Dienstag, 9. März 2021

[Leserunde] Delete me: Deine Geheimnisse leben weiter - Hansjörg Nessensohn


Es ist mal wieder Zeit für eine Leserunde! Diesmal nehmen Nicole und ich uns einem Jugend-Thriller an, der bei uns beiden auf dem SuB liegt. Wer möchte, darf sich uns gerne anschließen. Los geht es am 10. März.


KLAPPENTEXT

Wie von selbst erscheinen die Sätze auf Finns Handy: "Du musst Jakob retten! Er wird sich umbringen." Es ist Finns verstorbener Lehrer, der über die App Mindhack mit ihm kommuniziert. Denn in Mindhack existiert jeder als virtueller Klon, gespeist aus Spuren, die man im Netz hinterlässt. Doch was in dem einen Fall ein Leben rettet, entwickelt sich zu einer Bedrohung mit unabsehbaren Folgen. Finn und Jakob müssen versuchen, Mindhack zu stoppen. Doch können sie schneller, unberechenbarer und unsichtbarer sein als ihr Gegner? Eine Pageturner, der unter die Haut geht!

Donnerstag, 4. März 2021

[Rezension] Eine Seuche in der Stadt – Ljudmila Ulitzkaja

zum Verlag

 

Titel: Eine Seuche in der Stadt

Originaltitel: Просто чума [Russisch]
Autor: Ljudmila Ulitzkaja
Übersetzer: Ganna-Maria Braungardt
Verlag: Hanser
Erscheinungsdatum: 25. Januar 2021
Einband: Hardcover
Auch erschienen als: eBook
Seiten: 111
ISBN: 978-3-446269-66-8
Preis: 16,00 € [D]


Klappentext

Moskau 1939. Rudolf Iwanowitsch Mayer, Forscher am Pest-Institut von Saratow, berichtet über den Stand der Entwicklung eines Impfstoffs. Noch ahnt niemand, dass Mayer selbst infiziert ist. Aber schon am Abend wird er mit Fieber und Schüttelfrost ins Krankenhaus gebracht. Diagnose: Lungenpest. Das Krankenhaus wird unter Quarantäne gestellt, wer mit dem Forscher Kontakt hatte, zu Hause abgeholt. In der Zeit des Großen Terrors fürchtet jeder, in Stalins Folterkeller verschleppt zu werden.

Montag, 1. März 2021

[Statistik] Februar 2021

Die Zeit rennt so schnell, ich komme überhaupt nicht mehr hinterher. Und das, obwohl ich mehr Freizeit habe, weil ich zuerst in Kurzarbeit und dann im Urlaub war. Damit steht wohl fest: Ich gehöre zu der Hälfte der Bevölkerung, die so viel Zeit hat, dass sie zu nichts kommt, und leider nicht zu der Hälfte, die schon drei neue Sprachen gelernt, das Haus renoviert und für einen Marathon trainiert hat. Schade. :P

Gelesen habe ich dann aber doch einiges im Februar. Zwar waren es fast ausschließlich Neuerscheinungen, die ich vom beruflichen SuB gelesen habe, aber zumindest meine monatliche SuB-Leiche vom privaten SuB habe ich geschafft. Außerdem hatte ich wirklich viele Highlights! Meine durchschnittliche Bewertung schießt aber nicht nur deshalb ordentlich nach oben, sondern auch, weil ich mich aktuell nicht durch Bücher quäle, die mir nicht gefallen. Da bleibt mehr Zeit für die Bücher, die ich mag.
Meine privaten Neuzugänge haben sich auch in Grenzen gehalten. Dafür habe ich allerdings noch kein Buch gelesen, das neu eingezogen ist... Mindestens eines steht aber auf der März-Leseliste!


