Freitag, 30. April 2021

Neuzugänge 03+04|2021

Upps. Irgendwie vergeht die Zeit im Moment so schnell, dass jetzt schon Ende April ist und ich immer noch nicht meine Neuzugänge aus dem März vorgestellt habe. Nun ja, dann jetzt eben in einer Zusammenfassung beider Monate! Seit ich meinen beruflichen SuB getrennt erfasse, halten sich die Neuzugänge auch soweit in Grenzen, dass es den Post nicht sprengt. Im März waren es ein paar Bücher mehr; davon habe ich allerdings fast alle zum Geburtstag geschenkt bekommen. Und mehr als die Hälfte der Neuzugänge habe ich schon gelesen oder zumindest angefangen.

  • Die Telefonzelle am Ende der Welt habe ich in der Verlagsvorschau entdeckt. Darin geht es um das "Telefon des Windes" in Japan, zu dem jedes Jahr Tausende Menschen reisen, um darüber mit ihren verstorbenen Liebsten zu sprechen.
  • The Foxhole Court, The Raven King und The King's Men habe ich bei der Bookstagrammerin meines Vertrauens so häufig gesehen, dass ich mir die Reihe einfach zum Geburtstag wünschen musste. Es ist eine Mischung aus College-Sport und Mafia, garniert mit Found Family.
  • Im Zeichen der Mohnblume 2: Die Kaiserin habe ich ebenfalls zum Geburtstag geschenkt bekommen. Der erste Band hatte mich fasziniert, weil das asiatische Setting und der Hintergrund der Opiumkriege für mich vollkommen neu war.
  • Mr. Parnassus Heim für magisch Begabte ist im englischsprachigen Raum durch die Decke gegangen und hat auf unzähligen Bestsellerlisten gestanden. Zufällig habe ich am Tag vor dem Erscheinen der deutschen Ausgabe von der Übersetzung erfahren und das Buch direkt mitgenommen. Soooooo ein wunderschönes Buch voller liebenswerter Charaktere, mit Found Family und einfach zauberhaft.
  • Und ich leuchte mit den Wolken war ein Spontankauf. Das Cover ist richtig shiny! Ich bin sehr gespannt auf die Reihe, in der der Titel Programm ist: "Love is love". Bislang war ich eher wenig im New Adult Genre unterwegs, aber das wird sich jetzt ein wenig ändern.
  • Das Schwert der Wahrheit 1: Das erste Gesetz der Magie hat mich völlig überrascht, als es als Rezensionsexemplar angekommen ist. Dann habe ich mich wieder erinnert, dass ich es damals angefragt hatte, als es erscheinen sollte - im März 2020. Dann wurde der Erscheinungstermin aber so oft verschoben, dass ich es schon gar nicht mehr auf dem Schirm hatte. Nun ja, aber lange Sommertage bieten sich ja an für dicke Fantasyschinken.

5 Kommentare:

  1. Hallo Jenny, :)
    gelesen habe ich noch keines der Bücher, aber es sprechen mich einige spontan an. Der Gedanke von Die Telefonzelle am Ende der Welt gefällt mir. :) Und Mr. Parnassus Heim für magisch Begabte hat ein tolles Cover und einen spannenden Titel. :)
    Ich wünsche dir viel Freude mit den noch ungelesenen Büchern. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Jenny,

    lustigerweise stehen alle deine Neuzugänge auf meiner WuLi, aber gelesen oder gekauft habe ich noch keines davon. XD Obwohl ich "Die Telefonzelle am Ende der Welt" letzte Woche lange im Buchladen in der Hand hatte. Aber aktuell versuche ich, den SuB-Abbau ernster zu nehmen... >.>
    Bin auf jeden Fall auf deine Meinung zu jedem einzelnen Buch gespant! :D

    Liebe Grüße
    Alica

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jenny,
    oh ja, die Zeit rennt im Moment echt, ich frage mich am Ende des Monats auch immer, wo der Monat eigentlich hin ist...
    Von deinen Neuzugängen kenne ich nicht so viel, gelesen habe ich bisher noch nichts. ;)
    Besonders interessant klingt "Mr. Parnassus Heim für magisch Begabte", da sagst du ja auch, dass es ein wunderschönes Buch ist. :) Aber auch "Und ich Leuchte mit den Wolken" klingt interessant, das muss ich mir auch mal näher ansehen.
    Ich wünsch dir viel Freude mit den Werken, die vielleicht noch nicht gelesen sind.
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jenny,
    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und bleibe gerne als Leserin hier. Von deinen Neuzugängen interessiert mich besonders "Mr. Parnassus Heim für magisch Begabte". Über das Buch habe ich jetzt schon so viel Positives gelesen und auch dir scheint es sehr gefallen zu haben :).
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jenny,

    ich habe von deinen aufgeführten Büchern noch keines gelesen. Zu Mr. Parnassus Heim für magisch Begabte habe ich aber schon eine sehr begeisterte Rezension gelesen. Du bestätigst das nochmal. Ich freue mich, dass du so eine schöne Lesezeit damit hattest :o)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Hinweise zum Datenschutz: Mit dem Verfassen eines Kommentars sowie dem Abonnement weiterer Kommentare stimmst du der Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten (z. B. IP-Adresse) zu. Weitere Hinweise finden sich in der Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzerklärung von Google.