Donnerstag, 30. Januar 2020

[Top Ten Thursday #58] Farbe im Titel

Überraschungen gibt es doch immer wieder. Ich habe spaßeshalber mal meinen Rezensionsindex überflogen, um zu sehen, wie viele Bücher ich für den heutigen Top Ten Thursday zusammenkriegen würde. Eine Handvoll war mir so eingefallen, mit viel mehr habe ich nicht gerechnet. Tatsächlich konnte ich dann aber am Ende sogar aussortieren und musste zum Glück nicht alle Bücher der aufgeführten Reihen nennen. Außerdem ist mir aufgefallen, dass es ziemlich rotlastig ist bei mir. Verrückt. Ist mir noch nie so aufgefallen. Ich bin schon gespannt, mit welchen Farben ihr so dienen könnt.

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher, die eine Farbe im Titel haben

Meine Top Ten
(alphabetisch nach Autor)
[Top Ten Thursday #58] Farbe im Titel

Die Farben des Blutes 1: Die ROTE Königin
Fantasy Jugendbuch Reihe, die zum Teil wie ein Politthriller anmutet, mit tollen Charakteren und gut umgesetzter Liebesgeschichte. Die Autorin ist eine Meisterin der Intrigen und hat mich unfassbar oft überrascht. [ Rezension ]

Als die SCHWARZEN Feen kamen
Urban Fantasy Jugendbuch, das auf einer faszinierenden Idee beruht, aber durch viele Klischees leider sehr vorhersehbar ist und eine anstrengende Protagonistin hat. [ Rezension ]

Sherlock Holmes 1: Eine Studie in SCHARLACHROT
Kriminalroman, der den ersten Fall von Sherlock Holmes und Dr. Watson erzählt. Der Fall war spannend und die Deduktionen sind faszinierend und beeindruckend. [ Rezension ]

Liebe geht durch alle Zeiten 1: RUBINROT
Romantische Zeitreisen Jugendbuch Reihe, deren logischer Aufbau im letzten Buch leider in sich zusammenfällt. Mir war es außerdem zu viel Geturtel, aber da bin ich selbst Schuld, das sagt ja der Titel schon. [ Rezension ]

Amani 3: Heldin des MORGENROTS
High Fantasy Jugendbuch Reihe mit orientalischen Setting, woraus sehr innovative Ideen entstehen. Super spannend war die Reihe auch. [ Rezension ]

SCHATTENGRÜN
Gay Fantasy Buch mit Gestaltwandlern und einer Menge Situationskomik. Leider sehr kurz und daher oberflächlich und ohne Tiefe geschildert. [ Rezension ]

Girl in BLACK
Urban Fantasy Buch, das Mafia und Magie nur an Anfang und Ende liefert, dazwischen aber unter schicken Kleidern und Mode erstickt. [ Rezension ]

RED, WHITE & Royal BLUE
Gay Romance, in der sich der Prinz von Wales und der Sohn der amerikanischen Präsidentin, die eine unfassbare Chemie haben, ineinander verlieben. Sehr berührend und witzig und voller genialer Zitate.

RED Shark
U-Boot-Politthriller mit nervenaufreibendem Katz-und-Maus-Spiel und atemberaubender Spannung. Leider ohne Sympathieträger, teilweise extrem unglaubwürdig und eine ziemlich miese Übersetzung. [ Rezension ]

ROT. GRÜN? Blind!
Gay Romance Kurzgeschichte, die beweist, wie wenig Seiten die Autorin braucht, um tolle, vielschichtige Charaktere zu erschaffen. Die Handlung war aufgrund der Kürze etwas überstürzt. [ Rezension ]

Kommentare:

  1. Hallo Jenny,

    wir haben heute "Girl in Black" und "Eine Studie in Scharlachrot" gemeinsam. :) "Rubinrot" wollte ich auch erst aufnehmen, habe mich dann aber dagegen entschieden, weil ich es beim letzten Mal schon genannt habe - dafür sehe ich es jetzt bei euch dauernd. xD
    Und "Red, White and Royal Blue" steht noch auf meiner Wunschliste, das möchte ich definitiv noch lesen. ^^

