Sonntag, 29. März 2020

[Rezension] Das Haus der tausend Welten – T. S. Orgel

[Rezension] Das Haus der tausend Welten – T. S. Orgel
zum Verlag

Titel: Das Haus der tausend Welten
Autor: T. S. Orgel
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 10. Februar 2020
Einband: Softcover
Seiten: 577
ISBN: 978-3-453319-79-0
Preis: 14,99 € [D]

Klappentext
Das Leben in den verwinkelten Gassen Atails ist hart, vor allem, wenn man nicht zu einer der großen Magierfamilien gehört. Die Straßenzauberin Stern schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben, als ihr eines Tages der Schlüssel zum Haus der tausend Welten in die Hände fällt, das einst der Sitz der Magiergilde war. Der Legende nach soll es unendlich viele Räume beherbergen, gefüllt mit Schätzen und Artefakten, die selbst aus einfachen Zauberern die mächtigsten Magier der Welt formen können. Gemeinsam mit ihren Gefährten Fuchs, Ako, Baelis und Salter macht Stern sich auf den Weg dorthin. Aber sie sind nicht die Einzigen, die die Geheimnisse des Hauses ergründen wollen. Noch ahnen die Schatzsucher nicht, was im Inneren des Hauses wirklich auf sie wartet ...

Donnerstag, 26. März 2020

[Top Ten Thursday #60] SuB-Bücher für 2020

Hui, Leselisten gab es schon lange nicht mehr beim Top Ten Thursday. Da bin ich doch gerne wieder dabei. Schwer fiel mir die Auswahl nicht, auch wenn ich dieses Jahr theoretisch gerne alle Bücher von meinem SuB lesen würde. Etwas unrealistisch. Stattdessen habe ich in Anlehnung an meine SuB-Leichen-Abbau-Challenge, bei der die ältesten SuB-Leichen gelesen werden sollen, einfach die Bücher aufgelistet, die am längsten auf meinem SuB liegen. Dabei habe ich mich bei Reihen auf den aktuellsten Band beschränkt und in meinen Anmerkungen immer angegeben, wie viele Bücher mir bis dahin noch fehlen. Tatsächlich muss ich in Summe 15 Bücher erstmalig und fünf weitere Bücher erneut lesen, um die Liste komplett abzuarbeiten. Aber es gibt momentan ja sonst nicht so viel zu tun, also wenn jetzt keine Zeit für eine Lese-Herausforderung ist, wann dann? :D

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher von deinem SuB, die du dieses Jahr endlich lesen möchtest

Dienstag, 24. März 2020

[Rezension] Eragon 4: Das Erbe der Macht – Christopher Paolini

[Rezension] Eragon 4: Das Erbe der Macht – Christopher Paolini
zum Verlag

Titel: Eragon – Das Erbe der Macht
Autor: Christopher Paolini
Verlag: cbj
Erscheinungsdatum: 19. November 2011
Einband: Hardcover
Seiten: 947
ISBN: 978-3-570138-16-8
Preis: 24,99 € [D]

Klappentext
Die Völker Alagaësias haben sich zusammengeschlossen und stehen bereit zum alles entscheidenden Kampf gegen Galbatorix, den grausamen Herrscher des Imperiums. Treue Freunde streiten an Eragons Seite, allen voran die wunderschöne Elfe Arya. Die bisher geschlagenen Schlachten haben den Gefährten zwar Siege beschert, aber auch schreckliche Verluste zugefügt. Und Eragon weiß, dass die größte Auseindersetzung noch vor ihnen liegt – wenn er und Saphira Galbatorix gegenüberstehen.
Unbezwingbar scheint der finstere Tyrann, denn er besitzt die Macht zahlloser Drachen, deren Seelenhort er an sich gerissen hat. Werden die Gefährten stark genug sein, gegen eine solche Kraft zu bestehen? Quälende Zweifel nagen an Eragon. Und helfen kann ihm nur eine alte Prophezeiung: Wenn alles verloren scheint, so heißt es, liegt Rettung im Verlies der Seelen ...

Sonntag, 22. März 2020

[Rezension] Sherlock Holmes 6: Die Rückkehr des Sherlock Holmes – Arthur Conan Doyle

[Rezension] Sherlock Holmes 6: Die Rückkehr des Sherlock Holmes – Arthur Conan Doyle
zum Verlag

Titel: Die Rückkehr des Sherlock Holmes
Autor: Arthur Conan Doyle
Verlag: Insel
Erscheinungsdatum: 26. November 2007
Einband: Softcover
Seiten: 461
ISBN: 978-3-458350-19-4
Preis: 10,00 € [D]

Klappentext
Dr. Watson kann es kaum glauben: Sherlock Holmes, den alle für tot gehalten haben, steht plötzlich leibhaftig bei ihm im Zimmer. Und schon warten mehrere ungelöste Fälle auf die beiden... Dreizehn Kurzgeschichten mit vertrackten Fällen des Meisterdetektivs.

