kurzerhand auf der Party vorbeizuschauen. Verkleidet, versteht sich. Als doppelstöckiges Gespenst mischen sie sich unter die Gäste und werden prompt Zeuge eines wirklich dreisten Diebstahls.

Freitag, 14. August 2020

[Rezension] Das verbotene Eden 3: Magda und Ben – Thomas Thiemeyer

[Rezension] Das verbotene Eden 3: Magda und Ben – Thomas Thiemeyer
zum Verlag

Titel: Das verbotene Eden – Magda und Ben

Originaltitel: -
Autor: Thomas Thiemeyer
Übersetzer: -
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 01. August 2013
Einband: Hardcover
Seiten: 444
ISBN: 978-3-426653-28-9
Preis: 16,99 € [D]


Klappentext

Der Kampf der Geschlechter steuert seinem Höhepunkt entgegen. Als die Frauenarmee immer tiefer ins Herz der Männerstadt vorrückt, treffen ein alter Mann und eine alte Frau einander – und machen eine unglaubliche Entdeckung ...

Kann es gelingen, die Zeit zurückzudrehen und den Menschen noch eine Chance zu geben? Wenn es eine Kraft gibt, die das möglich mach, dann ist es die Liebe.
 

Donnerstag, 6. August 2020

[Top Ten Thursday #66] Autorennamen mit F

Der heutige Top Ten Thursday ist eine Punktlandung! Ich habe genau zehn Autoren mit F im Regal, von denen ich bereits Bücher gelesen habe. Tatsächlich sind da sogar einige Highlights bei - unter anderem mein Jahreshighlight des letzten Jahres.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem F anfängt

Samstag, 1. August 2020

[Statistik] Juli 2020

Es ist fertig! Anfang des Monats habe ich endlich mein riesiges Bücherregal fertig gebaut (das hat gut drei Wochen gedauert) und meine Bücher eingeräumt (das hat drei Tage gedauert xD). Ich habe mich für eine Sortierung nach Altersgruppe, getrennt nach Kind, Middle Grade, Jugendlich und Erwachsen, und innerhalb für eine Sortierung nach Genre und Subgenre entschieden. Das war gar nicht so einfach, weil ich mir bei vielen Büchern über das Subgenre erst noch klar werden musste. Aber es hat wahnsinnig Spaß gemacht und ich denke, ich werde demnächst auch einen Post schreiben, in dem ich das Regal zeige.
Ansonsten habe ich zwei Wochen Urlaub in den Bergen gemacht, bin viel gewandert, habe Energie getankt und keinen Sonnenbrand bekommen. Ha! Das hat richtig gut getan und ich bin auch wieder zum Lesen gekommen. Nur Rezensionen geschrieben habe ich nicht, das hole ich im August nach. Jetzt bin ich auf jeden Fall motiviert und startklar für meine Buchhändler-Ausbildung, die heute anfängt. :)


   NEUZUGÄNGE
  • "Ödland" von Jean Marc Ligny [ unbekannt | auf den SuB ]
  • "Loveless" von Alice Oseman [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Auf den Schwingen des Drachen (1)" von Kevin J. Anderson [ RE | auf den SuB ]
  • "Wege zu mir" von Janina Haselbach [ Kauf | aktuelle Lektüre ]
  • "Psychologie der Massen" von Gustave Le Bon [ Kauf | auf den SuB ]

Donnerstag, 30. Juli 2020

[Kurzmeinungen des Monats] Neon Birds | Cyber Trips | Tauben im Gras | Feuer in Atlantis


    Neon Birds (1) – Marie Graßhoff

    Titel: Neon Birds
    Originaltitel: -
    Autor: Marie Graßhoff
    Übersetzer: -
    Verlag: Lübbe
    Genre: Science Fiction – Cyberpunk
    Erscheinungsdatum: 27. November 2019
    Einband: Softcover
    Seiten: 460
    ISBN: 978-3-404200-00-9
    Preis: 15,00 € [D]



Klappentext

Es ist das Jahr 2101. Ein außer Kontrolle geratener technischer Virus verwandelt Menschen in hyperfunktionale Cyborgs, sogenannte Mojas, die dem Willen der künstlichen Intelligenz KAMI gehorchen. In Sperrzonen eingepfercht, werden sie von Supersoldaten bekämpft, die man weltweit als Stars feiert.

Doch als es den Mojas gelingt, die Mauern der Sperrzonen zu durchbrechen, entflammt ein erbitterter Krieg um das Überleben der Menschheit. Und während der Kampf zwischen Menschlichkeit und Technologie hin und her wogt, versuchen vier junge Erwachsene, den Untergang ihrer Zivilisation zu verhindern ...

Mittwoch, 29. Juli 2020

Neuzugänge 07|2020

Auch im Juli gab es wieder Neuzugänge, obwohl ich eigentlich gar keine Zeit hatte, um mich mit Büchern auseinander zu setzen. Aber es ist auch schön, wenn in einer stressigen Zeit plötzlich Vorbestellungen und Rezensionsexemplare eintrudeln! Da mein Bücherregal inzwischen fertig ist, können sie außerdem an einen schönen Ort einziehen und landen nicht zuerst in einer Kiste.