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Dana,

      na ja, die Reihe von Kerstin Gier bietet sich ja auch irgendwie an für diese Aufgabe. :D So unendlich groß ist die Auswahl dann ja vermutlich doch nicht.
      Viel Spaß mit "Red, White & Royal Blue"! Das ist so ein tolles Buch. :)

      Liebe Grüße zurück
      Jenny

      Löschen
  2. Hey Jenny :)

    Abgesehen von unserer Gemeinsamkeit mit Rote Königin habe ich nur noch die Edelstein-Trilogie gelesen. Hat mir gut gefallen, aber ich fand auch, dass es am Ende ein bisschen verworren wurde.
    Ansonsten habe ich auf "Red White & Royal Blue" noch ein Auge geworfen.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,

      ich fand wirklich schade, dass die Edelstein-Trilogie sich am Ende selbst widersprochen hat. Aber ich habe gelernt, dass sehr viele Geschichten mit Zeitreisen keine konsistenten Begründungen und Erläuterungen finden. Deshalb vermeide ich solche Geschichten jetzt meist. Ich kann es nicht haben, wenn die Logik innerhalb einer Geschichte nicht durchgezogen wird...
      "Red, White & Royal Blue" kann ich dir nur empfehlen! Das erscheint ja dieses Jahr irgendwann auch auf Deutsch. Zwar fürchte ich, dass die Übersetzung nicht an das Niveau des Originals herankommt, aber mal abwarten.

      Liebe Grüße zurück
      Jenny

      Löschen
  3. Hallo Jenny,

    unsere Gemeinsamkeiten hast du ja schon entdeckt. :) Ich bin dir wegen "Red, White & Royal Blue" noch immer so dankbar. Ohne dich hätte ich NIEMALS zu einem englischsprachigen Buch gegriffen. Und du hast mich so neugierig auf die Geschichte gemacht, dass es einfach sien musste. <3 Und das Buch ist so toll!

    "Rubinrot" habe ich übrigens auch gelesen. Ich mochte es eigentlich recht gern, auch wenn es nicht immer logisch war.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,

      haha, ja. :) Inzwischen haben wir uns da so oft drüber unterhalten, dass ich glaube, ich sollte mal aufhören, das Buch immer überall zu nennen. :D Und ein bisschen Abwechslung reinbringen...

      Ich finde es leider echt schrecklich, wenn die Logik innerhalb einer Geschichte nicht durchgezogen wird... Aber ich habe mir sagen lassen, dass das bei Zeitreisen wohl fast immer der Fall ist. :D Also keine Zeitreisen-Geschichten mehr für mich.

      Liebe Grüße zurück
      Jenny

      Löschen
  4. Schönen guten Morgen!

    Gemeinsam haben wir heute nichts, aber immerhin kenne ich die Edelstein Bücher :)
    Von Amani hab ich so viel gutes gehört und letztes Jahr hab ich dann endlich in den ersten Band reingelesen, aber: es war leider nichts für mich ...

    Die rote Königin und das Buch von Sherlock hab ich sehr oft in den Listen entdeckt! Die Sherlock Reihe muss ich auch ENDLICH! mal lesen, das nehme ich mir schon seit Jahren vor! Aber in diesem Jahr ist erst noch die Poirot Reihe dran. Nachdem ich mir letztes Jahr die Serie mit David Suchet angeschaut hatte, war klar dass die als nächstes dran kommt :D

    "Als die schwarzen Feen kamen" hatte ich mal auf meiner Wunschliste, aber nachdem ich ein paar Rezensionen dazu gesehen hatte, hab ichs wieder gestrichen ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alehsanee,

      ja, Sherlock Holmes muss ich tatsächlich auch ENDLICH mal weiter lesen. :D Also, ich mache das aktuell schon, aber ich bin erst bei Band 4. Seit 2015 waren die Bücher darauf, endlich gelesen zu werden. Mal schauen, ob ich es dieses Jahr schaffe.
      Mit Poirot habe ich nur "Mord im Orientexpress" gelesen. Hat mir überraschend gut gefallen. Die neue Verfilmung fand ich aber schrecklich. :D Ich möchte irgendwann aber gerne weitere Bücher von Christie lesen. :)

      Liebe Grüße zurück
      Jenny

      Löschen
    2. Ich kenne leider auch nur wenige Bücher von Poirot, aber ich liebe die Filme und die Serie!!!
      Die Neuverfilmung *brrrr* die fand ich auch absolut schrecklich!