   NEUZUGÄNGE
  • "Für die Helden von morgen" von Felix Neureuther [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Abheben" von Werner Schuster [ Kauf | auf den SuB ]
  • "Älterwerden ist voll sexy, man stöhnt mehr" von Sabine Bode [ Kauf | auf den SuB ]

Samstag, 27. Februar 2021

Neuzugänge 02|2021

Es ist auf den ersten Blick ersichtlich, dass ich meinen privaten und meinen beruflichen SuB getrennt habe. Die Neuzugänge haben sich nämlich endlich wieder in Grenzen gehalten. Ein beruflicher Einschlag ist trotzdem zu sehen, denn es sind tatsächlich drei Bücher aus dem Bereich "Nonfiktion" eingezogen und sonst nichts. Ich habe es noch nicht geschafft, eines davon zu lesen, freue mich aber sehr darauf; vor allem auf die ersten beiden, weil ich großer Wintersport-Fan bin.

Dienstag, 16. Februar 2021

[Rezension] Akademie Fortuna 1: Wenn Wahrsagen so einfach wäre – Sarah M. Kempen

zum Verlag


Titel: Akademie Fortuna – Wenn Wahrsagen so einfach wäre

Originaltitel: -
Autor: Sarah M. Kempen
Übersetzer: -
Illustrator: Alica Räth
Verlag: Schneiderbuch
Erscheinungsdatum: 16. Februar 2021
Einband: eBook
Auch erschienen als: gebundene Ausgabe
Seiten: 288
ISBN: 978-3-505144-07-3
Preis: 7,99 € [D]


Klappentext

Als Anniversary "Sorry" Fortune ihren ersten Tag an der Akademie Fortuna, der Schule für Wahrsagerei, hat, wird Großes von ihr erwartet. Sie soll allen zeigen, dass auch sie bedeutende Visionen haben kann, schließlich stammt sie aus der mächtigsten Visionistenfamilie von Horror's Cope. Nur leider gibt es da ein Problem: Sorrys Visionen sind anders. Statt großer Schicksale sieht sie nur kleine Alltagsdinge voraus. Dass jemandem eine Birne auf den Kopf fallen wird, zum Beispiel. Doch damit ihre Mutter die Schulleitung der Akademie Fortuna nicht an die fiese Sterndeuterfamilie Astra verliert, muss Sorry unbedingt Schulbeste werden. Zum Glück stehen ihr die durchgeknallte Nichtseherin Missy Hap und Sorrys mysteriöser Mitschüler Ben Dulum unterstützend zur Seite!

Montag, 1. Februar 2021

[Statistik] Januar 2021

Das neue Jahr hat ungefähr so begonnen wie das alte geendet hat: lesereich, aber mit viel zu wenig Zeit, um das auf meinem Blog auch kundzutun. Nun, besser als ganz viel Zeit und eine Leseflaute zu haben, schätze ich. Der Januar war wirklich anstrengend, weil durch den Lockdown Kurzarbeit angesagt war - nur nicht für die Azubis. Deshalb habe ich aber auch unfassbar viel gelernt. Es hat alles Vor- und Nachteile.

Lesetechnisch bin ich absolut zufrieden mit meinem Januar. Ich habe sehr viele Neuerscheinungen pünktlich zum Erscheinungstermin gelesen, aber auch meine SuB-Leiche des Monats erlöst. Zwar sind meine Neuzugänge wieder etwas aus dem Ruder gelaufen, aber die meisten sind Leseexemplare, die aus beruflichen Gründen eingezogen und auch direkt schon wieder gelesen sind. Deshalb werde ich ab Februar meinen SuB in einen privaten und einen beruflichen Teil einteilen, sodass es hier dann wieder gesitteter zugeht, hoffe ich.