Freitag, 20. März 2020

[Aktion] Mein SuB kommt zu Wort #12 | Krimi und Thriller

Mein SuB kommt zu Wort Banner
eine Aktion von AnnasBuecherstapel.de


Hallo, Internet!
"So many books, so much time" ist wohl der aktuelle Slogan. Nicht, dass Jenny vor Corona viel zu tun gehabt hätte, aber irgendwie ist es jetzt doch noch etwas anderes. Da Jenny außerdem dieses Jahr neue Bücher fastet während der Fastenzeit, hat sie noch viel mehr Zeit, sich mir zu widmen. Rasant abwärts geht es zwar nicht, weil sie hauptsächlich dickere Bücher liest, aber ein Fortschritt ist doch deutlich erkennbar. Mal sehen, wie viel wir in den verbleibenden 20 Tagen Fastenzeit noch herausschlagen können! Bis dahin: Bleibt gesund!
Wer noch nie von der heutigen Aktion gehört hat: Dabei bekommen wir SuBs endlich eine Stimme und können uns immer am 20. des Monats darüber auslassen, wie wir uns fühlen, was sich im letzten Monat getan hat und wie absolut unfähig unsere Landlords und -ladys sind, wenn es um die Selbstbeherrschung geht.
Auf geht's:

Mittwoch, 18. März 2020

[Rezension] Die glorreichen Sechs – Royce Buckingham

[Rezension] Die glorreichen Sechs – Royce Buckingham
zum Verlag

Titel: Die glorreichen Sechs
Autor: Royce Buckingham
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 17. Februar 2020
Einband: Softcover
Seiten: 576
ISBN: 978-3-734106-50-7
Preis: 16,00 € [D]

Klappentext
Prinz Caspars Leben ist hart. Anstelle eines ehrenvollen Botschafterpostens hat seine Tante, die Königin, ihn zum Steuereintreiber ernannt. Nun ist er mit einer Bande ehrloser Halsabschneider ohne jede Kultur unterwegs und macht sich – typisch für so einen Beruf – auch noch bei der Bevölkerung unbeliebt. Darüber hinaus erkennt er, dass seine Tante keine Friedensbringerin ist, wie er immer dachte, sondern eine brutale Eroberin. Prinz Caspar bleibt kaum eine Wahl: Er muss eine Rebellion anführen!

Mittwoch, 11. März 2020

[Rezension] Im Zeichen der Mohnblume 1: Die Schamanin – R. F. Kuang

[Rezension] Im Zeichen der Mohnblume 1: Die Schamanin – R. F. Kuang
zum Verlag

Titel: Im Zeichen der Mohnblume – Die Schamanin
Autor: R. F. Kuang
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 20. Januar 2020
Einband: Softcover
Seiten: 667
ISBN: 978-3-734162-22-0
Preis: 16,00 € [D]

Klappentext
Rin ist ein einfaches Waisenmädchen, das im Süden des Kaiserreichs Nikan lebt. Ihre Adoptiveltern benutzen sie als billige Arbeitskraft, und um sie herum gibt es nur Armut, Drogensucht und Ödnis. Um diesem Leben zu entfliehen, setzt sie alles daran, um an der Eliteakademie von Sinegard aufgenommen zu werden. Doch auch dort wird Rin wegen ihrer Herkunft verspottet und ausgegrenzt. Da bricht ein Krieg gegen das Nachbarreich aus. Rin muss nun kämpfen und entdeckt dabei, dass ihre Welt nie so einfach war, wie sie geglaubt hatte – und dass sie zu viel mehr in der Lage ist, als sie selbst je für möglich gehalten hätte.

Donnerstag, 5. März 2020

[Top Ten Thursday #59] Autorennamen mit A

Ab heute wird der erste Top Ten Thursday im Monat immer sehr spannend und abwechslungsreich! Ich finde die Idee, das Alphabet mit den Autorennamen durchzugehen, richtig gut. Da ich bei den meisten Buchstaben die Liste kaum voll bekomme, werde ich gezwungen, endlich auch mal Bücher vorzustellen, die nicht gefühlt jede Woche dabei sind. Und ich finde es sehr interessant, die bislang gelesenen Büchern auch mal aus dieser Perspektive zu betrachten. Das wird auf jeden Fall immer eine ungewöhnliche Kombination aus Büchern werden.
Tatsächlich habe ich schon heute die Liste nur mit Nachnamen nicht komplett füllen können. Das stachelt meinen Ehrgeiz an, in absehbarer Zukunft noch drei Autoren mit A zu lesen. Und auch alle anderen Buchstaben bis auf zehn Autoren aufzufüllen. Für den Buchstaben B nächsten Monat habe ich tatsächlich schon vierzehn Namen, sodass ich diejenigen, deren Vorname mit A beginnt, in diesem Monat dazu geschummelt habe. So sind beide Listen voll und alle sind glücklich. :D

Weitere Informationen zur Aktion findet ihr bei Aleshanee von 'Weltenwanderer'. :)


Das heutige Thema
10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem A anfängt

Montag, 2. März 2020

[Statistik] Februar 2020

Wow, dafür, dass der Monat nur zwei Tage kürzer war als die anderen, war er ziemlich schnell vorbei. Es war aber auch extrem viel los bei mir, insbesondere in der vergangenen Woche. Zum einen vier Familiengeburtstagspartys innerhalb von acht Tagen und zum anderen Besuch aus Neuseeland, sodass jede Menge Kulturprogramm anstand: Rosenmontagszug, Fußballstadion, Currywurst, Bergbaumuseum. Außer zum Schlafen war ich kaum Zuhause. Gelesen habe ich auch schon länger nicht mehr, deshalb freue ich mich, dass ich jetzt ein paar Tage Ruhe habe, bevor noch mal ein Wochenende voller Partys ansteht. Nachdem der SuB-Abbau im Februar nur minimal war, kann ich die Lesezeit im März gut brauchen. 


   NEUZUGÄNGE
  • "Tödliche K.I." von Markus Warken [ RE | gelesen ]
  • "Heartstopper Volume 3" von Alice Oseman [ Kauf | gelesen ]
  • "Himmel und Hölle (1)" von Malorie Blackman [ Kauf | gelesen ]
  • "Im Zeichen der Mohnblume 1: Die Schamanin" von R. F. Kuang [ RE | aktuelle Lektüre ]
  • "Das Haus der tausend Welten" von T. S. Orgel [ RE | auf den SuB ]
  • "Die glorreichen Sechs" von Royce Buckingham [ RE | auf den SuB ]