      Die "Sherlock" Bücher von Doyle kommen auf jeden Fall noch dran, nur müssen sie einfach noch etwas warten ;)

      Löschen
  5. Guten Morgen Jenny,

    unsere Gemeinsamkeiten mit Die rote Königin und Rubinrot hast du ja schon entdeckt. Sonst kenn ich recht wenige Bücher von der Liste, Girl in Black hab ich noch auf dem SuB.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi,

      dann wünsche ich dir viel Spaß mit "Girl in Black" und hoffe, dass es dir etwas mehr zusagt als mir. :)

      Liebe Grüße zurück
      Jenny

      Löschen
  6. Hallo Jenny,
    eine richtig tolle Liste hast du da zusammen gestellt. Rot.Grün? Blind! habe ich auch gelesen und mochte es ebenfalls sehr! Ich hatte es auch mit in der engeren Auswahl! :) Wie schön dass du es auch gelesen hast und es dir gefallen hat.
    Ich hatte eigentlich auch überlegt Rubinrot zu nehmen, wollte dann aber eben eine andere Farbe haben :D Deswegen wurde es dann nicht der erste Band.
    Girl in Black möchte ich auch irgendwann noch lesen, ich hab schon einige Bücher von Mara Lang gelesen, die ich sehr mochte.
    Lg und ein schönes Wochenende,
    DAna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Dana,

      ha, cool! Ich habe das Buch bislang sonst nirgendwo gesehen. :D Höchstens mal den "Drahtseiltänzer". Freut mich, dass es dir gefallen hat!
      Na ja, bei mir ist es dann "Rubinrot" geworden, weil es nicht nur der erste Band ist, sondern auch der Teil, der mir noch am besten gefallen hat. :D
      Viel Spaß mit "Girl in Black". Ich drücke die Daumen, dass es dir mehr zusagt als mir. ;)

      Liebe Grüße zurück und dir auch ein schönes Wochenende
      Jenny

      Löschen
  7. Guten Morgen, überraschenderweise kenne ich nur die Studie in scharlachrot. ich bin absoluter Sherlock Fan und lese auch die neuen Romane diverser Autoren.. Den Rest kenne ich nicht, auch wenn es Fantasy ist. Schönes Wochenende und LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Petra,

      die übrigen Bücher sind zum Großteil auch Jugendbücher, von daher überrascht es mich nicht, dass du sie nicht kennst. :D

      Liebe Grüße zurück
      Jenny

      Löschen
  8. Hallo Jenny, :)
    ich habe auch ziemlich viel rot dabei. :D Die rote Königin habe ich z.B. auch auf meiner Liste.^^ Bei Rubinrot habe ich bewusst Smaragdgrün genommen. :)
    Von Amani habe ich bisher nur den ersten Band gelesen, aber ich möchte die Reihe gerne noch fortsetzen. Der dritte Band sieht wirklich schön aus. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marina,

      ich habe mich für "Rubinrot" entschieden, weil ich den Teil dann doch noch am besten fand von der Reihe. "Smaragdgrün" hat es mir mit seinen Logikfehlern leider echt versaut...
      Viel Spaß mit den Fortsetzungen von "Amani"! Ich fand den zweiten Teil der Reihe am besten, aber die anderen haben mir auch gut gefallen. :)

      Liebe Grüße zurück
      Jenny

      Löschen
  9. Huhu, du hast eine tolle Liste. Einige Titel kenne ich. Amani finde ich ist eine faszinierende Trilogie. Ich mochte die Grundidee sehr. Liebe Grüße Julia
    https://buechersalat.de/2020/01/ttt-buecher-die-eine-farbe-im-titel-haben/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,

      ich mochte "Amani" auch sehr gerne. War erst skeptisch wegen des orientalischen Hintergrunds, aber die Reihe hat mich doch sehr gefesselt. :)

      Liebe Grüße zurück
      Jenny

      Löschen

Hinweise zum Datenschutz: Mit dem Verfassen eines Kommentars sowie dem Abonnement weiterer Kommentare stimmst du der Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten (z. B. IP-Adresse) zu. Weitere Hinweise finden sich in der Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzerklärung von Google.