   NEUZUGÄNGE
  • "Die Chronik des Siegelmagiers 1: Tinte & Siegel" von Kevin Hearne [ LE | aktuelle Lektüre ]
  • "Date me, Bryson Keller" von Kevin van Whye [ Kauf | gelesen ]
  • "Die Mitternachtsbibliothek" von Matt Haig [ LE | gelesen ]
  • "Boyfriend Material" von Alexis Hall [ Kauf | gelesen ]
  • "Die Erben der Animox 1: Die Beute des Fuchses" von Aimée Carter [ LE | gelesen ]
  • "Flüsterwald 1.5: Eine Weihnachtsüberraschung" von Andreas Suchanek [ LE | gelesen ]
  • "The Last Goddess 1: A Fate Darker Than Love" von Bianca Iosivoni [ Gewinn | auf den SuB ]
  • "Die Queen ermittelt 1: Das Windsor-Komplott" von S. J. Bennett [ RE | gelesen ]
  • "Matching Night 1: Küsst du den Feind?" von Stefanie Hasse [ RE | gelesen ]
  • "Der rote Judas (1)" von Thomas Ziebula [ LE | auf den SuB ]

Sonntag, 31. Januar 2021

Neuzugänge 01|2021

Das neue Jahr hat buchreich begonnen. Ich wollte mich eigentlich zurückhalten mit Neuzugängen, aber schon im Januar sind so viele tolle Bücher erschienen, dass das nicht so richtig funktioniert hat. Immerhin habe ich die meisten Bücher aber direkt schon gelesen, damit ich bei den Neuerscheinungen auf dem aktuellen Stand bin.

Neuzugänge Januar 2021

Freitag, 29. Januar 2021

[Rezension] Matching Night 1: Küsst du den Feind? – Stefanie Hasse

zum Verlag


Titel: Matching Night – Küsst du den Feind?

Originaltitel: -
Autor: Stefanie Hasse
Übersetzer: -
Verlag: Ravensburger
Erscheinungsdatum: 29. Januar 2021
Einband: Hardcover
Auch erschienen als: eBook
Seiten: 332
ISBN: 978-3-473402-01-4
Preis: 16,99 € [D]


Klappentext

Ravens und Lions – um die beiden mächtigen Verbindungen am St. Joseph‘s College ranken sich zahlreiche Legenden, genau wie um ihre luxuriösen Wohnhäuser und wilden Partys. Von alldem kann die Studentin Cara nur träumen, schließlich reicht ihr Geld hinten und vorne nicht. Als die Ravens ihr überraschend eine kostenlose Unterkunft anbieten, zögert sie deshalb nicht lange. Doch es gibt eine merkwürdige Bedingung: Cara muss auf drei exklusiven Verbindungspartys mit einem Wildfremden ein Paar spielen und an einem geheimnisvollen Wettkampf teilnehmen. Sie ahnt nicht, dass sie dabei mehr verlieren wird als nur ihr Herz ...

[ Ravensburger ] 

Sonntag, 24. Januar 2021

[Rezension] Die Queen ermittelt 1: Das Windsor Komplott – S. J. Bennett



Titel: Die Queen ermittelt – Das Windsor Komplott

Originaltitel: The Windsor Knot
Autor: S. J. Bennett
Übersetzer: Werner Löcher-Lawrence
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 12. Januar 2021
Einband: Hardcover
Auch erschienen als: eBook, Hörbuch, Hörbuch-Download
Seiten: 305
ISBN: 978-3-426227-40-4
Preis: 18,00 € [D]


Klappentext

Queen Elizabeth II. hat eine heimliche Passion: Sie löst für ihr Leben gern Kriminalfälle! Unerkannt, versteht sich ...

Als nach einer Feier auf Schloss Windsor der junge russische Pianist tot in seinem Zimmer liegt, wittert der MI5 sofort ein Komplott Putins. Die Queen ist not amused über so viel Übereifer. Wird es gelingen, dem waren Mörder auf die Spur zu kommen? Bevor es zu diplomatischen Verwicklungen kommt?

Dienstag, 19. Januar 2021

[Rezension] Saeculum – Ursula Poznanski

zum Verlag

Titel: Saeculum

Originaltitel: -
Autor: Ursula Poznanski
Übersetzer: -
Verlag: Loewe
Erscheinungsdatum: 02. November 2011
Einband: Softcover
Auch erschienen als: Taschenbuch, eBook
Seiten: 493
ISBN: 978-3-785570-28-9
Preis: 14,95 € [D]


Klappentext

Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter – ohne Strom, ohne Handy –, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra.
Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein.

Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit. Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?