Neuzugänge Juli 2020

Donnerstag, 2. Juli 2020

[Top Ten Thursday #65] Autorennamen mit E

Auch diesen Monat, in dem es um Autoren geht, deren Nachname mit einem E anfängt, kann ich die Liste nicht vollständig füllen. Bücher hätte ich genug gelesen, allerdings nur von neun unterschiedlichen Autoren. Deshalb ist nicht nur ein Platz auf der Liste noch leer, es stehen auch Flops auf der Liste, die ich definitiv nicht vorgestellt hätte, wenn ich mehr Autoren zur Auswahl gehabt hätte. Aber so ist das. Können nach den Autoren mit D auch noch Autoren mit E auf meine Leseliste wandern! Nächstes Mal habe ich dann vielleicht eine größere Auswahl.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem E anfängt

Mittwoch, 1. Juli 2020

[Statistik] Juni 2020

Umziehen dauert ganz schön lange. Den ganzen Juni habe ich damit verbracht. Streichen, Küche planen, kaufen und aufbauen, Möbel herüberfahren, Kisten schleppen, so viele Baumarktbesuche, dass ich mich im Baumarkt inzwischen besser auskenne als im Supermarkt, putzen, sortieren und so weiter. Ganz fertig bin ich immer noch nicht, aber ich lebe in der Wohnung und es sind fast nur noch Schönheitskorrekturen notwendig. Besonders glücklich bin ich darüber, dass die erste Hälfte meines Bücherregals steht. Es ist riesig und es platzt aus allen Nähten. Es ist das erste Mal, dass ich all meine Bücher an einem Ort habe (heute sind es genau 508). Ich freue mich schon richtig, anzubauen und meine Bücher dann ordentlich zu sortieren und zu präsentieren.
Entsprechend beschäftigt war ich den ganzen Juni über, sodass lesetechnisch nicht viel bei herum gekommen ist. Aber hin und wieder habe ich mir mal ein paar Seiten zu Gemüte geführt. Im Juli werde ich dann wohl wieder ein paar Bücher verschlingen, weil ich mich fast wie auf Entzug fühle. xD


   NEUZUGÄNGE
  • "Neon Birds (1)" von Marie Graßhoff [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Cyber Trips (2)" von Marie Graßhoff [ Kauf | auf den SuB ]
  • "The Passenger" von John Marrs [ RE | aktuelle Lektüre ]
  • "Cornibus und Co." von Jochen Till und Raimund Frey [ Geschenk | gelesen ]

Montag, 29. Juni 2020

Neuzugänge 06|2020

Der Juni war mein Umzugsmonat, deshalb wollte ich eigentlich keine Neuzugänge haben. Aber dann habe ich bei einer Vorbestelleraktion die Beherrschung verloren, ein Einzugsgeschenk bekommen und auch noch vergessen, dass ich noch ein Rezensionsexemplar angefragt hatte. Und schon sind vier neue Bücher auf dem SuB gelandet. Aber ich freue mich auf alle so, dass ich sie sehr bald lesen werden!

Neuzugänge Juni 2020

Samstag, 27. Juni 2020

[Kurzmeinungen des Monats] Cornibus und Co.



Titel:
Cornibus und Co: Ein Hausdämon packt aus!
Originaltitel: -
Autor: Jochen Till
Illustrator: Raimund Frey
Übersetzer: -
Verlag: Loewe Wow!
Erscheinungsdatum: 15. Januar 2020
Einband: Hardcover
Seiten: 141
ISBN: 978-3-743205-65-9
Preis: 10,00 € [D]



Klappentext

Hach! Was muss man als Chef der Hölle nicht alles aushalten! Kurz vor Feierabend bekommt man noch einen Haufen Neuankömmlinge auf den Schreibtisch! Wie lästig. Zum Glück läuft heute Abend bei RTHell eine interessante Sendung: Ein Höllenforscher erzählt, wie die Hausdämonen entstanden sind. Und Hausdämon Cornibus hilft ihm dabei. Aber am besten, ihr schaut es euch selbst an. Exklusive Erkenntnisse, atemberaubende Aufnahmen und geniale Gags garantiert!

Sonntag, 14. Juni 2020

[Leserunde] Koch zum Frühstück - Rona Cole

Leserunde "Koch zum Frühstück"
Banner erstellt von Nicole

Welcher Monat eignet sich besser, um gemeinsam eine Gay Romance zu lesen, als der Pride Month Juni? Nicole möchte das Buch zum ersten Mal lesen, für mich wird es ein Reread. Wer möchte, darf sich uns gerne anschließen!


KLAPPENTEXT

Kulinarische Höchstleistung ist das Einzige, was im Leben von Sternekoch David Klein eine Rolle spielt. Als gefeierter Shootingstar verblasst neben seinem Perfektionismus alles andere – auch das zunehmende Kriseln in seiner Beziehung, um die er sich ohnehin kaum bemüht. Und plötzlich hat David noch ein ganz anderes Problem: etwa einen Meter groß und sicher keiner der Sterne, die er normalerweise für erstrebenswert hält…

Donnerstag, 4. Juni 2020

[Top Ten Thursday #64] Autorennamen mit D

Und weiter geht es mit dem Autoren-Alphabet. Für den Buchstaben D habe ich tatsächlich nur acht Autoren in meiner Liste stehen, von denen ich dann in Summe allerdings 23 Bücher gelesen habe. Da ich aber niemanden doppelt nennen möchte, gibt's bei mir heute nur acht Namen. Für die Zukunft kann ich mir dann vornehmen, Bücher von Autoren zu lesen, deren Nachname mit einem D beginnt.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem D anfängt